FIDOR AG

FIDOR AG reicht Antrag auf Vollbanklizenz ein

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Unternehmen/Banklizenz

München (euro adhoc) - München/ Frankfurt am Main, 20. Juli 2007 - Die Münchener FIDOR AG (www.fidor.de) strebt in Richtung Vollbank. Das Management-Team des Münchner Unternehmens, das mit dem Vorstandsprecher Martin Kölsch (ehemals Vorstandsmitglied HypoVereinsbank) und Matthias Kröner (ehemals CEO DAB bank) neben Steffen Seeger und Dr. Michael Maier zwei ehemalige Bankvorstände in ihren Vorstands-Reihen hat, hat einen entsprechenden Antrag bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) eingereicht.

Im Zuge dessen wird eine Erweiterung der Satzung der FIDOR AG notwendig. Der Antrag auf Umbenennung sowie die damit verbundenen, rechtlichen Satzungsänderungen werden bei der ordentlichen Jahreshauptversammlung der FIDOR AG am 22. August 2007 den Aktionären zur Abstimmung vorgelegt.

Martin Kölsch, Vorstandssprecher der FIDOR AG: "Nach einer rasanten Aufbau-Phase von 0 auf 20 Mio. Euro Umsatz in der Gruppe stehen die nächsten strategischen Schritte an. Mit einer eigenen Kundenbasis und verstärkt eigenen Produkten wird die Substanz der Gruppe weiter ausgebaut."

Über die FIDOR AG: Die FIDOR AG (www.fidor.de) ist eine schnell wachsende, operative und profitable Vertriebsgruppe. Das Zielkundensegment ist der Retail-Markt. Der Produkt-Fokus liegt auf Finanzdienstleistungs-Produkten. Die Gruppe nutzt skalierbare Medien wie Internet, Mobile oder TV, um eigene oder Produkte Dritter abzusetzen. Die FIDOR AG tritt über operativ tätige Töchterunternehmen in den jeweiligen Märkten mit klar differenzierter und sehr spitzer Markenführung auf. Zu diesen Tochtergesellschaften zählen neben UProm.TV (www.uprom.tv) beispielsweise auch "Die Sparschwein AG" (www.sparschwein.ag), "Zieltraffic" (www.zieltraffic.de) und "SP Capital" (www.spcapital.de). Im Vorstand der FIDOR AG stehen mit Martin Kölsch und Matthias Kröner (langjährige Executive Managementpositionen bei der HypoVereinsbank bzw. der DAB bank) sowie mit Steffen Seeger (vormals Europa-Chef BearingPoint/ KPMG) und Dr. Michael Maier erfahrene Manager der Finanz- und Unternehmensberatungsbranche.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 20.07.2007 14:45:00
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: FIDOR AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
wbpr Public Relations
Jan Manz
Münchner Straße 18
85774 Unterföhring
Tel: 089 - 995906-13
Fax: 089 - 995906-99
Email: jan.manz@wbpr.de

Branche: E-Commerce
ISIN:      DE000A0MKYF1
WKN:        A0MKYF
Börsen:  Börse Frankfurt / Freiverkehr/Entry Standard



Weitere Meldungen: FIDOR AG

Das könnte Sie auch interessieren: