BCA AG Verbund unabhängiger Finanzdienstleister

Mit eigenen Dachfonds gegen die Abgeltungssteuer

Durch seine drei Varianten ist der ALPHA TOP SELECT für jede Risikoneigung geeignet -------------------------------------------------------------------------------- ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Finanzen Bad Homburg v.d.H. (euro adhoc) - PRESSEMITTEILUNG Mit eigenen Dachfonds gegen die Abgeltungssteuer Durch seine drei Varianten ist der ALPHA TOP SELECT für jede Risikoneigung geeignet Bad Homburg v.d.H., September 2007 Die BCA AG in Bad Homburg nutzt die Ruhe vor dem Steuersturm, um für ihre Partner zukunftstaugliche Investmentlösungen zu entwickeln. Wenn am 1. Januar 2009 die Abgeltungssteuer in Kraft tritt, kommen auf Anleger teilweise grundlegend neue Regeln für die Besteuerung von Einkünften aus Kapitalvermögen zu. Ab diesem Stichtag werden Einnahmen aus Zinsen und Dividenden, erstmals aber auch Gewinne aus Wertpapierveräußerungsgeschäften generell mit 25 Prozent zuzüglich Solidarzuschlag und ggf. Kirchensteuer besteuert - unabhängig davon, wie lange die verkauften Wertpapiere zuvor gehalten wurden. Die Vermeidung von Steuern durch Einhalten einer Spekulationsfrist ist dann Vergangenheit. Mit ihren eigenen Dachfonds eröffnet die BCA-Gruppe ihren Partnern die Möglichkeit, Endkunden auch nach Einführung der Abgeltungssteuer optimal zu beraten und zu betreuen. Zum einen haben die drei Fonds ALPHA TOP SELECT defensiv, ALPHA TOP SELECT balance und ALPHA TOP SELECT dynamic einen vermögensverwaltenden Charakter, da die einzelnen Fondspositionen und die Gesamtstruktur des Portfolios fortlaufend analysiert und fortlaufend adjustiert werden. Zum anderen können sie als Dachfonds auch künftig die Kursgewinne der Zielfonds im Interesse der Anleger steuerfrei vereinnahmen. Auf Grund ihrer Schutzmantel-Funktion lösen sie im Gegensatz zu Anlagen in Einzelfonds bei den für eine stets aktuelle Asset Allokation erforderlichen Umschichtungen keine Steuerpflicht aus. Das Advisory der Dachfonds übernimmt die BCA Bank AG. Das Advisorteam um BCA- Kapitalmarktvorstand Dr. Michael Keilholz kann auf Grund der Schutzmantel- Funktion immer mit dem ganzen Anlagevermögen weiterarbeiten, der Zinseszinseffekt der Kursgewinne kommt voll zum Tragen. "Mit den drei ALPHA TOP SELECT Fonds sind unsere Partner bestens für die Zukunft gerüstet und können ihren Kunden bei einer Investition vor dem 1. Januar 2009 weitgehend Freiheit vor der Abgeltungssteuer verschaffen, im Falle einer Investition ab dem Stichtag immerhin eine Steuerstundung ermöglichen", so Keilholz. "Da die Abgeltungssteuer im letzteren Fall erst beim Verkauf der Dachfonds fällig wird, kann der Anleger die tatsächliche Steuerzahlung in eine Phase mit einem niedrigen persönlichen Steuersatz - etwa ins Rentenalter - verlagern." Was das Anlageziel der ALPHA TOP SELECT Fonds betrifft, ist der Name Programm. Es soll Alpha, also ein Mehrertrag gegenüber der Benchmark generiert werden. Um das zu erreichen, folgen die Dachfonds einem klar definierten, transparenten, dreistufigen Investmentprozess, der sich auf die seit Jahren in der Praxis erprobte Portfolio-Optimierungssoftware der BCA und das hauseigene Investment Research stützt. Bei der Auswahl der Zielfonds stehen die strategische Ausrichtung der Anlageklassen und die taktische Gewichtung nach Ländern, Stilen, Branchen und Themen an erster Stelle. Für ihre Dachfonds wählt die BCA die besten Produkte aus dem gesamten Universum von mehr als 8.000 Investmentfonds nach strikter Neutralität aus und verzichtet auf die sonst oft übliche Beimischung hauseigener Produkte. Die Anlagerichtlinien eröffnen ein abgestuftes Angebotsspektrum mit unterschiedlichen Risiko-Ertrags-Profilen. Mit einem Rentenanteil von 70 % und einem Aktienanteil von 30 % ist der ALPHA TOP SELECT defensiv für sicherheitsbetonte Anleger geeignet, der ALPHA TOP SELECT dynamic ermöglicht mit einer Verteilung von 80% Aktien und 20 % Renten risikobewusste, erfolgsorientierte Wachstumsstrategien, der ALPHA TOP SELECT balance sorgt mit jeweils 50 % in Aktien- und Rentenfonds für eine insgesamt ausgeglichene Chance- Risiko-Verteilung. Diese Aufteilungen der Anlageklassen stellen die Ausgangsposition der Fonds dar, um welche sich das Fondsmanagement klar definierte Bandbreiten gesetzt hat. Die neue Dachfonds-Familie wird in Form so genannter Super-OGAW's am 15. Oktober 2007 aufgelegt und von Frankfurt Trust als Kapitalanlagegesellschaft betreut. BCA AG Mit über 10.000 Partnern und einem verwalteten Vermögen von mehr als 6 Milliarden Euro ist die BCA AG der größte Dienstleister für unabhängige Finanzvermittler und damit Marktführer unter den Maklerpools in Deutschland. Kernstück des Unternehmens ist der BCA Broker Pool, Europas größte elektronische Abwicklungsplattform für Fonds, Versicherungen und andere Finanzprodukte. Mit weit über 2.000 Produkten von mehr als 100 Gesellschaften. Darüber hinaus ist die BCA AG Kompetenzführer bei Portfoliooptimierungs- und Risikomanagement-Software für den Privatkundenbereich. Modernste Programme versetzen BCA Partner in die Lage, in einem Anlageprozess auf institutionellem Niveau effiziente Kundenportfolios zu entwickeln und zu optimieren. Ein fundiertes qualitatives und quantitatives Investment Research sorgt dafür, dass nur die besten Fonds in die Portfolios der Kunden aufgenommen werden. Eine innovative Produktpalette mit eigenen Deckungskonzepten im Sachversicherungsbereich eröffnet dem BCA Partner die Möglichkeit, seinen Kunden umfassenden preisgünstigen Versicherungsschutz zu attraktiven Courtagen zu bieten. Im Segment Krankenversicherung erschließt der BCA KV-Pool dem Makler Zugang zu den führenden privaten Krankenversicherungen mit elektronischen Tarifberechnungen und topaktuellen Informationen. Pressekontakt: BCA AG Niederländer Consult Günter Reibstein Alfons Niederländer Siemensstraße 27 Eschenheimer Anlage 25 a 61352 Bad Homburg 60318 Frankfurt am Main Tel.: 06172 / 49 55-0 Tel.: 069 / 90 50 09 - 0 Fax: 06172 / 49 55 - 5 26 Fax: 069 / 90 50 09 - 10 Presse@bca.de info@niederlaender-consult.com Ende der Mitteilung euro adhoc 25.09.2007 10:40:04 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: BCA AG Verbund unabhängiger Finanzdienstleister Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Hafida ElWakili Tel: +49(0)6172 4955 121 Hafida.ElWakili@bca.de Branche: Finanzdienstleistungen ISIN: DE0005144208 WKN: 514420 Börsen: Börse Frankfurt / Freiverkehr/Entry Standard Börse Berlin / Freiverkehr Börse Stuttgart / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: