Gaschurn-Partenen Tourismus

Hügeliger Trail, steile Treppe

Silvretta(wo)man am 28. und 29. Juli in Gaschurn-Partenen/Montafon/Vorarlberg

    Gaschurn-Partenen (ots) - 4000, 700, 1500 - das sind Traummaße in Gaschurn-Partenen in Vorarlberg. Gemeint sind damit die Maße von Europas längster gerader Treppe, die sich von Partenen im Hochmontafon auf den 1.730 Meter hoch liegenden Trominier zieht.

    4.000 Stufen, 700 Meter Höhendifferenz und eine Länge von 1.500 Metern! 1928 von den Vorarlberger Illwerken gebaut, wurde die Europatreppe 1998 wieder restauriert in Betrieb genommen und dient seitdem als Fitnessgerät par excellence. Als zusätzliche Herausforderung zur extremen Länge (zum Vergleich: die Stiege des Empire State Buildings hat lediglich 1578 Stufen!), kommt noch die unterschiedliche Beschaffenheit der einzelnen Stufen: Lange Stufen wechseln sich mit kurzen, hohe mit niedrigen ab.

    Neben der Österreichischen Ski-alpin-Damen National-Mannschaft integrieren auch zahlreiche Fußballteams und Marathonläufer die Europatreppe in ihren Trainingsplan. Aber auch für Hobbysportler ist sie eine willkommene Trainingsalternative. Jährlich findet hier der Silvretta(wo)man statt.

    Dieser Wettkampf besteht aus dem Lauf über die Europatreppe in Partenen (28. Juli) und einem Mountainbike-Rennen von St. Gallenkirch (29. Juli) auf die Alpe Nova. Heuer gilt es den Treppenrekord von 20,52 Minuten zu brechen. Die Streckenlänge für das Mountainbike Rennen beträgt ca. zehn Kilometer mit einer Höhendifferenz von ca. 950 Meter. Attraktive Preise warten auf alle Teilnehmer. Bereits einige Prominente stellten sich der Herausforderung, wie im letzten Jahr der Boxweltmeister Sven Ottke.

    Rückfragehinweis:     Weitere Informationen:     Gaschurn-Partenen Tourismus     Tel.+43 (0)5558 83150     http://www.gaschurn-partenen.com/

    Pressekontakt:     MAROundPARTNER GmbH     Werbung und Public Relations     Christiane Hannsmann,     Am Knie 8     D-81241 München     Tel.: +49 (0)89 547118-20     Fax: +49 (0)89 547118-10     mailto:channsmann@maropublic.com


ots Originaltext: Gaschurn-Partenen Tourismus
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: Gaschurn-Partenen Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: