InCity Immobilien AG

InCity Immobilien AG: InCity Vorstand erwirbt 3,74% Anteile von Altaktionären

- Volumen der Projektpipeline seit Ende des ersten Halbjahres 2007 um 41 Mio. EUR erhöht - Verlängerung der bestehenden Lock-up Vereinbarung -------------------------------------------------------------------------------- ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Unternehmen Köln (euro adhoc) - 6. Dezember 2007 - Die auf die konzeptionelle Entwicklung und die Realisierung von hochwertigen Immobilien in Innenstadtlagen spezialisierte InCity Immobilien AG hat ihre Projektpipeline mit einem Verkaufsvolumen von 174,5 Mio. EUR im Vergleich zum Stand am 30. Juni 2007 um 41,2 Mio. EUR erhöht, was einem Zuwachs von 31 Prozent enspricht. Derzeit verfügt die Gesellschaft über einen Auftragsbestand von 73,8 Mio. EUR sowie im Vertrieb oder Entwicklungsstadium befindliche Immobilienobjekte mit einem Verkaufsvolumen von 100,7 Mio. EUR, das in den kommenden zwölf bis 18 Monaten sukzessive realisiert werden wird. Wegen der guten Geschäftsentwicklung, die sich bislang nicht im Aktienkurs widerspiegelt, hat der Vorstand der InCity Immobilien AG 93.500 Aktien von Altaktionären erworben. Darüber hinaus haben sich der InCity Vorstand sowie die wesentlichen Altaktionäre verpflichtet, eine weitere Lock-up Vereinbarung bis zum Jahresende 2008 einzugehen. Vorstand André Peto: "Mit der Lock-up Verlängerung und dem Kauf der Anteile von Altaktionären wollen wir vor allem für langfristig orientierte Investoren ein klares Zeichen setzen." Über die InCity Immobilien AG: Die InCity Immobilien AG ist auf die Konzeption und Realisierung von hochwertigen Immobilien in Innenstadtlagen spezialisiert und bereichert damit für eine kaufkräftige Kundschaft das Spektrum des Wohnens um den Aspekt "Lifestyle". InCity bündelt die Erfahrung aus über 200 realisierten, hochwertigen Altbausanierungen und Neubauten für anspruchsvolle Eigennutzer und Kapitalanleger. Das Unternehmen schafft exklusive, werthaltige sowie auf die Kundenwünsche maßgeschneiderte Wohnräume in den Bestlagen deutscher Metropolen. Mit Fokus auf die Regionen Köln/Bonn, Berlin und Weimar/Erfurt sowie Rhein-Main bedient InCity die dynamisch steigende Nachfrage kaufkräftiger Zielgruppen nach urbaner Lebensqualität in den Innenstädten deutscher Wachstumsregionen. Weitere Informationen unter: www.incity.ag Ende der Mitteilung euro adhoc 06.12.2007 15:07:48 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: InCity Immobilien AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: InCity Immobilien AG André Peto Tel.: +49 (0) 221 95 27 57 55 a.peto@incity.ag Investor Relations Dariusch Manssuri Tel.: +49 (0) 221 91 40 970 dariusch.manssuri@ir-on.com Branche: Immobilien ISIN: DE000A0HNF96 WKN: A0HNF9 Börsen: Börse Frankfurt / Freiverkehr/Entry Standard Börse Berlin / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: