Small Cap Media Publishing Ltd.

Heliocentris profitiert vom Brennstoffzellen-Boom

--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews Deutschland.   Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------

    Zürich (ots) - Den vollständigen Snapshot finden Sie unter http://www.small-cap-trader.com/snapshots/2007-03-23-heliocentris.pdf

    Wer den Einstieg in die Windenergie- und Solarbranche verpasst hat, der findet in dem Brennstoffzellen-Spezialisten Heliocentris Fuel Cells AG (WKN: A0HMWH / ISIN: DE000A0HMWH7) eine weitere lukrative Investmentchance, raten die Experten von Small Cap Trader.

    Das 1995 gegründete Unternehmen ist hierzulande ein Pionier der Brennstoffzellen-Branche. Marktbeobachter rechnen bis spätestens 2010 mit dem endgültigen Durchbruch der Technologie - spätestens dann dürften auch bei der kleinen Berliner Firma kräftige Gewinne sprudeln!

      Heliocentris konnte als einer der ersten Brennstoffzellen als
Serienprodukt anbieten. Das Unternehmen spezialisierte sich zunächst
auf Lehr- und Forschungssysteme zur Brennstoffzellen-Technologie. Bis
dato wurden mehr als 35.000 Brennstoffzellen über ein internationales
Vertriebsnetz verkauft. Um das Wachstum noch zu beschleunigen, wird
aktuell die Expansion in verwandte Märkte vorangetrieben:
Heliocentris positioniert sich als Systemintegrator für industrielle
Anwendungen und entwickelt zusammen mit Industriepartnern
Brennstoffzellen-Systeme bis zur Produktreife. Mit dem neuen
Geschäftsfeld "Systems & Solutions" hat man sehr gute Chancen vom
Wachstum der Branche zu profitieren und sein Geschäftsvolumen bis
2010 zu vervielfachen. Zahlreiche Partner, wie Ballard Power,
Angstrom Power und Hydrogenics, sollten hierbei sehr hilfreich sein!

    Im Zuge der Expansion wird das Geschäft der Hauptstädter weiter anziehen. Bereits 2007 dürfte sich der Umsatz auf gut 3 Mio. Euro fast verdoppeln. Geht die Strategie der Berliner auf, sind im Jahr 2010 wohl bis zu 14 Mio. Euro Umsatz möglich. Aufgrund nötiger Investitionen ins Wachstum und evtl. Zukäufe dürften auch erst dann schwarze Zahlen geschrieben werden.

    Das sollte Anleger mit Weitblick jedoch nicht vom Einstieg abhalten. Die Firma steht mit einem Börsenwert von gerade einmal 6,7 Mio. Euro erst am Anfang ihres Aufstieges und ist im Vergleich zu anderen Branchenvertretern moderat bewertet. Mit dem Durchbruch von industriellen Brennstoffzellen-Anwendungen sollte sich jedoch eine nachhaltige Höherbewertung einstellen. Unser  Kursziel lautet deshalb 8,50 Euro. Längerfristig erwarten wir deutlich zweistellige Kurse!

    Den vollständigen Snapshot finden Sie unter http://www.small-cap-trader.com/snapshots/2007-03-23-heliocentris.pdf


ots Originaltext: Small Cap Media Publishing Ltd.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Small Cap Media Publishing Ltd. - Bahnhofstrasse 54 - 8022 Zürich -
Schweiz
T: +41 44 5002475 - F: +41 43 8881772 -
redaktion@small-cap-trader.com



Weitere Meldungen: Small Cap Media Publishing Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: