VDRK e.V.

RO-KA-TECH 2007
Internationale Fachmesse für Rohr-, Kanal und Industrieservice vom 29.03. - 31.03.2007 in Kassel/Deutschland

    Kronberg (ots) - Die RO-KA-TECH versteht sich als internationale Fachmesse die den gesamten Querschnitt von neuen Verfahren und Technologien die zur Bestandsaufnahme, Reparatur und der laufenden Unterhaltswartung von abwassertechnischen Anlagen notwendig sind, präsentiert. Mittlerweile werden auf dieser führenden Leitmesse Trends und Standards gesetzt.

    Alle namhaften deutschen und europäischen Hersteller sind bei der Veranstaltung in den Messehallen Kassel vertreten. Auf 10.000 qm werden von 140 Ausstellern neue Technologien, Produkte und Verfahren vorgestellt. Im Gegensatz zu anderen Umweltmessen finden Sie in Kassel alle Informationen rund um das Thema konzentriert unter einem Dach. Im Jahr 2006 waren Besucher aus 14 Ländern angereist um sich über neue Tendenzen und Entwicklungen zu informieren. Auch im Jahr 2007 werden Weltneuheiten wieder zuerst auf der RO-KA-TECH vorgestellt. Das Ausstellerspektrum umfasst Hersteller von Saug- und Spülfahrzeugen, Dichtheitsprüftechnik, Hochdruckreinigungsgeräten, Roboter- und Sanierungstechnik, Rohr- und Kanalreinigungsmaschinen, Kamerainspektionssystemen, Software zur Dokumentation von Abwasserleitungen sowie Dienstleistungsunternehmen und Ingenieurbüros.

    Die Einführung eines grafischen Besucherinformationssystem unter www.rokatech.de gibt jedem Interessenten, ob Aussteller oder Besucher, zu jeder Zeit Auskunft über gemeldete Aussteller, Produkte und Rahmenveranstaltungen. Der Eintritt beträgt 5EUR / Tag, Parkplätze stehen den Besuchern kostenlos direkt am Messegelände zur Verfügung. Das Messegelände (Damaschkestraße 55, D-34121 Kassel) liegt zentral in Deutschland und ist aus allen Richtungen per Auto, Bahn zu erreichen.

    Begleitet wird diese Fachmesse von einer moderierten Vortragsreihe rund um digitale Inspektionstechniken und Reparatur der Haus- und Grundstücksentwässerungsanlagen. Beleuchtet werden hierbei die verschiedenen Sanierungs- und Inspektionsverfahren, deren Vor- und Nachteile, rechtliche und versicherungstechnische Probleme. Diese Vortragsreihen sind für alle Besucher kostenlos und finden direkt in der Messe auf dem VDRK - Forum statt. Die aktuellen Themen und Namen der Referenten entnehmen Sie bitte unserem Internetauftritt.


ots Originaltext: VDRK e.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
VDRK e. V.
Ralph Sluke
Tel.: +49 (0) 561-2075670
Fax.: +49 (0) 561-20756729
www.rokatech.de



Weitere Meldungen: VDRK e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: