F. Reichelt Aktiengesellschaft

EANS-Adhoc: F. Reichelt Aktiengesellschaft /

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

27.04.2011

F. Reichelt Aktiengesellschaft

Hamburg

    ISIN: DE0007075038 und DE0007075004
     
    Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG
    Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung eine kombinierte
    Sach- und Barkapitalerhöhung vor

    Vorstand und Aufsichtsrat der F. Reichelt Aktiengesellschaft  haben  heute,
    am  Mittwoch,  den  27.   April   2011,   beschlossen,   der   ordentlichen
    Hauptversammlung  der  Gesellschaft   am   10.   Juni   2011   in   Hamburg
    vorzuschlagen, das  Grundkapital  im  Wege  einer  kombinierten  Sach-  und
    Barkapitalerhöhung   von   EUR 22.500.000,00   auf   insgesamt    bis    zu
    EUR 28.124.975,00 durch Ausgabe  von  insgesamt  bis  zu  224.999  auf  den
    Inhaber lautenden Stammaktien zu erhöhen. Die neuen Aktien  aus  der  Sach-
    und  Barkapitalerhöhung  sollen  mangels  rechtlich  relevantem  Börsenkurs
    jeweils  zu  einem  sich  am  wahren   Wert   der   Aktien   orientierenden
    Ausgabebetrag bzw. Bezugspreis von EUR 320,00  mit  einem  Bezugsverhältnis
    von vier alten Stamm- und/oder  Vorzugsaktien  zu  einer  neuen  Stammaktie
    (4:1) ausgegeben werden und ab dem 1. Januar  2011  gewinnberechtigt  sein.

    Das der Hauptversammlung zu unterbreitende Rekapitalisierungskonzept  sieht
    vor, dass die Hauptversammlung über die  Sach-  und  Barkapitalerhöhung  in
    zwei miteinander  verknüpften  Beschlüssen  entscheidet.  In  einem  ersten
    Schritt soll das Grundkapital der  Gesellschaft  gegen  Sacheinlagen  durch
    Ausgabe von 191.007 neuen Stammaktien im Nennbetrag zu je EUR 25,00 um  EUR
    4.775.175,00 auf  EUR  27.275.175,00  erhöht  werden.  Zur  Zeichnung  soll
    insoweit nur  die  Hauptaktionärin,  die  Fedor  Holding  GmbH,  zugelassen
    werden,       die       gegen       die       Gesellschaft       gerichtete
    Darlehensrückzahlungsforderungen in Höhe von  insgesamt  EUR  61.122.240,00
    einbringen soll. In einem zweiten Schritt ist vorgesehen, das  Grundkapital
    der Gesellschaft gegen Bareinlagen von EUR 27.275.175,00 um weitere bis  zu
    EUR 849.800,00 durch  Ausgabe  von  bis  zu  33.992  neuen  Stammaktien  im
    Nennbetrag zu je EUR 25,00 auf bis zu  EUR  28.124.975,00  zu  erhöhen  und
    insoweit alle Stamm- und Vorzugsaktionäre mit Ausnahme  der  Fedor  Holding
    GmbH zum Bezug der neuen Aktien zuzulassen.

    Die Erhöhung des Grundkapitals ist  beabsichtigt,  um  die  im  Rahmen  der
    Teilhabe der F. Reichelt Aktiengesellschaft und ihrer Tochtergesellschaften
    an der Kommanditkapitalerhöhung der  PHOENIX  Pharmahandel  GmbH  &  Co  KG
    aufgenommenen    Fremdmittel    teilweise    zurückzuführen     und     die
    Eigenkapitalquote  der  Gesellschaft  zu  verbessern.  Der  Vorstand   wird
    fristgerecht zu der Hauptversammlung einladen.

    Hamburg, den 27. April 2011

    F. Reichelt Aktiengesellschaft
    Der Vorstand
    Rahlau 88-90
    22045 Hamburg 
Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Kontakt:

Vorstand F. Reichelt AG
Tel.: 040 66988411
reichelt-hamburg@t-online.de

Branche: Immobilien
ISIN: DE0007075004
WKN: 707500
Börsen: Stuttgart / Freiverkehr
Hamburg / Regulierter Markt


Das könnte Sie auch interessieren: