Metriopharm AG

Renate Schirrow wird Director Clinical Development der MetrioPharm AG

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Aktien/Börse/Finanzen/Forschung/Pharma/Technologie/Unternehmen

Zürich (euro adhoc) - Die MetrioPharm AG hat ihr Entwicklungsteam am Standort Berlin/Hennigsdorf weiter deutlich verstärkt. Für die Position des "Director Clinical Development" konnte die MetrioPharm AG mit Renate Schirrow  eine herausragende Kapazität auf diesem Gebiet gewinnen.

Seit über fünfzehn Jahren ist Renate Schirrow in leitender Position für die Planung und Durchführung klinischer Studien im internationalen Maßstab verantwortlich. Nach zehnjähriger Tätigkeit für Parexel, dem US Marktführer im Bereich klinischer Forschung, übernahm sie im April 2000 die Geschäftsführung der 3Clinical Research AG und damit die Verantwortung für ca. 40 klinische Studien im Jahr. Im März 2004 veräußerte Frau Schirrow über einen erfolgreichen Trade Sale die 3Clinical Research an Parexel.

Im Oktober 2004 übernahm Frau Schirrow die Leitung des CENiMED (Centrum for individualized Medicine) der Charité Berlin. Als Director Clinical Development wird Frau Schirrow die Planung, Durchführung und Auswertung aller klinischen Studien der MetrioPharm AG leiten und verantworten.

Dr. Wolfgang Brysch, Vorsitzender des Verwaltungsrates der MetrioPharm AG sagte dazu: "Wir freuen uns außerordentlich, dass es uns gelungen ist mit Frau Schirrow eine international so renommierte Expertin für den Posten des Direktors für klinische Entwicklung zu gewinnen. Wir sehen in diesem Erfolg auch eine Bestätigung für das Potential, welches Kenner der Materie in der Entwicklungspipeline der MetrioPharm AG sehen. Die große Erfahrung, welche Frau Schirrow im Management internationaler  klinischer Forschung sowie im Umgang mit Zulassungsbehörden mitbringt, verleiht unserem Entwicklungsprogramm zusätzlichen Schub."

Die MetrioPharm AG entwickelt innovative Therapien gegen Infektions- und Entzündungskrankheiten auf der Basis einer neuen Klasse von immun-modulierenden Medikamenten. Leitprodukt der MetrioPharm ist die Substanz MP1021, ein kleinmolekularer Wirkstoff, der die Immunantwort des Organismus auf Bakterien, Viren und auto-immun vermittelte Entzündungsprozesse beeinflusst.

Die Aktien der MetrioPharm AG (WKN: A0MLMB, ISIN: CH0029188817) werden im Frankfurter Freiverkehr (Parketthandel) sowie im Xetra gehandelt.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 07.05.2007 20:01:00
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Metriopharm AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Rückfragehinweis:
MetrioPharm AG
Dr. med. Wolfgang Brysch
Tel.: +41 44 308 39 43
E-Mail: w.brysch@metriopharm.ch

Branche: Pharma
ISIN: CH0029188817

Branche: Pharma
ISIN:      CH0029188817
WKN:        A0MLMB
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Freiverkehr/Entry Standard



Weitere Meldungen: Metriopharm AG

Das könnte Sie auch interessieren: