Villeroy & Boch

EANS-News: VILLEROY & BOCH UND RÖDL & PARTNER VEREINBAREN STRATEGISCHE ZUSAMMENARBEIT IM IT-BEREICH

» Villeroy & Boch und Rödl & Partner gründen Gemeinschaftsunternehmen für IT-Beratung im Mittelstand » Rödl & Partner übernimmt Betrieb der IT-Infrastruktur von Villeroy & Boch » Internationales Rechenzentrum in Mettlach wird weiter ausgebaut

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Joint Ventures/Kooperationen/Zusammenarbeit

Utl.: » Villeroy & Boch und Rödl & Partner gründen Gemeinschaftsunternehmen für IT-Beratung im Mittelstand » Rödl & Partner übernimmt Betrieb der IT-Infrastruktur von Villeroy & Boch » Internationales Rechenzentrum in Mettlach wird weiter ausgebaut

Mettlach//Nürnberg, 30.09.2010 (euro adhoc) - Der Keramikhersteller Villeroy & Boch und die internationale Beratungs- und Prüfungsgesellschaft Rödl & Partner haben eine langfristige strategische Zusammenarbeit im Bereich der Informationstechnologie vereinbart. In Mettlach wurden heute die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens, das Mittelständler umfassend bei der Optimierung ihrer Geschäftsprozesse und der Implementierung von unternehmensweiten SAP-Lösungen beraten wird, sowie die Übernahme des Betriebs der weltweiten IT-Infrastruktur von Villeroy & Boch durch Rödl & Partner vereinbart.

Villeroy & Boch und Rödl & Partner werden bisher selbstständige Organisationseinheiten in das Gemeinschaftsunternehmen "Rödl System Integration" (RSI) einbringen. Mittelfristig soll das Unternehmen 100 Mitarbeiter haben und neue Märkte in der IT-Beratung erschließen. RSI verfügt über einschlägiges Know-how für die Implementierung und den Betrieb von Softwarelösungen auf SAP-Basis wie beispielsweise Enterprise Resource Planning (ERP), Application Management, Customer Relationship Management (CRM), Filialsysteme und E-Business.

"Für unsere globale IT bricht heute eine neue Epoche an", erklärt Manfred Finger, Finanzvor-stand von Villeroy & Boch. "Die hohe Qualität unserer IT- und Telekommunikationsinfrastruktur ist für uns ein entscheidender strategischer Wettbewerbsvorteil. Gemeinsam mit Rödl & Partner wird diese Qualität sichergestellt, neue Synergien ermöglicht und das Potenzial unseres IT-Know-hows dritten Unternehmen angeboten. Dies schafft neue Entwicklungsperspektiven für alle Mitarbeiter. Und wir profitieren von einer dynamischen Weiterentwicklung der IT bei geringeren Kosten und flexibler Anpassung an die sich ständig verändernden Anforderungen."

Auf der Basis einer langfristigen und umfassenden Leistungsvereinbarung wird die neugegründete Rödl & Partner-Tochtergesellschaft "Rödl IT Operation" (RIO) die weltweite IT-Infrastruktur von Villeroy & Boch betreiben. RIO übernimmt dafür 22 auf den Betrieb von SAP-Infrastrukturen spezialisierte Mitarbeiter des Unternehmens. Das Rechenzentrum des Konzerns in Mettlach, in dem die weltweite IT und Telekommunikation des Konzerns gesteuert werden, geht auf die RIO über und wird in den IT-Verbund der Rödl & Partner Gruppe mit deren Rechenzentren in Nürnberg und Selb eingebunden.

"Villeroy & Boch verfügt über ein hochmodernes Rechenzentrum und über umfassende Erfahrung bei der Optimierung und Standardisierung aller wesentlichen Geschäftsprozesse eines international operierenden Produktions- und Handelsunternehmens auf der SAP-Plattform. Diese Ressourcen wollen wir aktiv nutzen und unser Know-how über die Rödl & Partner Gruppe im Markt anbieten" erklärt Thomas Ochs, CIO und IT-Director von Villeroy & Boch. "In Rödl & Partner haben wir den idealen Partner gefunden, der seine gesamte Kompetenz in die Zusammenarbeit einbringen wird."

"Wir gehen mit Villeroy & Boch einen neuen Weg, um das große Potenzial der IT-Kompetenz eines führenden Produktionsunternehmens für die Beratung zu gewinnen. Dies ist eine Investition in die Zukunft, von der beide Seiten profitieren", betont Wolfgang Kraus, Geschäftsführender Partner von Rödl & Partner.

"Wir sichern Villeroy & Boch eine moderne und qualitativ hochwertige IT-Infrastruktur bei geringeren Kosten und mehr Flexibilität und wir schaffen neue unternehmerische Entwicklungschancen", erklärt Axel Knobe, Vorstand der Rödl Consulting AG. "Denn bei Mittelständlern besteht großer Bedarf für eine individuelle IT-Beratung. Und die dort gewonnenen Erfahrungen kommen wiederum direkt Villeroy & Boch zu Gute. Durch die Verbindung des gebündelten IT-Know-hows der RSI , der IT-Infrastruktur der RIO, sowie der Kompetenz für die IT-Plattformen Microsoft Dynamics und Datev der Rödl Gruppe entsteht ein Full-Service-Angebot für den Mittelstand, das in dieser Form einzigartig ist und durch die rechtliche, steuerliche und bilanzielle Expertise von Rödl & Partner zusätzlich ergänzt wird."

Das Geschäftsmodell versteht sich bewusst als Alternative zum Trend, IT-Strukturen international auszulagern, um Kosten einzusparen. Denn für die meisten Mittelständler ist eine funktionierende Informationstechnik ein strategischer Erfolgsfaktor, der höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards genügen muss. Ein direkt in Deutschland betriebenes Rechenzentrum schafft Vertrauen, weil alle Daten und die technische Infrastruktur transparenten rechtlichen Rahmenbedingungen unterliegen. "Sie werden kaum Familienunternehmer finden, die für minimale Kostenvorteile ihre IT nach Indien oder China verlagern würden", erklären Knobe und Ochs. "Unser Angebot richtet sich von Mittelständlern an Mittelständler. Wir sprechen ihre Sprache und begegnen dem Management unserer Kunden auf "Augenhöhe". Mit dieser Strategie haben wir hervorragende Chancen im IT-Beratungs- und Servicemarkt."

Für Rödl & Partner markiert der heutige Vertragsschluss den Durchbruch im IT-Bereich. Mit einem hohen 8-stelligen Gesamtvolumen ist die Zusammenarbeit mit Villeroy & Boch einer der größten Aufträge in der Geschichte der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft.

Fotos zum Download erhalten Sie über den nachstehenden Link: http://p rofessionals.villeroy-boch.com/mdp/sk/9df7cec4dc/IT-Joint-Venture

Über Villeroy & Boch

Villeroy & Boch mit Hauptsitz in Mettlach/Deutschland gehört zu den führenden Keramikherstellern der Welt. Das Unternehmen hat Produktionsstätten in Europa, Mexiko und Thailand. Mit Produkten aus den Bereichen Bad und Wellness, Tischkultur und Fliesen ist Villeroy & Boch in 125 Ländern vertreten. Das börsennotierte Unternehmen blickt auf eine 260-jährige Firmengeschichte zurück. Internet: www.villeroy-boch.com

Über Rödl & Partner

Rödl & Partner ist eines der führenden internationalen Beratungs- und Prüfungsunternehmen deutschen Ursprungs. Rödl & Partner betreut Unternehmen weltweit bei ihren Geschäftsaktivitäten. Das Kerngeschäft bilden die Rechtsberatung, Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung und Unternehmensberatung. Die Kanzlei beschäftigt derzeit 3.025 Mitarbeiter und ist in allen wesentlichen Industrienationen der Welt, insbesondere in Mittel- und Osteuropa, Westeuropa, Asien, Lateinamerika, Afrika, dem Nahen Osten und den USA, mit 84 eigenen Niederlassungen in 37 Ländern vertreten. Internet: www.roedl.de

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Villeroy & Boch
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Villeroy & Boch AG:
Almut Hähner-Ural, Head of Press and Public Relations, Villeroy & Boch AG
Tel.: +49 (6864) 81-13 97, E-Mail: haehner-ural.almut@villeroy-boch.com

Rödl & Partner:
Matthias Struwe, Eye Communications, Agentur für Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (7 61) 137 62 21, E-Mail: m.struwe@eyecommunications.de

Branche: Konsumgüter
ISIN:      DE0007657231
WKN:        765723
Index:    CDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen:  Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Berlin / Freiverkehr
              Stuttgart / Freiverkehr
              Düsseldorf / Freiverkehr
              München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Villeroy & Boch

Das könnte Sie auch interessieren: