VDRK e.V.

Rohr- und Kanaltechnik zeigt Weltneuheit
RO-KA-TECH wächst weiter

    Kassel (ots) - Die Branche Rohr- Kanal- und Industrieservice trifft sich alljährlich auf der RO-KA-TECH. Hier zeigen die Entwickler und Hersteller vom 30. März bis zum 1. April ihre neuesten Produkte. Fachbesucher aus dem In- und Ausland nutzten die Ausstellung in Kassel, um sich einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen rund um die Rohr- und Kanaltechnik zu verschaffen.

  Auf dem Gemeinschaftsstand D09 gibt es in diesem Jahr gleich zwei Innovationen zu bewundern. Über die Details ist dem Veranstalter noch wenig zu entlocken. Sicher ist nur, dass es sich um Gemeinschaftsentwicklungen mehrerer Unternehmen handelt, die für den europäischen Markt bestimmt sind und die ohnehin schwierigen Arbeitsbedingungen der Kanalreiniger erheblich verbessern sollen. "Die Fachwelt wird staunen. Auf so eine Arbeitserleichterung haben wir lange gewartet und wir können diese Weltneuheit als erstes präsentieren.", freut sich der Messeverantwortliche Klaus-Dieter Zawisla über diesen Erfolg. Die Enthüllung wird während der Eröffnungszeremonie vorgenommen.

    Die Messe erfreut sich stetig steigender Aussteller- und Besucherzahlen und hat mit ihrem Umzug von Leipzig nach Kassel auch gleich den bisher stärksten Zuwachs zu verzeichnen. Sie bietet auf 5600 qm Fläche das ganze Programm der Branche. "Nicht das Ablaufen von Ständen, sondern die qualifizierte Information steht im Vordergrund. Wer mit einem Messebesuch möglichst viel erreichen will kommt zur RO-KA-TECH. Alle Anbieter mit Rang und Namen finden sich hier ein und zeigen ihre Produkte.", betont der Organisator Ralph Sluke vom Verband deutscher Rohr- und Kanal-Technik Unternehmen. Erstmalig werden die verschiedenen Informationsangebote im Rahmen eines Forums innerhalb der Messe dargeboten und so jedem Gast zugängig gemacht. Dem neuen Berufsbild "Fachkraft für Rohr-Kanal- und Industrieservice" wird mit einem Lehrpfad, der unter Anleitung eines Moderators quer durch die Ausstellung führt, Rechnung getragen. Zum Eröffnungstag sind dazu ca. 70 Auszubildende aus ganz Deutschland eingeladen worden. Transfer und Führung wurden vom Verband Deutscher Rohr- und Kanal-Technik Unternehmen organisiert und gesponsert. Mehr finden Sie unter www.rokatech.de

ots Originaltext: VDRK e. V.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


VDRK
Verband Deutscher Rohr- und Kanal-Technik Unternehmen e.V.
Ludwig-Erhard-Str. 8
34131 Kassel

Friedhelm Tillmanns
Telefon: 0561-2075670
Telefax: 0561-20756729
Email:  info@vdrk.de



Weitere Meldungen: VDRK e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: