Areva S.A.

AREVA ERHÖHT ANGEBOTSPREIS AUF 140 EURO JE REPOWER AKTIE

    Paris (ots) - Paris, Frankreich, 15. März 2007- Die AREVA Gruppe ("AREVA") gibt heute bekannt, dass sie eine Vereinbarung über den Erwerb weiterer Aktien an der REpower Systems AG ("REpower") zu einem Kaufpreis von 140 Euro je Aktie abgeschlossen hat. Aufgrund dieses Erwerbs wird AREVA 2.435.445 Aktien von REpower halten, was einem Anteil von etwas mehr als 30 Prozent des Grundkapitals von REpower entspricht. Infolge dieses Anteilskaufs erhöht sich der Angebotspreis im Rahmen des von AREVA am 5. Februar 2007 veröffentlichten Übernahmeangebots kraft Gesetzes auf 140 Euro je REpower-Aktie.

    Der verbesserte Angebotspreis von 140 Euro in bar je Aktie von REpower entspricht einer Marktkapitalisierung von REpower von 1,137 Milliarden Euro. Der verbesserte Angebotspreis von 140 Euro bietet:

    - eine Prämie von 11,1 Prozent bezogen auf das am 28. Februar 2007   von der Suzlon Windenergie GmbH veröffentlichte Übernahmeangebot, - eine Prämie von 33,3 Prozent auf den in dem von AREVA am 5.   Februar 2007 veröffentlichten Angebot gebotenen Preis, - eine Prämie von 95,9 Prozent bezogen auf den durchschnittlich   gewichteten  Börsenkurs der letzten drei Monate  vor der   Ankündigung von AREVA am 22. Januar 2007, ein freiwilliges   Übernahmeangebot für REpower abzugeben.

    Die Annahmefrist läuft bis zum 20. April 2007, 24:00 Uhr MEZ, sofern sie nicht verlängert wird.

    AREVA ist als strategischer Investor seit 2005 an REpower beteiligt. Das erhöhte Angebot spiegelt das starke Engagement von AREVA für REpower und dessen Management wider, und unterstreicht die Strategie der AREVA Gruppe, ihre Präsenz im Bereich der erneuerbaren Energien auszubauen.

    WEITERE INFORMATIONEN ZUM ANGEBOT:

    Um das Angebot anzunehmen, müssen die Aktionäre von REpower vor Ende der Annahmefrist eine unterschriebene Annahmeerklärung an ihre Depotbank übermitteln.

    Citigroup und Freshfields beraten AREVA im Zusammenhang mit diesem Angebot.

    HINWEIS AN DIE REDAKTIONEN Über AREVA: Mit Niederlassungen in 40 Ländern und einem Vertriebsnetz, das mehr als 100 Länder abdeckt, bietet AREVA ihren Kunden zuverlässige technologische Lösungen für CO2-freie Energieerzeugung sowie die Energieübertragung und -verteilung. 58.000 AREVA-Mitarbeiter weltweit setzen sich Tag für Tag im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung des Unternehmens für das Prinzip der kontinuierlichen Verbesserung ein. Die nachhaltige Entwicklung stellt somit einen Kernbestandteil der Unternehmensstrategie von AREVA dar. Mit ihren Aktivitäten stellt sich AREVA den großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts: dem allgemeinen Zugang zu Energie, der Bewahrung der Erde und der Verantwortung gegenüber zukünftigen Generationen. www.areva.com

    Über AREVA in Deutschland: AREVA hat eine starke Präsenz in Deutschland mit etwa 6.500 Mitarbeitern, die an über 20 Standorten in den beiden Geschäftsbereichen Kernenergie und Stromübertragung und -verteilung (T&D) tätig sind, und damit Deutschland zum zweitwichtigsten Land innerhalb der Gruppe machen. Zusammen haben AREVA NP GmbH und AREVA T&D im Jahr 2005 einen Jahresumsatz von 1,2 Milliarden Euro erzielt. Die Expertise von AREVA NP GmbH bei Kernenergiereaktoren und damit zusammenhängenden Dienstleistungen wie auch bei der Versorgung mit Kernbrennstoff wurde 2001 durch den Zusammenschluss der Kernenergieaktivitäten von Siemens mit denen von Framatome weiter ausgebaut. Im Bereich Stromübertragung und -verteilung hält AREVA T&D einen Markteinteil von 20 Prozent in Deutschland.

    WICHTIGE INFORMATONEN: Dies ist weder ein Angebot zum Kauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Aktien der REpower Systems AG. Auch stellt dies kein Angebot zu Kauf oder Verkauf von anderen Wertpapieren dar. Die Bedingungen des Angebots - mit Ausnahme des Angebotspreises, der sich infolge des heute angekündigten Erwerbs verändert, und der Annahmefrist, die  kraft Gesetzes bis einschließlich 20. April 2007 verlängert worden ist - sind in der Angebotsunterlage veröffentlicht. Investoren und Aktionären der REpower Systems AG wird dringend empfohlen, die einschlägigen Dokumente im Zusammenhang mit dem Übernahmeangebot zu lesen, die von AREVA veröffentlicht worden sind bzw. werden, da sie wichtige Informationen enthalten. Investoren und Aktionäre der REpower Systems AG können diese Dokumente, unter anderem auf der Website www.repower.areva.com einsehen. Die hier enthaltenen Informationen können "in die Zukunft gerichtete Aussagen" enthalten. In die Zukunft gerichtete Aussagen können insbesondere durch Bezeichnungen wie "erwarten", "voraussehen", "beabsichtigen", "planen", "meinen", "anstreben", "schätzen", "werden" oder ähnliche Ausdrücke hervorgehoben sein und insbesondere Aussagen zu dem erwarteten künftigen Geschäft von AREVA, REpower Systems AG oder anderen Gesellschaften enthalten. Diese Aussagen beruhen auf den gegenwärtigen Erwartungen der Unternehmensleitung von AREVA und unterliegen ihrer Natur nach Ungewissheiten und Änderungen der Verhältnisse. AREVA übernimmt keine Verpflichtung, die in die Zukunft gerichteten Aussagen zu aktualisieren, um sie an tatsächliche Ergebnisse oder Veränderungen bei Geschehnissen, Bedingungen, Annahmen oder anderen Faktoren anzupassen.


ots Originaltext: Areva S.A.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Pressekontakt
Charles Hufnagel
Julien Duperray
T: +33 1 44 83 71 17
F: +33 1 44 83 25 52
press@areva.com


Investor Relations
Frédéric Potelle
T: +33 1 44 83 72 49
frederic.potelle@areva.com


Brunswick Group
Christine Graeff
T: +49 69 24 00 55 12
Andrew Dewar
T: +33 1 53 96 83 83



Das könnte Sie auch interessieren: