Innsbruck Tourismus

Innsbruck: WM in Lateinamerikanischen Tänzen - Jede(r) wird zum Dancing Star

Innsbruck: WM in Lateinamerikanischen Tänzen - Jede(r) wird zum Dancing Star

Innsbruck (ots) - 21 Jahre - und frisch wie am ersten Tag. Mehr als zwei Jahrzehnte lang eroberte sich Innsbruck einen hervorragenden Ruf in der Welt des Tanzsports. Dafür waren die jährlich ausgetragenen World Masters ebenso verantwortlich wie die zwei Weltmeisterschaften der Lateinamerikanischen Tänze 2003 und 2008. Von 16. bis 20. Oktober ist es wieder soweit. Die WM der Lateinamerikanischen Tänze wirbelt in der Innsbrucker Olympiaworld über die Bühne. Dabei darf man auf einige interessante Premieren gespannt sein.

Erstmals wird es in Innsbruck eine so genannte offene Weltmeisterschaft für Lateinamerikanische Tänze geben, bei der sich zusätzlich zu den zwei von jedem Land gesetzen Paare 36 weitere qualifizieren können. Bei der Qualifikationsrunde am Freitag, 19. Oktober, können diese ebenfalls hervorragenden TänzerInnen ihre Chance nützen, um beim großen abendlichen WM-Finale am Samstag, 20. Oktober, um den WM-Titel zu tanzen.

Im Rahmen dieser hochkarätigen Tanzveranstaltung findet am 19. und 20. Oktober auch das erste Austrian Open für Amateure (Latein und Standard) statt. Ergänzt wird der spannende Reigen des internationalen Top-Tanzsports durch einen Tanzcongress. Von 16. bis 18. Oktober geben einige der weltweit besten Lehrer und Lehrerinnen in Standard- und Lateintänzen ihr Wissen an interessierte Paare weiter. Privatstunden bei Espen Salberg, Massimo Giorgianni, Rudolf Trautz oder Steve Powell und vielen anderen stehen ebenso auf dem Programm wie Lectures und Practise bei den Experten.

Um diese Woche voll Rhythmus und Bewegung, voll athletischer Kraft und künstlerischer Schönheit abzurunden, laden die Organisatoren auch zum ProAm, bei dem jede(r) ein Dancing Star werden kann. Ob Anfänger oder Könner, alle Tanzbegeisterten kämpfen am Freitag, 19. Oktober, mit einem Profi-Partner, in fünf einzelnen Tänzen (Standard und Latein) um Ehrenmedaillen und den Siegerpokal (kein Preisgeld).

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Innsbruck Tourismus
   Tel. +43-512-59850
   mailto:office@innsbruck.info
www.innsbruck.info
www.worldslatin.com 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4855/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0004 2012-09-20/10:00

 


Weitere Meldungen: Innsbruck Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: