Atradius N.V.

Andreas Tesch zum Director Atradius Global ernannt

Amsterdam (ots/PRNewswire) - - Tommie Sjödahl wird Director des Bereiches Global Business Development Andreas Tesch ist zum Director von Atradius Global and New Markets ernannt worden. Er wird die Gesamtverantwortung für den Geschäftsbereich Global der Atradius Kreditversicherung übernehmen, der in den letzten drei Jahren eine kumulierte jährliche Wachstumsrate von 16 Prozent erzielt hat. Tesch ist 37 Jahre alt und kam 2001 als Director Corporate Development zu Atradius. 2004 wurde er zum Director Risk Services Deutschland, Mittel- und Ost-Europa ernannt. Tommie Sjödahl hat den Geschäftsbereich Atradius Global, der vor zehn Jahren geschaffen wurde, erst als Team-Mitglied und seit 1999 als Director zum Wachstum geführt. In seiner neuen Rolle wird Sjödahl die Erschliessung neuer Märkte für Atradius leiten. Im Bestreben ihren Kreditversicherungskunden Unterstützung und Lösungen anzubieten, wo auch immer diese tätig sind, ist die Erschliessung neuer Märkte eines der Hauptwachstumsziele des Unternehmens. Sjödahl ist 56 Jahre alt und kam 1992 als Managing Director der NCM Kreditförsäkring AB, Schweden, zu Atradius. 1997 wurde er Regional Business Unit Director der Global Business Unit in Amsterdam. Andreas Tesch kommentierte dies: "Atradius' Global-Konzept hat sich zu einem dynamischen Mittel entwickelt, die Herausforderungen, denen multinationale Unternehmen gegenüberstehen, anzugehen. Wir haben für diese Unternehmen, für die es besonders wichtig ist, die manchmal sehr komplexen Strukturen des Risikomanagements zu rationalisieren und zu vereinfachen, eine Lösung geschaffen. Gleichzeitig haben wir unseren Service, die Informationsqualität und den Umfang der Risikodeckung verbessert." Sjödahl sagte: "Atradius Global Unit wuchs zunächst vor allem durch Geschäft in den wichtigsten, entwickelten Märkten. Es hat sich aber gezeigt, dass ein wesentlicher Erfolgsfaktor unseres Geschäfts im Bereich Global und auch in den einzelnen Ländern darin liegt, die Entwicklung neuer Märkte noch stärker voranzutreiben. In den letzten Jahren haben wir uns verstärkt mit der Geschäftsentwicklung beschäftigt. In den letzten 12 Monaten haben wir neue Büros in China, Hongkong, Singapur und Brasilien eröffnet. Wir sind dabei, eine Niederlassung in der Türkei zu gründen und wir haben unsere Geschäftsbeziehungen und Partnerschaften auf diesen und anderen Märkten gestärkt. Die Stärkung unserer globalen Präsenz wird auch in Zukunft ein Erfolgstreiber für Atradius sein." Tesch schlussfolgerte: "Atradius ist der Auffassung, dass globale Unternehmen von einem effizienten, zentralen Ansprechpartner sowie von Produktinformationen, die für alle Märkte, die Atradius absichert, einheitlich sind, profitieren. Ergänzend können unsere Büros vor Ort genutzt werden, wo immer dies gewünscht und möglich ist. Wir sehen weiterhin enorme Möglichkeiten, das Risikomanagement für globale Unternehmen weltweit zu verbessern, und wir werden unseren Service weiter mit dem Ziel ausbauen, Produkte und Dienstleistungen von höchster Qualität zu liefern, wo auch immer unsere Kunden im Geschäft sind." Über Atradius: Atradius ist ein führender Kreditversicherer, mit einem Gesamtumsatz von etwa 1,3 Milliarden Euro und einem Anteil von 24% am Weltmarkt für Kreditversicherungen. Das Unternehmen hat ein "A"-Rating von Standard & Poor's (outlook stable) und ein "A2"-Rating von Moody's (outlook stable) erhalten. ots Originaltext: Atradius N.V. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: John Blackwell, Tel: +31-20-553-2003, E-Mail: john.blackwell@atradius.com

Das könnte Sie auch interessieren: