Small Cap Media Publishing Ltd.

Hi Ho Silver Resources: Top Aussichten für alle Projekte

-------------------------------------------------------------------------------- ots.CorporateNews Deutschland. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Zürich (ots) - Den kompletten Snapshot zu Hi Ho Silver finden Sie unter www.small-cap-trader.com/snapshots/2007-03-29-hiho.pdf Der kanadische Explorer Hi Ho Silver Resources mausert sich nach Ansicht der Experten von Small Cap Trader zu einem Top-Rohstoffplayer. Diese Entwicklung kommt nicht von ungefähr, denn weitere viel versprechende Projekte wurden übernommen. Nunmehr untersucht Hi Ho Silver vier Liegenschaften! Jüngster Coup war die Übernahme des Taseko-Projektes im kanadischen British Columbia. Auf dem Areal wurden 1981 Kupfer/Molybdän-Vorkommen entdeckt, die aufgrund niedriger Rohstoffpreise nicht weiter definiert wurden. Geologen stießen bei ihren Erkundungen auch auf eine 280.000 Quadratmeter große Anomalie, die ab Anfang Juli mit einer IP-Studie näher untersucht werden soll. Die Datenlage des Kupfer/Molybdän-Projektes am Kettle River (Carmi) legt darüber hinaus den Schluss nahe, dass der Explorer hier auf Milliardenwerten sitzt. Carmi wurde 1960 entdeckt. Einziges Problem zum damaligen Zeitpunkt: Erodierte Rohstoffpreise machten ein Erforschen und Ausbeuten der Vorkommen unrentabel. Doch die Zeiten haben sich geändert. Molybdänit wechselt nicht mehr für 3 und 5 US-Dollar je Pfund den Besitzer, sondern kostet aktuell rund 30 Dollar. Geologen vermuten auf Carmi bis zu 45.000.000 Tonnen molybdänithaltiges Gestein. Jedoch wurden die Vorkommen bis dato nicht nach kanadischen Richtlinien definiert. Als konservatives Minimal-Ziel möchte Hi Ho Silver rund 60 Mio. Pfund Molybdänit nachweisen, die aktuell rund 1,8 Mrd. US-Dollar wert wären. Doch es kommt für das Unternehmen wohl noch besser, denn bei den jüngsten Bohrungen auf Carmi wurde neben Molybdän ein weiteres sehr wertvolles und seltenes Metall entdeckt, Rhenium! Wir sind deshalb für die Aktie (aktuell 0,85 Euro) weiterhin sehr optimistisch und halten an unserem Kursziel von 1,80 Euro fest. Mit einer Marktkapitalisierung von lediglich 13,8 Mio. Euro ist Hi Ho Silver nach wie vor deutlich unterbewertet. Geduldigen Anlegern winkt hier auf längere Sicht womöglich sogar eine Vervielfachung ihres Investments. Den kompletten Snapshot zu Hi Ho Silver finden Sie unter www.small-cap-trader.com/snapshots/2007-03-29-hiho.pdf ots Originaltext: Small Cap Media Publishing Ltd. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Small Cap Media Publishing Ltd. - Bahnhofstrasse 54 - 8022 Zürich - Schweiz T: +41 44 5002475 - F: +41 43 8881772 - redaktion@small-cap-trader.com

Das könnte Sie auch interessieren: