Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Ethical Corporation

M&S, BMW, BAA, Bloomberg, GRI, Nordea und Pirelli tauschen Erkenntnisse über die Einbindung von Anspruchsgruppen aus

London (ots/PRNewswire) - ?

Hochrangige Experten aus führenden Unternehmen werden vom 20. bis 21. November in London zusammentreffen, um Erfahrungen hinsichtlich der besten Vorgehensweise zur Erstellung einer innovativen Berichterstattungs- und Kommunikationsstrategie auszutauschen, die sich nicht allein auf CR-Berichten (CR=Corporate Responsibility, Unternehmensverantwortung) verlässt.

Unternehmen erkennen inzwischen, dass eine jährliche CR-Berichterstattung zwar von entscheidender Bedeutung ist, der CR-Report jedoch lediglich eine von verschiedenen Engagement-Methoden ist. Die Regeln des CR-Engagements hängen dabei von der jeweiligen Anspruchsgruppe ab. Verbraucher haben höchstwahrscheinlich noch nie von einem CR-Report gehört, geschweige denn einen gelesen.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20120820/554819 )

Das diesjährige 6. Gipfeltreffen der Ethical Corporation für Berichterstattung und Kommunikation (6th Annual CR Reporting and Communications Summit [http://events.ethicalcorp.com/reporting/index .php?utm_source=PRNewsWire&utm_medium=press%2Brelease&utm_campaign=PR NewsWire ] ) versammelt eine Reihe hochrangiger Experten als Sprecher, wie etwa Vertreter der Firmen InterfaceFLOR, BMW, Pirelli, International Post Corporation, BAA, Caesars Entertainment, Bloomberg und viele andere. An den beiden informationsreichen Tagen werden die Sprecher Möglichkeiten im Rahmen der CR-Berichterstattung hervorheben und präsentieren, und zwar nicht nur mithilfe des Berichts, sondern auch unter Einsatz des vollen Spektrums an Mitteln, die genutzt werden können, um Anspruchsgruppen davon zu überzeugen, sich für Nachhaltigkeit zu engagieren.

Zu den behandelten Themen gehören: der richtige Umgang mit sozialen Medien, um Verbraucher in Unternehmensverantwortung einzubinden; wie man eine Welle der Empörung in den sozialen Medien deeskalieren kann; Einbeziehung von Lieferantenleistungen in einen CR-Report; zukünftige Entwicklungen der CR-Berichterstattung, wie G4- und integrierten Berichterstattung; Vorgehensweisen zur transparenten Einbeziehung von Kritikern sowie der Einsatz von Ethik- und Nachhaltigkeitsbotschaften zur Verbesserung des Ansehens von Anspruchsgruppen.

Während des Gipfels gibt es für die Delegierten eine "CR-Reporting- und X-Factor"-Liveshow, in deren Rahmen drei ausgewählte Berichte auf der Bühne besprochen werden. Wer sich bis Ende August für den Gipfel anmeldet, kann seine Nachhaltigkeit einreichen und einer zwanzigminütigen Prüfung unterziehen zu lassen.

Der Gipfel bietet einen Treffpunkt für über 150 Delegierte, die speziell im Bereich CR-Berichterstattung und Kommunikation tätig sind.

Für weitere Informationen zum dieser Veranstaltung besuchen Sie ethicalcorp.com/reporting [http://events.ethicalcorp.com/reporting/i ndex.php?utm_source=PRNewsWire&utm_medium=press%2Brelease&utm_campaig n=PRNewsWire ] .

Ethical Corporation stellt jedes Jahr mehr als 3.000 multinationalen Unternehmen Business-Intelligence-Lösungen für Nachhaltigkeit zur Verfügung. In unseren Berichten, Nachrichten, Veranstaltungen und Aktualisierungen zur unternehmerischen Nachhaltigkeit bieten wir objektive Analysen. Ethical Corporation veröffentlicht das marktführende Responsible Business Magazin sowie die dazugehörige Website.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Steven Wilding Konferenzleiter Ethical Corporation Tel.: +44(0)207-375-7226 E-Mail: steven.wilding@ethicalcorp.com

Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20120820/554819



Das könnte Sie auch interessieren: