AUTO BILD

6. Bodensee-Klassik 2017: Diese Stars sind mit dabei

Hamburg (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
  http://www.presseportal.de/pm/53065/3621870 - 

Fernsehstars und Sportler nehmen teil / Es starten u. a.: die Schauspieler Fritz Karl, Elena Uhlig und Siegfried Rauch sowie Olympiasieger Julius Brink / Rallye findet vom 4. bis 6. Mai statt

Wenn am 4. Mai der Startschuss für die 6. Bodensee-Klassik 2017 fällt, sind nicht nur die 180 Oldtimer und Youngtimer die Stars. Denn auch prominente Fahrer lenken die Traumautos aus acht Jahrzehnten durch das Dreiländereck von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dieses Jahr starten die Schauspieler Fritz Karl, Elena Uhlig, Siegfried Rauch, Roman Knizka und Tim Wilde, Beachvolleyball-Olympiasieger Julius Brink, Rennfahrer Joachim "Jockel" Winkelhock, Rallye-Fahrerin Isolde Holderied sowie Moderatorin Lina van de Mars.

Das Schauspieler-Paar Fritz Karl, 49, ("Männerherzen", "Wer früher stirbt ist länger tot") und Elena Uhlig, 41, ("Mit Herz und Handschellen") rollen in einem Volkswagen T2 von 1979 durchs Dreiländereck. Siegfried Rauch, 85, startet in einem Porsche 928 GTS von 1991. Der Schauspieler ist nicht nur langjähriger "Traumschiff"-Kapitän, sondern kennt sich auch bestens mit Autos aus: 1971 spielte er an der Seite von Steve McQueen im Kultfilm "Le Mans" den deutschen Rennfahrer Erich Stahler. Schauspieler Roman Knizka, 47, ist in vielen TV-Filmen und -Serien zu sehen, unter anderem spielte er in diversen "Tatorten" mit. Er geht für das Team Opel Classic in einem Opel Diplomat B V8, Baujahr 1976, an den Start. Auch Kinostar Tim Wilde, 51, ("Die wilden Kerle", "Honig im Kopf") fährt für das Team Opel Classic in einem Opel Kapitän A V8 von 1967 gemeinsam mit Rennfahrer Jockel Winkelhock, 56.

Julius Brink, 34, hat schon oft bewiesen, dass er auch abseits des Beachvolleyballfeldes sportlichen Ehrgeiz hat. Bei der Fernsehshow "Let's Dance" tanzte er sich 2016 in die Herzen der Zuschauer. Dieses Jahr trat er in der TV-Show "Ewige Helden" in verschiedenen Disziplinen gegen andere ehemalige Profiathleten an. Vom 4. bis 6. Mai wird er bei der 6. Bodensee-Klassik 2017 einen Porsche 911 Carrera 2 lenken.

Auch Rallye-Fahrerin Isolde Holderied, 50 (Team Toyota Classic), ist mit von der Partie. Ebenso wie Lina van de Mars, 37: Die Moderatorin fährt die rund 600 Kilometer der Rallye in einem Porsche 928 S, Baujahr 1983. Lina van de Mars besitzt eine Rennlizenz und war als Auto-Expertin unter anderem zwei Jahre lang im Sat.1 Frühstücksfernsehen zu sehen.

Alle Orte mit den Durchfahrtszeiten des ersten Fahrzeugs und alle weiteren Informationen zur Rallye finden Sie unter: www.bodensee-klassik.de

AUTO BILD KLASSIK im Internet: www.autobild.de/klassik

Abdruck mit Quellenangabe "AUTO BILD KLASSIK" honorarfrei / Bildrechte AUTO BILD KLASSIK

Über die Rallye Bodensee-Klassik:

Die Bodensee-Klassik ist die Schwester-Veranstaltung der Hamburg-Berlin-Klassik und wird seit 2012 jedes Jahr von AUTO BILD KLASSIK - dem Magazin für Oldtimer und Youngtimer - veranstaltet. Die Rallye-Strecke wird jedes Jahr neu festgelegt. Dabei geht es nicht um Geschwindigkeit. Das Motto lautet: "Reisen statt Rasen". Wichtig ist AUTO BILD KLASSIK bei der Rallye die Vielfalt von Marken und Modellen, Baujahren und Preisklassen. Bei den teilnehmenden Privatfahrern, Entscheidern aus der Automobilbranche und Prominenten stehen Spaß und das emotionale Erlebnis im Vordergrund. Die Gleichmäßigkeits- und Zuverlässigkeitsrallye ist geprägt von einer landschaftlich reizvollen Streckenführung, spannenden Wertungsprüfungen und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm.

Kontakt:

Ihre Fragen beantwortet:
Katharina Krimmer
John Warning Corporate Communications GmbH
Telefon: (040) 533 088 78
E-Mail: k.krimmer@johnwarning.de


Weitere Meldungen: AUTO BILD

Das könnte Sie auch interessieren: