Ticketcorner AG

Ticketcorner und Infront schliessen strategische Partnerschaft

    Zürich/Zug (ots) - Ticketing spielt für Veranstalter grosser Sportveranstaltungen eine immer wichtigere Rolle. Moderne Ticketing- und Zutrittslösungen sowie die Vermarktung stellen zunehmend komplexere Anforderungen in der Abwicklung. Ticketcorner als eines der führenden Ticketing-Unternehmen in Europa und Infront Sports & Media, eine der weltweit anerkanntesten Agenturen für Sportmarketing, begegnen diesem Trend mit einer strategischen Partnerschaft. Diese Kooperation wurde heute bekannt gegeben.

    Ziel dieser strategischen Partnerschaft ist es, sämtliche Synergien im Bereich der Vermarktung von internationalen Sportveranstaltungen zu bündeln und künftig gemeinsame Angebote abzugeben. Beide Unternehmen werden im Zuge der neuen Kooperation sowohl das umfassende Rechteportfolio von Infront als auch den Markt an sich auf mögliche gemeinsame Geschäftschancen hin durchleuchten. Dank der Partnerschaft mit Ticketcorner deckt die Infront-Gruppe nun alle primären Servicebereiche für Sportgrossveranstaltungen ab - Hospitality, Bandenwerbung, Geschäftskundenbetreuung, Stadionausstattung und Ticketing.

    Ticketcorner ist zudem Partner der Organising Committee 2009 IIHF World Championship AG, einem Jointventure zwischen Infront und dem Schweizerischen Eishockeyverband (SEHV). Die separate Vereinbarung regelt das Ticketing für die IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft 2009 in der Schweiz. Ticketcorner wird die Verkäufe im Auftrag des Organisationskomitees abwickeln.

    "Durch die Partnerschaft mit Ticketcorner stärkt die Infront Gruppe einmal mehr ihr Angebot im Bereich Sport Services. Wir halten für Event-Organisatoren weltweit nun eine erstklassige und vor allem komplette Ticketing-Lösung bereit, die vom Druck bis hin zum Verkauf der Tickets reicht. Damit schaffen wir noch grössere Vorteile für Veranstalter und Ticketkäufer ", sagte Thomas Lessenich, Director Sports Services bei Infront.

    "Es ist wie im Sport: Gemeinsam sind wir stärker", so George Egloff, CEO von Ticketcorner. "Uns bieten sich dadurch völlig neue Möglichkeiten: Der Sport ist ein Wachstumsmarkt, der Bedarf an professionellem Ticketing gross." Durch die Kooperation könne Ticketcorner seine ehrgeizigen Wachstumsziele konsequent weiterverfolgen. Beide Unternehmen sind ausgewiesene Experten auf ihrem Gebiet und verfügen über grosse internationale Erfahrung.

    Infront forciert derzeit die Expansion im Bereich Sportservices. Ziel der Unternehmensgruppe ist es, Veranstaltern von Sportereignissen alle relevanten Servicedienste komplett aus einer Hand anbieten zu können. Die Aktivitäten sind in einem eigenen Geschäftsbereich gebündelt - Infront Sport Services. Infront verfügt über langjährige Erfahrung mit Grossveranstaltungen wie der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft, der IIHF World Championship im Eishockey oder zahlreiche DFB-Länderspiele. Das Unternehmen unterstützt Sportverbände und Organisationskomitees dabei, professionelle Standards bei Management und Durchführung von Sportevents zu setzen.

    Ticketcorner hat in diesem Jahr beim erfolgreichen Vorverkauf der Handball-Weltmeisterschaft in Deutschland die Leistungsfähigkeit seiner Plattform eindrucksvoll unter Beweis gestellt und erst kürzlich die Zürcher Topklubs FC Zürich und Grasshoppers Zürich unter Vertrag genommen.

    Über Ticketcorner

    Ticketcorner wurde 1987 gegründet und zählt heute zu den führenden Ticketingorganisationen Europas. Mit rund 150 Mitarbeitern in der Schweiz, Deutschland und Österreich verfolgt das Unternehmen eine konsequente, europäische Wachstumsstrategie. Ticketcorner bietet Veranstaltern neben einer hochverfügbaren Plattform auch moderne Ticketing-Softwarelösungen für den Eigenvertrieb an. Den Ticketverkauf wickelt das Unternehmen über ein modernes Call Center, ein erfolgreiches Internet-Portal und an europaweit rund 5000 Verkaufspunkten ab.

    Über Infront Sports & Media

    Infront Sports & Media ist eine der international anerkannten und führenden Agenturen für Sportvermarktung und Sportrechtehandel mit Sitz in Zug. Die Gruppe verfügt über ein beachtliches Portfolio an erstklassigen Sportrechten und ist bekannt für ihren innovativen Vermarktungsansätze sowie die Spezialisierung auf Sportservices. Dank strategischer Akquisitionen und organischer Entwicklung ist Infront in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Die Gruppe beschäftigt derzeit über 350 Mitarbeiter und verfügt über Niederlassungen in zehn Ländern: Italien, Österreich, Schweden, Finnland, Norwegen, Frankreich, China, Singapur, sowie den Hauptsitz in der Schweiz.

ots Originaltext: Ticketcorner AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt Infront Sports & Media AG:
Jörg Polzer
Manager, Communication & PR
Tel.:        +41/41/723'15'15
Fax:         +41/41/723'15'16
E-Mail:    press@infrontsports.com
Internet: www.infrontsports.com

Kontakt Ticketcorner:
Bernd de Wall
Manager PR & Communications
Tel.:        +41/44/818'34'24
E-Mail:    bernd.dewall@ticketcorner.com
Internet: www.ticketcorner.com



Weitere Meldungen: Ticketcorner AG

Das könnte Sie auch interessieren: