SMT Scharf AG

euro adhoc: SMT Scharf AG
Veröffentlichung gemäß § 26 WpHG Abs. 1 mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

Angaben zum Mitteilungspflichtigen:
-----------------------------------
Name:      SMT Scharf AG
Sitz:      Hamm
Staat:    Deutschland

Angaben zum Emittenten:
-----------------------
Name:      SMT Scharf AG
Adresse: Römerstr. 104, 59075 Hamm
Sitz:      Hamm
Staat:    Deutschland@@end@@

13.04.2007

1) Herr Uto Baader, Deutschland, hat uns mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil gemäß § 21 Abs. 1a WpHG an der SMT Scharf AG am 10.04.2007 11,44 % (480.689 Stimmrechte) beträgt. Davon sind ihm 11,44 % (480.689 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Ihm zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihm kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der SMT Scharf AG jeweils 3 % oder mehr beträgt, gehalten: - Baader Verwaltungs GmbH - Baader Immobilienverwaltungs GmbH & Co. KG - Baader Beteiligungs GmbH - Baader Wertpapierhandelsbank AG

2) Baader Verwaltungs GmbH, München, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1a WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der SMT Scharf AG am 10.04.2007 11,44 % (480.689 Stimmrechte) beträgt. Davon sind ihr 11,44 % (480.689 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Ihr zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der SMT Scharf AG jeweils 3 % oder mehr beträgt, gehalten: - Baader Immobilienverwaltungs GmbH & Co. KG - Baader Beteiligungs GmbH - Baader Wertpapierhandelsbank AG

3) Baader Immobilienverwaltungs GmbH & Co. KG, München, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1a WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der SMT Scharf AG am 10.04.2007 11,44 % (480.689 Stimmrechte) beträgt. Davon sind ihr 11,44 % (480.689 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Ihr zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der SMT Scharf AG jeweils 3 % oder mehr beträgt, gehalten: - Baader Beteiligungs GmbH - Baader Wertpapierhandelsbank AG

4) Baader Beteiligungs GmbH, München, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1a WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der SMT Scharf AG am 10.04.2007 11,44 % (480.689 Stimmrechte) beträgt. Davon sind ihr 11,44 % (480.689 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Ihr zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgendes von ihr kontrollierte Unternehmen dessen Stimmrechtsanteil an der SMT Scharf AG 3 % oder mehr beträgt, gehalten: - Baader Wertpapierhandelsbank AG

5) Baader Wertpapierhandelsbank AG, Unterschleissheim, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1a WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der SMT Scharf AG, am 10.04.2007 11,44 % (480.689 Stimmrechte) beträgt.

6) Marfleet Limited, Douglas, Great Britain, hat uns gemäß § 21 Abs. 1a WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der SMT Scharf AG am 10. April 2007, dem Datum der erstmaligen Zulassung der Aktien der SMT Scharf AG zum Handel im geregelten Markt (Teilbereich Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse, 34,29 % (1.440.000 Stimmrechte) beträgt und damit über den in § 21 Abs. 1 WpHG aufgeführten Schwellen von 3 %, 5 %, 10 %, 15 %, 20 %, 25 % und 30 % liegt. Davon sind ihr 32,14 % (1.350.000 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Ihr zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgendes von ihr kontrollierte Unternehmen, dessen Stimmrechtsanteil an der SMT Scharf AG 3 % oder mehr beträgt, gehalten: - MS Mining Solutions GmbH.

7) MS Mining Solutions GmbH, Schondorf a.A., Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1a WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der SMT Scharf AG am 10. April 2007, dem Datum der erstmaligen Zulassung der Aktien der SMT Scharf AG zum Handel im geregelten Markt (Teilbereich Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse, 32,14 % (1.350.000 Stimmrechte) beträgt und damit über den in § 21 Abs. 1 WpHG aufgeführten Schwellen von 3 %, 5 %, 10 %, 15 %, 20 %, 25 % und 30 % liegt.

8) Victor Khosla, Greenwich, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1a WpHG mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der SMT Scharf AG am 10. April 2007, dem Datum der erstmaligen Zulassung der Aktien der SMT Scharf AG zum Handel im geregelten Markt (Teilbereich Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse, 22,86 % (960.000 Stimmrechte) beträgt und damit über den in § 21 Abs. 1 WpHG aufgeführten Schwellen von 3 %, 5 %, 10 %, 15 % und 20 % liegt. Davon sind ihm 22,86 % (960.000 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Ihm zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihm kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der SMT Scharf AG jeweils 3 % oder mehr beträgt, gehalten: - Field Point (Luxembourg) II S.a.r.l., - Field Point (Europe) I, LLC, - Strategic Value Global Opportunities Master Fund, LP und - Strategic Value Partners GP II, LLC.

9) Strategic Value Partners GP II, LLC, Greenwich, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1a WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der SMT Scharf AG am 10. April 2007, dem Datum der erstmaligen Zulassung der Aktien der SMT Scharf AG zum Handel im geregelten Markt (Teilbe-reich Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse, 22,86 % (960.000 Stimmrechte) beträgt und damit über den in § 21 Abs. 1 WpHG aufgeführten Schwellen von 3 %, 5 %, 10 %, 15 % und 20 % liegt. Davon sind ihr 22,86 % (960.000 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 und Nr. 6 WpHG zuzurechnen. Ihr zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der SMT Scharf AG jeweils 3 % oder mehr beträgt, gehalten: - Field Point (Luxembourg) II S.a.r.l., - Field Point (Europe) I, LLC, und - Strategic Value Global Opportunities Master Fund, LP.

10) Strategic Value Global Opportunities Master Fund, LP, George Town, Cayman Islands, hat uns gemäß § 21 Abs. 1a WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der SMT Scharf AG am 10. April 2007, dem Datum der erstmaligen Zulassung der Aktien der SMT Scharf AG zum Handel im geregelten Markt (Teilbereich Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse, 22,86 % (960.000 Stimmrechte) beträgt und damit über den in § 21 Abs. 1 WpHG aufgeführten Schwellen von 3 %, 5 %, 10 %, 15 % und 20 % liegt. Davon sind ihr 22,86 % (960.000 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Ihr zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der SMT Scharf AG jeweils 3 % oder mehr beträgt, gehalten: - Field Point (Luxembourg) II S.a.r.l., und - Field Point (Europe) I, LLC.

11) Field Point (Europe) I, LLC, Greenwich, USA, hat uns gemäß § 21 Abs. 1a WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der SMT Scharf AG am 10. April 2007, dem Datum der erstmaligen Zulassung der Aktien der SMT Scharf AG zum Handel im geregelten Markt (Teilbereich Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse, 22,86 % (960.000 Stimmrechte) beträgt und damit über den in § 21 Abs. 1 WpHG aufgeführten Schwellen von 3 %, 5 %, 10 %, 15 % und 20 % liegt. Davon sind ihr 22,86 % (960.000 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Ihr zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgendes von ihr kontrollierte Unternehmen, dessen Stimmrechtsanteil an der SMT Scharf AG 3 % oder mehr beträgt, gehalten: - Field Point (Luxembourg) II S.a.r.l.

12) Field Point (Luxembourg) II S.a.r.l., Luxembourg, Luxembourg, hat uns gemäß § 21 Abs. 1a WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der SMT Scharf AG am 10. April 2007, dem Datum der erstmaligen Zulassung der Aktien der SMT Scharf AG zum Handel im geregelten Markt (Teilbereich Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse, 22,86 % (960.000 Stimmrechte) beträgt und damit über den in § 21 Abs. 1 WpHG aufgeführten Schwellen von 3 %, 5 %, 10 %, 15 % und 20 % liegt.

13) Herr Uto Baader, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der SMT Scharf AG am 11.04.2007 die Schwellen von 10 %, 5 % und 3 % unterschritten hat und nun 0,58 % (24.282 Stimmrechte) beträgt. Davon sind ihm 0,58 % (24.282 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Ihm zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihm kontrollierte Unternehmen gehalten: - Baader Verwaltungs GmbH - Baader Immobilienverwaltungs GmbH & Co. KG - Baader Beteiligungs GmbH - Baader Wertpapierhandelsbank AG

14) Baader Verwaltungs GmbH, München, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der SMT Scharf AG, am 11.04.2007 die Schwellen von 10 %, 5 % und 3 % unterschritten hat und nun 0,58 % (24.282 Stimmrechte) beträgt. Davon sind ihr 0,58 % (24.282 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Ihr zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen gehalten: - Baader Immobilienverwaltungs GmbH & Co. KG - Baader Beteiligungs GmbH - Baader Wertpapierhandelsbank AG

15) Baader Immobilienverwaltungs GmbH & Co. KG, München, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der SMT Scharf AG am 11.04.2007 die Schwellen von 10 %, 5 % und 3 % unterschritten hat und nun 0,58 % (24.282 Stimmrechte) beträgt. Davon sind ihr 0,58 % (24.282 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Ihr zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen gehalten: - Baader Beteiligungs GmbH - Baader Wertpapierhandelsbank AG

16) Baader Beteiligungs GmbH, München, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der SMT Scharf AG am 11.04.2007 die Schwellen von 10 %, 5 % und 3 % unterschritten hat und nun 0,58 % (24.282 Stimmrechte) beträgt. Davon sind ihr 0,58 % (24.282 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Ihr zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgendes von Ihr kontrollierte Unternehmen gehalten: - Baader Wertpapierhandelsbank AG

17) Baader Wertpapierhandelsbank AG, Unterschleissheim, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der SMT Scharf AG am 11.04.2007 die Schwellen von 10 %, 5 % und 3 % unterschritten hat und nun 0,58 % (24.282 Stimmrechte) beträgt.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 13.04.2007 18:42:28
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: SMT Scharf AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:

Branche: Maschinenbau
ISIN:      DE0005751986
WKN:        575198
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: SMT Scharf AG

Das könnte Sie auch interessieren: