Kardex AG

Kardex Remstar International Gruppe: Kardex Gruppe erzielt erneut Spitzenwerte im Geschäftsjahr 2008

    Zürich (ots) - Erneute Zunahme von Umsatz und Auftragseingang - Guter Auftragsbestand zum Jahresende - Überproportionale Steigerung der Rentabilität erwartet

    Die im Markt für dynamische Lager- und Bereitstellungsysteme zu den weltweit führenden Anbietern gehörende Kardex Gruppe (SIX Swiss Exchange: KAR) erzielte im Geschäftsjahr 2008 erneut Spitzenwerte. Der konsolidierte Umsatz wurde um 9.0% auf EUR 460.5 Mio. (2007: EUR 422.5 Mio.) gesteigert, bereinigt um Währungseinflüsse betrug die Zunahme 9.7%. Der Auftragseingang nahm ebenfalls zu um 3.0% auf EUR 449.2 Mio. (EUR 436.2 Mio.). Ende des Geschäftsjahrs verfügte die Kardex Gruppe über einen guten Auftragsbestand von EUR 98.9 Mio. (EUR 107.8).

    Geschäftsbereich Kardex (KRM) mit Rekordumsatz

    Der Geschäftsbereich Kardex (KRM) erzielte im Geschäftsjahr 2008 einen Rekordumsatz von EUR 257.5 Mio. (EUR 252.8 Mio.), der das Vorjahr um 1.9% übertraf, bereinigt um den Einfluss der Wechselkursentwicklung wurde der Umsatz um 3.5% gesteigert. Der Auftragseingang betrug EUR 251.6 Mio. (EUR 258.3 Mio.) und lag um 2.6% unter dem Spitzenwert des Vorjahrs. Der Rückgang begründet sich mit einer tieferen Nachfrage im vierten Quartal 2008 aufgrund der weltweit unsicheren Wirtschaftsaussichten. Dennoch verfügte der Geschäftsbereich Kardex (KRM) mit EUR 66.9 Mio. (EUR 71.8 Mio.) Ende des Geschäftsjahrs 2008 wiederum über einen soliden Auftragsbestand. Aufgrund der planmässig und erfolgreich abgeschlossenen vollständigen Integration von Kardex und Megamat wird im Geschäftsbereich Kardex (KRM) eine nachhaltige Steigerung der Rentabilität erwartet.

    Geschäftsbereich Stow mit Umsatzsprung

    Der Geschäftsbereich Stow steigerte den Umsatz gegenüber dem Vorjahr insbesondere in den europäischen Kernmärkten markant um 20.2% auf EUR 205.8 Mio. (EUR 171.2 Mio.). Bereinigt um Währungseinflüsse betrug das Wachstum 19.4%. Die Umsatzsteigerung resultiert zu gleichen Teilen (je 10%) aus der Erhöhung der Stahlpreise und aus zusätzlichem Volumen. Die Eröffnung des neuen Werks in Shanghai im April 2008 unterstützt zudem eine Ausweitung des Umsatzes in den Märkten China und Asien-Pazifik. Der Auftragseingang im Geschäftsbereich Stow nahm trotz konjunkturell begründeter Schwankungen im Dezember 2008 erneut deutlich zu um 11% auf EUR 197.6 Mio. (EUR 178.0 Mio.) und Ende des Geschäftsjahrs verfügte der Geschäftsbereich Stow über einen robusten Auftragsbestand von EUR 32.0 Mio. (EUR 35.9 Mio.). Aufgrund der markanten Umsatzzunahme sowie dem konsequent weitergeführten Operational-Excellence-Programms 'Synergy' wird erwartet, dass die Rentabilität im Geschäftsbereich Stow überproportional zugenommen hat.

    Deutliche Ergebnissteigerung der Kardex Gruppe erwartet

    Vor dem Hintergrund der guten Umsatzentwicklung, dem erfolgreich abgeschlossenen Integrationsprojekt im Geschäftsbereich Kardex (KRM) und dem konsequent weitergeführten Operational-Excellence-Programm 'Synergy' im Geschäftsbereich Stow erwartet das Management der Kardex Gruppe, dass das konsolidierte Ergebnis deutlich über dem Vorjahr liegen wird. Im Detail wird das Jahresergebnis 2008 am 10. März 2009 im Rahmen der Bilanzpressekonferenz publiziert.

    Ausblick

    Mit einem erfreulichen Auftragsbestand Ende des Geschäftsjahrs 2008, einer stark verbesserten Finanzierungsstruktur sowie aufgrund der erfolgreich umgesetzten Prozess- und Strukturoptimierungen ist die Kardex Gruppe sehr gut aufgestellt, um einer volatilen Nachfrageentwicklung im Geschäftsjahr 2009 erfolgreich zu begegnen und mittelfristig ihre Position weiterhin nachhaltig auszubauen.

    Agenda      

    10. März 2009  Medien- und Analystenkonferenz         21. April 2009 Generalversammlung

    Kardex Remstar International Gruppe Australien, Belgien, China, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Grossbritannien, Indien, Irland, Italien, Malaysia, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Russland, Schweden, Schweiz, Singapur, Slowakei, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn, USA, Zypern.

ots Originaltext: Kardex AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Reto Welte
Chief Financial Officer
E-Mail: reto.welte@kri-group.com

Jos De Vuyst
Chief Executive Officer
E-Mail: jos.devuyst@kri-group.com
Tel.:    +41/44/386'44'15
Fax:      +41/44/386'44'17



Weitere Meldungen: Kardex AG

Das könnte Sie auch interessieren: