TravelWorks

Die richtige Sprache für's große Geld - Sprachtraining "English for Bankers" in London

Münster (ots) - Eine Billion = one billion? Falsch - genau drei Nullen daneben. Sprachfehler können teuer, lustig oder schlicht unangenehm werden. Wer in seriösen Geschäftsbeziehungen ernst genommen werden und sicher agieren möchte, tut gut daran, sich das entsprechende Fachvokabular und die passenden sprachlichen Fertigkeiten anzueignen. Speziell für Banker bietet der Veranstalter carpe diem Sprachreisen "English for Bankers" in London an. Der einwöchige Wirtschaftsenglischkurs, zugeschnitten auf die sprachlichen Bedürfnisse von Mitarbeitern aus Banken und Kreditinstituten, umfasst 30 Stunden und gliedert sich in drei Module: Meetings, Negotiations und Presentations for Bankers. Unter der Leitung eines fachversierten Fremdsprachenlehrers lernt die international zusammengesetzte Gruppe von maximal sechs Teilnehmern, in verschiedensten Geschäftssituationen sprachlich gewandt und überzeugend aufzutreten. Gefeilt wird im Kurs nicht nur an der flüssigen, sprachlich akkuraten und sicheren Ausdrucksweise. Auch interkulturelle Networking- und Argumentationsfertigkeiten werden trainiert. Die Verbesserung der Schriftsprache sowie die Erweiterung des Fachvokabulars und der Grammatikfertigkeiten ergänzen den Lernplan. Im Kurs wird viel Wert auf realitätsnahes Sprachtraining gelegt. "Es werden beispielsweise Verhandlungen, Geschäftstreffen und Präsentationen simuliert, Fallbeispiele durchgespielt, Geschäftsberichte und Finanzreports analysiert und fachspezifische Diskussionen geführt," erläutert Antje Linnemann, Firmendienstmitarbeiterin bei carpe diem Sprachreisen. "Teilnehmen kann, wer bereits über Mittelstufenkenntnisse verfügt und mindestens 25 Jahre alt ist. Auf der Liste von Referenzunternehmen, die bereits Mitarbeiter zum Sprachtraining an unsere Partnerschule geschickt haben, finden sich renommierte Finanzhäuser wie ABN Amro, Bayerische Landesbank, Credit Suisse und Deutsche Bank," ergänzt Linnemann. Das Paket des Veranstalters umfasst neben Kurs, Lehrmaterial und Reiseführer die Unterkunft in einer ausgewählten Gastfamilie. Auf Wunsch können Hotel sowie An- und Abreise vermittelt werden. Der Kurs findet in Londons nobler Wohngegend Holland Park zu festen Terminen statt - nächster Kursstart ist am 04. April. ots Originaltext: TravelWorks Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Tanja Kuntz, Leitung PR/Marketing carpe diem Sprachreisen T: +49-(0)2506-8303-210, tkuntz@carpe.de Weitere Infos: www.carpe.de bzw. www.carpe.at

Das könnte Sie auch interessieren: