Small Cap Media Publishing Ltd.

Oriental City Group - Unternehmen aus Hong Kong feiert Debüt an der Frankfurter Börse

--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews Deutschland.   Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

    Zürich (ots) - Den kompletten IPO Snapshot zur Oriental City Group finden Sie unter www.small-cap-trader.com/snapshots/2007-03-26-ocg.pdf

    Nach Ansicht der Experten von Small Cap Trader handelt es sich bei der Oriental City Group (WKN: A0MMTC / ISIN: GB00B1L9KD51) um einen hoch interessanten Finanzdienstleister aus Hong Kong. Das Unternehmen hat sich auf das Geschäft mit Kreditkarten spezialisiert, welche sich an spezielle Zielgruppen richten und vor allem im asiatischen Raum immer beliebter werden. OCG verdient an Transaktionsgebühren, Zinserträgen sowie Beiträgen der Mitglieder.

    2002 brachte man die erste Lifestyle-Karte in Hong Kong auf den Markt: Die "Golf VISA Card" fand binnen eines Jahres 20.000 Nutzer! Durchschnittlich generiert jeder Inhaber monatlich mehr als 250 US-Dollar Umsatz, 80% mehr als der durchschnittliche Kreditkartennutzer in Hong Kong! 2003 folgte die Expansion in den chinesischen Markt. 2007 will OCG vier weitere Lifestyle-Kreditkarten in China auflegen und in Nachbarländer expandieren.

    Das zweite Standbein der Gesellschaft ging Ende 2004 aus einer Kooperation mit China UnionPay (CUP), dem nationalen Herausgeber von Bankkarten in China, hervor. Der Staatkonzern brachte bis dato mehr als 950 Mio. Bankkarten in Umlauf, die von der Bevölkerung rege zur Bezahlung genutzt werden. OCG vermarktet nun als einer der ersten Dienstleister so genannte "CUP Cards" außerhalb Chinas und bedient damit die steigende Zahl chinesischer Touristen in Ländern wie Singapur oder Thailand.

    Aktuell zählt man in Hong Kong rund 40.000 Mitglieder, in China 30.000 - Tendenz steigend. Im Geschäftsjahr 2006/07 könnten bereits mehr als 750.000 Dollar durch die OCG-Bücher gehen. Wir erwarten eine weitere Beschleunigung dieses Trends und rechnen in spätestens zwei Jahren mit deutlich Schwarzen Zahlen. Bis es soweit ist dürfte die laufende Expansion des Geschäftsmodells in Südost-Asien für anhaltende Kursfantasien sorgen und das Papier weiter aufwerten. Deshalb sollten interessierte Anleger durchaus auf aktuellem Niveau zugreifen! Unser mittelfristiges Kursziel lautet 0,75 Euro.

    Den kompletten IPO Snapshot zur Oriental City Group finden Sie unter www.small-cap-trader.com/snapshots/2007-03-26-ocg.pdf

    www.ad-hoc-news.de - Alle aktuellen Nachrichten und Informationen für Wirtschaft und Finanzen auf einem Blick. Mit mehr als 10.000 Schlagzeilen pro Tag gehört das Finanzportal weltweit zu den wichtigsten Informationsquellen der deutschsprachigen Zielgruppe.


ots Originaltext: Small Cap Media Publishing Ltd.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Small Cap Media Publishing Ltd. - Bahnhofstrasse 54 - 8022 Zürich -
Schweiz
T: +41 44 5002475 - F: +41 43 8881772 -
redaktion@small-cap-trader.com



Weitere Meldungen: Small Cap Media Publishing Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: