Eurofactor AG

Eurofactor AG mit neuem Finanzchef
Überdurchschnittliches Wachstum der Crédit Agricole Tochter - Stefan Kroll vervollständigt das Managementteam

    Oberhaching b. München (ots) - Die auf Forderungsfinanzierungen spezialisierte Eurofactor AG hat sich in den letzten Jahren dynamisch entwickelt. In 2006 wurde der abgewickelte Factoringumsatz um 2 Mrd. Euro auf 7 Mrd. Euro erneut deutlich ausgeweitet, wobei auch das operative Ergebnis parallel mit wuchs. Klaus Taube, Alleinvorstand der Eurofactor AG, sieht sich aufgrund der internen Organisation, der Qualifikation und des Engagements seiner Mitarbeiter mit dem Unternehmen gut aufgestellt, um weitere Wachstumschancen wahrzunehmen. Die Gesellschaft wurde erst kürzlich nach einer Analyse der renommierten Universität St. Gallen mit dem "TOP 100 Award" als einer der besten 100 mittelständischen Arbeitgeber in Deutschland ausgezeichnet.

    "Das Marktpotential für Forderungsfinanzierungen ist in Deutschland bei weitem nicht ausgeschöpft" sagt Taube und verweist auf den im Vergleich zu anderen europäischen Ländern immer noch niedrigen Anteil gemessen am Bruttosozialprodukt. Neue Produktentwicklungen wie "Supply-Chain-Finance" werden nach Überzeugung von Taube dazu beitragen, das positive Marktumfeld zu erhalten. Auch im internationalen Geschäft, das vornehmlich innerhalb der beiden Factoring-Verbände FCI und IFG betrieben wird, sieht sich die Eurofactor AG hervorragend positioniert. Im Importgeschäft ist sie klarer Marktführer in Deutschland, weltweit nimmt sie Platz 2 unter den 175 im Import-Factoring aktiven Factoring-Gesellschaften ein. Die Eurofactor-Gruppe ist sowohl im Import als auch im Export das führende Netzwerk im internationalen Geschäft.

    Das weitere Unternehmenswachstum wird nach Aussage von Taube sowohl organisch als auch durch Zukäufe getrieben sein. Die sich bietenden Konsolidierungschancen im Markt will Eurofactor intensiv nutzen, auch über die deutsche Grenze hinweg. Hier hat die Eurofactor AG den Rückhalt des finanzstarken französischen Bankkonzerns Crédit Agricole S.A., der die Ausweitung des internationalen Geschäftes als eines der strategischen Ziele formuliert hat.

    Begleitet wird die Unternehmensentwicklung durch den Ausbau der Prozess- und Managementkapazitäten. Aus diesem Grund wurde die neue Position des Leiters Finanzen und Controlling mit einer Person besetzt, die nicht nur einen fundierten Controllingbackground hat, sondern auch Erfahrungen in der Begleitung von M&A- Aktivitäten und dem Management von Projekten. Stefan Kroll (42) der mit Beginn dieses Jahres die Führungsmannschaft verstärkt, studierte Wirtschaftswissenschaften in Augsburg und München. Er war nach Controllingtätigkeiten bei der SEB AG mehrere Jahre als Seniormanager bei PricewaterhouseCoopers schwerpunktmäßig für Unternehmenssteuerungs-, Controlling- und Risikomanagementprojekte im Bereich Financial Services verantwortlich. Zuletzt war er maßgeblich am Aufbau der TxB Transaktionsbank GmbH beteiligt und leitete den Aufgabenbereich Projektsteuerung und Controlling. Er wird im Management-Team dazu beitragen, das profitable Wachstum der Eurofactor AG weiterzuentwickeln und effektive Steuerungsprozesse sicherzustellen.

    Über Eurofactor

    Die Eurofactor AG ist ein Spezialinstitut für Forderungsfinanzierungen und das Forderungsmanagement. Sie hat neben dem Hauptsitz in Oberhaching b. München Vertriebsstellen in München, Frankfurt, Düsseldorf und Bremen sowie ein Kundenzentrum West in Oberhausen. Alleiniger Aktionär ist die Eurofactor S.A., eine Tochtergesellschaft des Crédit Agricole S. A. Die Eurofactor AG ist Mitglied der Factors Chain International (FCI), der International Factors Group (IFG) und des Deutschen Factoring Verbandes (DFV). Mehr Informationen unter. www.eurofactor.de


ots Originaltext: Eurofactor AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Eurofactor AG
Christiane Buhr
Bajuwarenring 3
82041 Oberhaching b. München
Telefon 089 / 95 90 95 - 750
Telefax 089 / 95 90 95 - 759
Email: presse@eurofactor.de



Das könnte Sie auch interessieren: