Innsbruck Tourismus

CNN.com empfiehlt Innsbruck als eines der "heißesten" Reiseziele Europas im Jahr 2013

CNN.com empfiehlt Innsbruck als eines der "heißesten" Reiseziele Europas im Jahr 2013

Innsbruck (ots) - Wien sei schön, aber Innsbruck verdiene einen Platz an der Sonne. Das meint der US TV-Sender CNN auf seinen Online-Reiseseiten und reiht Innsbruck unter Europas "10 hottes destinations 2013". Redakteurin Natasha Dragun ist begeistert von Innsbrucks einzigartigen Skibergen, die direkt von der Stadt aus mit der Seilbahn erreichbar sind, von der atemberaubenden Architektur der Seilbahnstationen, welche die Handschrift von Zaha Hadid tragen. Das Billabong Air & Style Snowboardfestival lobt sie ebenso wie die Aktivitäten abseits von Schnee und Winter. Dann schwingen sich Einheimische und Besucher etwa auf Fahrräder und erkunden die historischen Feriendörfer rund um Innsbruck.

Zwischen Liverpool, Istanbul, Kreta, Helsinki, Belfast, Amsterdam, Berlin, Korsika und Reykjavik hat sich Innsbrucks alpin-urbanes Flair also einen Platz an der Sonne der europäischen Reiseziele gesichert, was Karl Gostner, den Obmann von Innsbruck Tourismus freut, "bestätigt dieser Artikel doch die Arbeit unseres Teams, das ein ausgesprochen professionelles Tourismusmarketing betreibt. Aber auch die Leuchtturmevents, zu denen Air & Style sowie viele andere sportliche und kulturelle Veranstaltungen zählen, entfalten eine große Strahlkraft." Nicht zuletzt die YOG 2012, die 1. Olympischen Jugendwinterspiele, hätten den Ruf Innsbrucks als "Hotspot" für Sporterlebnis inmitten einzigartiger Umgebung gefestigt.

Und Fritz Kraft, Geschäftsführer von Innsbruck Tourismus, ergänzt: "Mit CNN International erreichen wir eine ausgesprochen interessante Zielgruppe in Europa, den USA, dem Nahen Osten sowie in Asien. Unser Markenkonzept, auf Stadt und Berge zu setzen und das alpin-urbane Erlebnis von Innsbruck in den Mittelpunkt zu stellen, ist schlüssig und erweist sich immer mehr als erfolgreich."

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Fritz Kraft
   Tel. +43-512-59850
   mailto:office@innsbruck.info
www.innsbruck.info, www.cnn.com 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4855/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0004 2013-01-15/11:00

 


Weitere Meldungen: Innsbruck Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: