URIMAT Schweiz AG

Schweizer KMU verschenkt zum Weltwassertag am 22. März 2008, Tausende Liter Trinkwasser

    - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit  
        unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/100012118 -
                    
    Feldbach (ots) - Das Schweizer KMU URIMAT Schweiz AG in Feldbach
ZH, zeigt mit dem gleichnamigen, weltweit patentierten, wasser -und
chemielosen Urinal schon seit Jahren, wie einfach und effizient
Wassersparen sein kann. In einer Aktion zum Weltwassertag, schenkt
das Unternehmen jedem ihrer Kunden zwischen 30'000 und 240'000 Liter
Trinkwasser. Wer jetzt denkt, dass ein Konvoi von Wassertankwagen auf
die Strasse rollt, hat weit gefehlt. Das Geheimnis liegt in einem
austauschbaren  Geruchsverschlusseinsatz, auch Siphon genannt,
welcher den wasserlosen Betrieb dieses Pissoirs überhaupt ermöglicht.
Ein einziger Siphon, spart dem Betreiber rund 30'000 Liter Wasser.
Das ökologische wasserlose Urinal spart pro Benutzung 3-6 Liter
Wasser. Das sind jährlich 100'000 Liter Trinkwasser pro Pissoir,
welche dank dieser Schweizer Innovation nicht mehr unnötig weggespült
werden müssen.

    Mit mehr als 40'000 Kunden weltweit spart das Unternehmen zur Zeit rund 7 Milliarden Liter wertvolles Trinkwasser. Dies ist die Menge die dem Mindestbedarf an Trinkwasser der gesamten Schweizer Bevölkerung während eines ganzen Jahres entspricht.

    Jeder-Mann, der sein Bedürfnis schon einmal bei den umweltbewussten Unternehmen wie Mövenpick Group, Migros, Credit Suisse Group, McDonald's oder die Autobahnrasthofkette Tank & Rast in Deutschland verrichten musste, hat schon Bekanntschaft mit diesem Wassersparwunder gemacht.

    Um nun auch Familien und Privathaushalten die Möglichkeit zu geben, mit einem Urinal nicht nur Wasser sondern auch Abwasserkosten zu sparen, ist pünktlich zum Weltwassertag ein neues, compactes, für den Heimgebrauch besonders geeignetes Modell erhältlich.

    Die United Nations haben das Jahrzehnt von 2005 - 2015 zur internationalen Dekade für die Aktion "Wasser fürs Leben " erklärt. Mit dieser Aktion will die UNO die kostbare Ressource schützen und auf die nachhaltige Nutzung des Wassers aufmerksam machen. Wasser ist das grösste Problem der Zukunft. Die Notwendigkeit mit dieser Kostbarkeit sorgfältig umzugehen, ist daher eine der grossen Aufgaben der heutigen Generation. Der Druck, den lebenswichtigen Rohstoff Wasser zu schützen, erhöht sich nicht nur in trockenen Regionen, sondern zunehmend auch in wasserreichen Ländern. Dies zeigt sich in den rasant steigenden Preisen für Frischwasser und den immer teurer werdenden Abwassergebühren.

    Mit solchen Trends erstaunt es wenig, dass sich die Wassersparprofis aus Feldbach mit Ihrer Innovation auf Wachstumskurs befinden.

    Die Firma URIMAT Schweiz AG, ist einer der führenden globalen Lösungsanbieter im Sanitärbereich, für innovative Wasserspartechnik ohne Chemie und biologische Reinigungskonzepte.

ots Originaltext: URIMAT Schweiz AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
URIMAT Schweiz AG
Marcel Näpflin / Geschäftsleiter
Feldbachstrasse 81
8714 Feldbach
Tel.:        +41/55/251'52'30
Fax:         +41/55/251'52'31
E-Mail:    info@urimat.com
Internet: www.urimat.com



Das könnte Sie auch interessieren: