Medi24

Notfallversorgung: Medi24 mit Pilotversuch im Kanton Thurgau

    Bern (ots) - Am 1. Juni 2007 startet Medi24 zusammen mit zwei Notfallkreisen im Kanton Thurgau ein viermonatiges Pilotprojekt. Zwischen 22.00 Uhr und 08.00 Uhr wird das Telefon des diensthabenden Notfallarztes auf das Medizinische Call Center von Medi24 umgeleitet.

    Was sich im Ausland bereits bewährt hat und von der Gesundheitsdirektorenkonferenz zur Entschärfung der Probleme in der Notfallversorgung vorgeschlagen wurde, wird im Rahmen eines Pilotversuches nun auch in gewissen Regionen im Kanton Thurgau erprobt. In den Notfallkreisen Frauenfeld und Arbon-Romanshorn kann der diensthabende Notfallarzt sein Telefon während der Nacht auf "Medi24 Out-of-hours" ein bewährtes Produkt von Medi24 umleiten. Die gesundheitlichen Beschwerden eines Anrufers werden hier computerassistiert und professionell erfragt. Der Patient wird anschliessend seinem gesundheitlichen Zustand entsprechend der richtigen Anlaufstelle zugewiesen.

    Die viermonatige Pilotphase wird wissenschaftlich begleitet. Die Auswertung der Studie wird Aufschluss darüber geben, welche Mehrwerte sich aus einer Zusammenarbeit mit einem Medizinischen Call Center für den hausärztlichen Notfalldienst im Kanton Thurgau ergeben. "Wir freuen uns über das Pilotprojekt", meint Dr. med. Andreas Meer, Medizinischer Leiter und Mitglied der Medi24-Geschäftsleitung. "Aus unserer Sicht liegt die Zukunft der medizinischen Notfallversorgung unseres Landes in der Zusammenarbeit zwischen Hausärzten und Medizinischen Call Centern. Der Pilotversuch im Kanton Thurgau mit gleichzeitiger wissenschaftlicher Begleitung und Auswertung hat deshalb für uns wegweisenden Charakter.

    Für Fragen im Zusammenhang mit der Verbreitung dieser Medieninformation wenden Sie sich bitte an unsere Medienverantwortliche:

    www.medi24.ch

    Täglich 2000 Anrufe bei Medi24

    Das Unternehmen Medi24 (die Firma Medvantis AG) ist das erste Medizinische Call Center der Schweiz. Seit Anfang 2000 bietet es seine Dienstleistungen in den drei Landessprachen und rund um die Uhr an. Im Jahr 2006 gingen rund 200 000 Anrufe ein. In den ersten Wochen des laufenden Jahres haben täglich bis zu 2000 Personen bei Medi24 angerufen. Über Ärztenetzwerke und Krankenversicherer sind mehr als 1,8 Millionen Personen berechtigt, die Dienstleistungen des Call Centers kostenlos in Anspruch zu nehmen. Gegenwärtig beschäftigt Medi24 über 60 Mitarbeitende, davon 40 medizinische Fachpersonen sowie 7 Ärztinnen und Ärzte.

ots Originaltext: Medi24 (Medvantis AG)
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Stefanie Oehler-Hunziker
Spezialistin Marketing und Kommunikation
Medi24 (Medvantis AG)
Bolligenstrasse 54
3006 Bern
Mobile:         +41/79/771'28'42
Tel. direkt: +41/31/340'05'09
E-Mail:         s.oehler@medi24.ch



Weitere Meldungen: Medi24

Das könnte Sie auch interessieren: