Vectron Systems AG

Oktoberfest war Vectron-Fest: Auch 2011 setzt die Wiesn auf Vectron-Kassen
Beim größten Volksfest der Welt muss die Technik im Hintergrund kompromisslos zuverlässig sein

Oktoberfest war Vectron-Fest: Auch 2011 setzt die Wiesn auf Vectron-Kassen / Beim größten Volksfest der Welt muss die Technik im Hintergrund kompromisslos zuverlässig sein

Münster/München (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
  http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Die Bilanz des diesjährigen Oktoberfestes kann sich sehen lassen: Bei sonnigem Spätsommerwetter strömten an 17 Tagen rund 6,9 Millionen Besucher aus aller Welt über die Wiesn. Mit 7,5 Millionen Maß Bier wurde das Rekordergebnis des letzten Jahres nochmal um eine halbe Million Maß übertroffen. Rekordzahlen wie diese sind allerdings nur möglich, wenn neben dem Wetter auch die anspruchsvolle Technik hinter den Kulissen der Oktoberfestzelte mitspielt. Wie in den Jahren zuvor vertrauten die meisten Oktoberfestwirte auf die robusten Kassensysteme von Vectron Systems. In 17 großen und kleinen Zelten kamen rund 100 Vectron-Kassensysteme zum Einsatz. Denn zwei Dinge dürfen beim größten Volksfest der Welt auf keinen Fall passieren: Der Bierfluss über die Schankanlage darf nicht unterbrochen werden und das Kassensystem darf angesichts der enormen Besuchermengen in den Zelten noch nicht einmal vorübergehend ausfallen.

Da die meisten Oktoberfestwirte auch in ihren festen Gastronomie-Betrieben in der Stadt München das ganze Jahr über auf Vectron vertrauen, fällt Ihnen die Entscheidung für die Auswahl des Kassensystems auf der Wiesn jedes Jahr leicht. Auf dem diesjährigen Oktoberfest kam überwiegend Vectrons stationäres Spitzenmodell, die Vectron POS SteelTouch, zum Einsatz. Das robuste Kassensystem mit Edelstahlgehäuse hat sich bestens bewährt und konnte auf der Wiesn unter Beweis stellen, dass es selbst den denkbar härtesten Anforderungen gerecht wird. Aus Vectron-Sicht lief auch die 2011er Auflage des Oktoberfestes wieder völlig problemlos ab - zur Freude der Festwirte. "Für Vectron ist die Ausrüstungsquote beim Oktoberfest in jedem Jahr aufs Neue der Ritterschlag aus der Gastronomiebranche", so Vectron-Gesellschafter Jochen Fischer. "Eine Kasse die hier besteht, ist auch im gastronomischen Alltag nicht kleinzukriegen."

Die börsennotierte Vectron Systems AG mit Sitz in Münster/Westf. hat über ein weltweites Netz von rund 400 Fachhandelspartnern bislang über 125.000 Kassen in 28 Ländern installiert. Das 1990 gegründete Unternehmen ist Marktführer in den Zielbranchen Gastronomie und Bäckerei im deutschsprachigen Raum. Aktuell hat Vectron ein wegweisendes Kundenbindungsprogramm unter der Marke bonVito auf den Markt gebracht, das optional in die Vectron-Kasse integriert ist, aber auch nachgerüstet werden kann. Vectron beschäftigt rund 120 Mitarbeiter und gehört mit einer Eigenkapitalquote von 88% zu den bilanziell solidesten Unternehmen des deutschen Mittelstandes.

Kontakt:

Vectron Systems AG
Jochen Fischer
Gesellschafter/Gründer
Willy-Brandt-Weg 41
D-48155 Münster
c/o
Daniela Tünte
Assistentin Marketing / PR
Tel.: 0251/2856-144
Fax: 0251/2856-564
dtuente@vectron.de
www.vectron.de

Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: