BMO Capital Markets

BMO Capital Markets stellt Londoner Verkaufs- und Analyseteam für AIM-notierte Unternehmen ein

    Toronto, Kanada, und London (ots/PRNewswire) -

    - Ein neues, aus vier Mitgliedern bestehendes Team ist der Grundpfeiler für BMOs erweiterten Aktienmakler-Dienst für AIM-notierte Bergbau-, Energie- und Technologie-Unternehmen

    BMO Capital Markets, der Geschäftsbereich Investment und Unternehmensbanking von BMO Financial Group (NYSE: BMO, TSX: BMO), hat ein Team hochangesehener Fachleute in London, Grossbritannien, eingestellt, das die Möglichkeiten der Firma auch kleinere, auf dem amtlichen Kursblatt und am AIM-Markt (Alternative Investment Market) notierte Unternehmen zu bedienen, ausbauen soll.

    BMO Capital Markets hat darüber hinaus auch den Beitritt zur Londoner Börse beantragt und erwartet die endgültige Zustimmung.

    Das Team wird sich auf Unternehmen im Bereich Rohstoffe, Energie und Technologie, die an der Börse notiert sind bzw. die Absicht haben, an die Londoner Börse bzw. an den AIM-Markt, einer der am schnellsten wachsenden Börsen der Welt, zu gehen.

    Die neue Gruppe wird von Jamie Strauss geleitet, der als Geschäftsführer für die britischen Equity-Produkte zu BMO Capital Markets kommt. Er wird zuständig für die Entwicklung und Führung eines AIM/LSE-Geschäftsbereichs und gleichzeitig weiterhin als kompetenter Makler im Bereich Bergbau tätig sein. Bevor er zu BMO Capital Markets kam, war Strauss Gründungspartner von Hargreave Hale, wo er fünf Jahre damit verbrachte, ein auf Bergbau spezialisiertes Verkaufs- und Analyseteam aufzubauen. Dieses Team wurde in relativ kurzer Zeit auf dem britischen Bergbau-Investmentmarkt für seinen frühen Fokus auf Investmentgelegenheiten im Bereich Uran und für die Aufbringung von Finanzmitteln für eine grosse Zahl von Bergbauunternehmen in Grossbritannien und im Ausland bekannt. Vor dem Jahre 2000 war Strauss in der Verkaufsgruppe der Société Générale tätig, wo er sich auf britische und europäische Papiere spezialisierte und dabei ein besonderes Interesse am Bergbau zeigte. Strauss gehört zur Familie gleichen Namens, die Strauss Turnbull, ein namhaftes Rohstoff-orientiertes Investmentbanking-Unternehmen gegründet hatte, das 1992 von der Société Générale übernommen wurde.

    Das Team besteht weiterhin aus:

    - Kelly Carter, die als Vice-President hinzukommt und für Verkauf und Handel zuständig ist. Bevor sie zum Team bei Hargreave Hale stiess, war Carter Sales-Trader bei der Société Générale Strauss Turnbull in London.

    - Darüber hinaus wir BMO seine Analysefähigkeiten im Bereich Bergbau und am AIM-Markt notierter Unternehmen ausbauen und entwickeln und hat zu diesem Zweck Sacha Borthwick als Direktor und Bergbauanalysten eingestellt. Borthwick hat während seiner 10-jährigen Bergbauanalyse bei Hargreave Hale und bei der Société Générale auf den britischen Finanzmärkten einen erstklassigen Ruf erworben.

    - Ed Sterck wird mit Borthwick als Teilhaber arbeiten. Sterck hat den Titel eines BSc (Hons) von der Royal School of Mines am Imperial College in London erworben. Bevor er in der Bergbau-Analyse arbeitete, war Sterck Händler im Finanztermingeschäft.

    "Wir sind hocherfreut, dass ein so talentiertes und spezialisiertes Team zu uns kommt", sagte David Fleck, Global Co-Head Equity-Produkte bei BMO Capital Markets. "Dank Jamie und seinem Team wird BMO Capital Markets am AIM/LSE Präsenz entwickeln und gründliche Analysen für eine wachsende Zahl am AIM-Markt notierter Unternehmen bieten. Dies wird ergänzt durch kenntnisreiche Aktienhandelsdienste für alle AIM-notierten Aktien und wird durch gezielte Unternehmens-Maklerdienste sowie aktive Marketmaking-Dienste begleitet".

    "Als anerkannte Marktführer bei der Analyse, dem Verkauf und Handel in der Bergbaubranche, sind wir bestens positioniert, um Investoren direkten Aufschluss über Unternehmen in jedem Sektor bieten zu können", sagte Jacques Vaillancourt, Geschäftsführer und Leiter des Europageschäfts mit Equity-Produkten bei BMO Capital Markets in London. "Mit institutionellen handelden Teams in London, ganz Europa, New York, Toronto, Montreal und Vancouver verfügen wir über die internationale Breite, um im Auftrag unserer Kunden auf jedem Markt aktiv werden zu können. Als Mitglied der BMO Financial Group sind wir in der Lage, die Ressourcen eines der grössten nordamerikanischen Finanzinstitutionen zu nutzen, um unseren Kunden die notwendige Liquidität zu verschaffen".

    BMO Capital Markets beabsichtigt seine AIM-Strategie zu ergänzen und sucht aktiv, die globale Investmentbanking-Gruppe durch weitere Bergbauspezialisten in London auszubauen.

    Informationen zu AIM

    Der AIM-Markt (Alternative Investment Market) hat sich im Laufe seiner kurzen Geschichte zu einer der weltweit dynamischsten und am schnellsten wachsenden Börsen entwickelt. Seit der Eröffnung im Jahre 1995 haben sich über 2.500 Unternehmen für den AIM-Markt entschieden. Der Grossteil dieser Unternehmen hat sich auf vier Branchen spezialisiert, die alle zum Kernkompetenzbereich von BMO Capital Markets gehören: Metall & Bergbau, Energie, Gesundheitswissenschaften und Technologie.

    Informationen zu BMO Capital Markets

    BMO Capital Markets ist eine weltweit führende Emissionsbank für Aktienemissionen in der Bergbaubranche. Seit dem Jahre 2000 hat BMO Capital Markets 36 grössere Fusions- und Übernahme-Transaktionen im Bereich Metall & Bergbau im Werte von insgesamt 20,8 Mrd. USD betreut.

    BMO Capital Markets ist seit nahezu 100 Jahren ein vertrauenswürdiger Berater für Metall- & Bergbauunternehmen. Als Mitglied der BMO Financial Group (NYSE, TSX: BMO) kann das Unternehmen auf die Finanzkraft und die Fähigkeiten eines der führenden Finanzdienstleistungsunternehmen Nordamerikas zurückgreifen. Mit fest zugeordneten Metall- & Bergbau-Verkaufsspezialisten in New York, Toronto und London, bietet BMO Capital Markets dem Anleger einen einfachen und günstigen Zugang zu den besten Ideen in speziellen Sektoren wie z.B. Kohle, unedle Metalle, Zink, Nickel und anderen Edelmetallen.

ots Originaltext: BMO Capital Markets
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitergehende Informationen: Ansprechpartner Presse: Jacques
Vaillancourt, London, Tel.: +44-(0)207-246-5406, E-Mail:
jacques.vaillancourt@bmo.com; Kim Hanson, Toronto, E-Mail:
kim.hanson@bmo.com, Tel.: +1-(416)-867-3996; Lucie Gosselin,
Montreal, lucie.gosselin@bmo.com, (514) 877-1101; Laurie Grant,
Vancouver, E-Mail: laurie.grant@bmo.com, Tel.: +1-(604)-665-7596;
Patrick O'Herlihy, Chicago, E-Mail: patrick.oherlihy@bmo.com, Tel.:
+1-(312)-293-8905; Internet: www.bmocm.com



Das könnte Sie auch interessieren: