Hamburg@work

Media Alert
newTV Kongress 2013: Märkte und Mediennutzung im Umbruch

Hamburg (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
  http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

newTV Kongress 2013: Märkte und Mediennutzung im Umbruch

   - Halbtägiger Innovations-Kongress am 18. April im    
     NDR-Konferenzzentrum in Hamburg
   - Keynote von Megan Cunningham, Geschäftsführerin und Gründerin 
     der Produktions- und Content Marketing-Firma Magnet Media
   - Weitere nationale und internationale Experten von u.a. 
     ProSiebenSat.1, RTL Interactive, Spiegel TV und GetGlue 

Internationale Experten und Strategen der führenden deutschen TV-Sender treffen beim newTV Kongress 2013 von Hamburg@work aufeinander, um unter dem Motto "TV on the move - Time for Disruptions!" über die Zukunft von Bewegtbild zu diskutieren. Dabei werden die Änderungen in der Mediennutzung, neue Geschäftsmodelle und interaktive Formate einem Realitäts-Check unterzogen. Die US-Amerikanerin Megan Cunningham von Magnet Media wird im Rahmen ihrer Keynote am eigenen erfolgreichen Beispiel und weiteren Show-Cases aus den USA aufzeigen, welche Chancen die neuen Möglichkeiten der digitalen Distribution und der Trend zum Content-Marketing bieten.

Darüber hinaus eröffnen weitere internationale Redner - darunter Sean Besser von GetGlue, ARTE-Berater Emmanuel Heyd, Maria Ingold von Mireality und Kai Mitterlechner von Sky Austria - neue Perspektiven mit zukunftsweisenden Praxisbeispielen aus England, Frankreich und Österreich. Sie werden das digitale Fernsehen, neue Plattformen und den Medienkonsum in ihren jeweiligen Ländern diskutieren. Unter anderem Arnd Benninghoff von ProSiebenSat.1, Marc Schröder von RTL Interactive und NDR-Programmdirektor Frank Beckmann präsentieren in anschließenden Elevator Pitches ihre Strategien für den digitalen Wandel von Programmen und Formaten in Deutschland.

In einer abschließenden Paneldiskussion mit Digital Natives und Silver Surfern werden das aktuelle Mediennutzungsverhalten und die vorgenannten Strategien zielgruppenorientiert überprüft und kontrovers diskutiert. Der halbtägige Innovations-Kongress findet am 18. April im NDR-Konferenzzentrum statt und richtet sich an Medienentscheider der TV- und Digitalbranche, Vermarkter, Produzenten und Content-Entwickler.

Das vollständige Programm, weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung sind unter www.newtv-kongress.de bereitgestellt. Die Teilnehmer sind herzlich zur Preisverleihung des diesjährigen Bitfilm-Festivals am selben Abend eingeladen: www.bitfilm.com.

Die diesjährige Veranstaltung wird von dem BITKOM und bitfilm als Kooperationspartner sowie Sky Deutschland und eutelsat als Sponsoren unterstützt. Hamburg@work Mitglieder und Studenten erhalten vergünstigte Konditionen beim Ticketkauf. Den notwendigen Code zur Presseakkreditierung, Medienkooperationen und Kartenverlosungen können per E-Mail bei Lena Grosse (l.grosse@faktor3.de) angefragt werden.

Über newTV Kongress

Der newTV Kongress wird seit 2009 von der newTV Focus Group von Hamburg@work veranstaltet. Auf der Agenda stehen regelmäßig die wichtigsten Themen der digitalen Bewegtbildbranche. Egal ob Technologieinnovationen, neue interaktive Content-Formate, Geschäftsmodelle im Wandel oder sich verändernde Nutzungsgewohnheiten - im Rahmen des halbtägigen Kongresses wird die gesamte Bandbreite der Branchenthemen diskutiert. Experten von internationalen und nationalen Medienmarken wie BBC, RTL oder Axel Springer waren bereits in Hamburg zu Gast. Der Kongress findet vor dem Hintergrund der fortschreitenden Digitalisierung des Bewegtbildes statt und präsentiert spannende Praxisbeispiele des Zusammenwachsens von Technologie und Content. Er richtet sich an Produzenten, Content-Entwickler und Medienentscheider der TV- und Digitalbranche.

Über Hamburg@work

Hamburg@work ist die Hamburger Initiative für Medien, IT und Telekommunikation. Sie wird getragen von der Freien und Hansestadt Hamburg sowie Hamburger Unternehmen, die sich im Hamburg@work e.V. zusammengeschlossen haben. Mit seinen mehr als 2.500 Mitgliedern aus über 650 Unternehmen aus der Digitalen Wirtschaft ist Hamburg@work das bundesweit größte Netzwerk der Branche. Ziel der seit 1997 agierenden Public-Private-Partnership ist es, die exponierte Position der Medienmetropole Hamburg als Standort der Informations- und Kommunikationstechnologien auszubauen und die Unternehmen dieser Branchen zu unterstützen. Dazu bietet Hamburg@work ein breites Leistungsportfolio in den Bereichen Information, Service & Support, Networking & Events und Focus Groups. Die Initiative Hamburg@work ist erster Ansprechpartner zu allen Fragen der digitalen Wirtschaft für Unternehmen, Institutionen und Öffentlichkeit in Hamburg. Weitere Informationen und Anträge zur Mitgliedschaft bei Hamburg@work unter www.hamburg-media.net.

Kontakt:

Presseansprechpartner FAKTOR 3 AG

Lena Grosse
Kattunbleiche 35
22041 Hamburg
Tel.: 040 / 67 94 46-92
Fax: 040 / 67 94 46-11
Mail: l.grosse@faktor3.de
www.faktor3.de



Das könnte Sie auch interessieren: