Kardex AG

Kardex AG: Generalversammlung genehmigt Anträge des Verwaltungsrats Schaffung von bedingtem Kapital

      Zürich (ots) - Die Generalversammlung der Kardex AG hat der
Schaffung von bedingtem Kapital im Umfang von CHF 12'150'000
zugestimmt. Als neues Mitglied wurde Martin Wipfli in den
Verwaltungsrat gewählt. Sämtliche Anträge des Verwaltungsrats wurden
genehmigt.

    An der Generalversammlung der Kardex AG vom 24. Mai 2007 in Zürich genehmigten die Aktionäre sämtliche Anträge des Verwaltungsrats.

    Die Aktionäre stimmten zugunsten der Schaffung von bedingtem Kapital in der Höhe von CHF 12'150'000. Des Weiteren genehmigte die Generalversammlung den Jahresbericht, die Jahresrechnung und die Konzernrechnung für das Geschäftsjahr 2006. Der Bilanzverlust wurde mit den Reserven verrechnet sowie auf neue Rechnung vorgetragen.     Die Aktionäre erteilten dem Verwaltungsrat sowie der Geschäftsleitung für ihre Tätigkeit im Geschäftsjahr 2006 Entlastung und wählten Leo Steiner und Philipp Buhofer für eine weitere Amtsperiode von drei Jahren in den Verwaltungsrat. Neu in den Verwaltungsrat gewählt wurde Martin Wipfli, Rechtsanwalt und geschäftsführender Partner der Baryon AG.

    Die KPMG wurde als Revisionsstelle und Konzernprüferin für das Jahr 2007 wiedergewählt. An der anschliessenden konstituierenden Sitzung des Verwaltungsrats wurde Leo Steiner als Verwaltungsratspräsiden der Kardex AG bestätigt.

    Kardex Remstar International Gruppe

    Australien, Belgien, China, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Grossbritannien, Indien, Irland, Italien, Mexiko, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Singapur, Slowakei, Spanien, Südkorea, Taiwan, Tschechische Republik, Ungarn, USA, Zypern.

ots Originaltext: Kardex AG/Kardex Remstar International Gruppe
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Heidi Zenklusen
Holding Sekretariat Kardex AG
E-Mail: heidi.zenklusen@kri-group.com
Tel.:    +41/44/386'44'73
Fax:      +41/44/386'44'17



Weitere Meldungen: Kardex AG

Das könnte Sie auch interessieren: