Green Power Conferences

Al Gore als Redner für die über 1000 Teilnehmer des World Biofuels Markets Congress

Brüssel (ots/PRNewswire) - Die jüngste Empfehlung der EU-Kommission für einen nationalen Mindestanteil von 10% Biokraftstoffen bis zum Jahre 2020 hat bestätigt, dass der World Biofuels Market Congress zu keinem besseren Zeitpunkt oder an keinem besseren Ort stattfinden könnte. Die Realität kann nicht mehr länger ignoriert werden; Biokraftstoffe spielen eine Schlüsselrolle bei der Abschwächung der wachsenden Bedrohung einer Klimaveränderung, helfen dabei, sich gegen hohe Ölpreise abzusichern und diversifizieren das Energieangebot. Europas grösste Biokraftstoff Networking Veranstaltung, bei der über 1000 Teilnehmer erwartet werden, findet am 7. und 8. März auf der Brüssel Expo statt. Wir sind hocherfreut, Al Gore, direkt vom Podium der Oscar Verleihung, als Hauptredner präsentieren zu können, zusammen mit einer Reihe von über 160 anderen, hochkarätigen Referenten. Mit über 900 Spitzenmanagern, die bereits ihre Teilnahme zugesagt haben und über 55 ausstellenden Unternehmen, ist diese Veranstaltung ein "Muss" auf dem Biokraftstoff Terminkalender. Biodiesel- und Bioethanolproduktionswerke entstehen mit unglaublicher Geschwindigkeit rund um die Welt, und die Kongressteilnehmer kommen aus fast 50 verschiedenen Ländern. Regierungen von Asien bis Amerika kämpfen mit der Klimaveränderung, hohen Ölpreisen und der Sicherstellung von Lieferungen, und selbst hergestellte Biokraftstoffe bieten ihnen eine ausgezeichnete Lösung, ihr BIP aufzubessern, ihre Energieabhängigkeit zu verringern und ihre eigene, neue Biotechnologie-Industrie zu fördern. Technologien für Biokraftstoffe entwickeln sich ebenfalls rapide, seitdem die Wagniskapitalfonds das Potential der Technologien der 2. und 3. Generation entdeckt und die Möglichkeiten erkannt haben, die Bioraffinerien, Biochemikalien und bioplastische, industrielle Ökosysteme bieten. Besuchen Sie bitte http://www.worldbiofuelsmarkets.com für zusätzliche Informationen. Informationen zu Green Power Conferences: Green Power Conferences wurde im Jahre 2003 von einem Team professioneller, umweltbewusster Medien- und Veranstaltungsexperten gegründet. Das Team, das einerseits besorgt über den Mangel an öffentlichem Bewusstsein über die Auswirkungen einer Klimaveränderung war, andererseits aber die Möglichkeiten erkannte, die sich schnell entwickelnde, erneuerbare Energiesysteme bieten, beschloss, in die Entwicklung eines Portfolios qualitativ hochwertiger, professioneller Networking Veranstaltungen mit hohem Informationsgehalt zu investieren. Das Hauptziel des Unternehmens ist es, den Anteil erneuerbarer Energie zu erhöhen, und aus diesem Grund kosten GPC Veranstaltungen zwischen 40-60% weniger als die anderer, kommerzieller Veranstaltungsorganisatoren. Green Power Conferences betreut derzeit ein Portfolio von 30 B2B Veranstaltungen und hat bereits über 4000 Abgeordnete von 76 Ländern willkommen geheissen. ots Originaltext: Green Power Conferences Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Für zusätzliche Informationen und für die Registrierung eines Presseausweises kontaktieren Sie bitte: Madeleine Antaki, Verantwortliche für Pressearbeit, Green Power Conferences, madeleine.antaki@greenpowerconferences.com, Tel: +44-20-7801-6333

Das könnte Sie auch interessieren: