d-fine GmbH

Veränderungen in der Geschäftsführung von d-fine

    Frankfurt am Main (ots) - Mit Beginn des neuen Geschäftsjahres zum 1. Juli 2010 fanden zwei personelle Veränderungen in der Geschäftsführung der Unternehmensberatung d-fine statt. Dr. Hans-Peter Deutsch, einer der vier Gründungspartner, zog sich aus dem aktiven Berufsleben zurück und schied damit aus der Geschäftsführung von d-fine aus. Er wird aber weiterhin ein Aufsichtsratsmandat bei einer Tochterfirma von d-fine ausüben.

    Weiterhin wurde Dr. Christian Bormann (44) in die Partnerschaft von d-fine aufgenommen. Christian Bormann baute bei d-fine in den letzten Jahren sehr erfolgreich die Beratungssparte für das Kundensegment Asset Manager auf. Das Beratungsangebot seines Bereiches umfasst neben der Umsetzung regulatorischer Vorgaben wie InvMaRisk oder UCITS IV, den Aufbau moderner Risiko- und Investmentmanagementsysteme oder auch die Optimierung von Prozessen bei Asset Managern.

    d-fine zählt mit mehr als 250 Experten zu den führenden europäischen Beratungsunternehmen im Bereich Risikomanagement. In Deutschland gehört d-fine zu den 25 größten Managementberatungen.


Pressekontakt:
Diese Pressemitteilung finden Sie auch im Internet unter:
www.d-fine.de
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Dr. Egbert Schark
Geschäftsführer
d-fine GmbH
Opernplatz 2
60313 Frankfurt am Main
Telefon +49 69 - 90737 - 0
Fax        +49 69 - 90737 - 200
egbert.schark@d-fine.de



Weitere Meldungen: d-fine GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: