ClickandBuy Services AG

Mit HoH hat sich ein weiterer führender Online-Shop für ClickandBuy entschieden
Online-Shop Home of Hardware integriert ClickandBuy als Bezahlsystem

    Zug/Westendorf (ots) -

    Anbieter von ITK-/Home Entertainment-Hardware verbessert     Kundenservice durch Integration von ClickandBuy

    ClickandBuy ( www.clickandbuy.com ), eines der führenden Online-Zahlsysteme in Deutschland, Österreich und der Schweiz, und Home of Hardware ( www.hoh.de ), einer der führenden deutschen Online-Shops für Informationstechnologie, Telekommunikation und Home Entertainment, kooperieren mit dem Ziel, ihren geschäftlichen Erfolg fortzusetzen und den HoH-Kunden durch die Integration von ClickandBuy einen besseren Service zu bieten.

    Nach einem für beide Unternehmen erfolgreichem Jahr 2007 startet jetzt die Zusammenarbeit von HoH mit dem Zahlsystem ClickandBuy. Im Onlineshop www.hoh.de wird es den Kunden von HoH ab sofort ermöglicht, ihre Einkäufe nun auch mit allen relevanten Kreditkarten bezahlen zu können - und mit weiteren Zahlmethoden wie Lastschriftverfahren, Überweisung, GIROPAY und eWallet-Geld (per PrePaid aufgeladenes Guthaben). HoH setzt für seinen Onlineshop auf die Shoptechnologie von 4sellers, in der ClickandBuy nun als Zahlsystem seit Anfang dieses Jahres zur Verfügung steht.

    "Durch die Partnerschaft mit ClickandBuy haben unsere Kunden nun eine größere Freiheit bei der Wahl ihrer Bezahlmethode und können zunehmend Nachnahmegebühren vermeiden", erklärt HoH-Geschäftsführer Martin Wild. "Der hohe Servicestandard bei ClickandBuy und auch bei HoH ergänzen sich perfekt. Wir sind sicher, dass Besucher unseres Online-Shops diesen erweiterten Kundenservice schätzen werden. ClickandBuy ist jedoch mehr als eine Ergänzung unseres Dienstleistungsangebots. Das integrierte Antibetrugsmanagement der Lösung schützt unser Unternehmen zusätzlich vor betrügerischen Zahlungsausfällen."

    Der bei ClickandBuy für HoH verantwortliche Senior Marketing Manager Jens Sperlich sagt: "HoH ist einer der Top-E-Tailer in Deutschland. Immer mehr große Retailer im Internet setzen zunehmend auf die Qualität und Sicherheit von ClickandBuy. Die Firmenpolitik von HoH und deren klare Kundenorientierung entsprechen genau unserer Einstellung in der Zahlungsabwicklung. Wir freuen uns sehr, HoH dabei unterstützen zu können, die gesteckten Ziele für 2008 zu erreichen. Und sind überzeugt, dass HoH auch eine sehr gute Referenz für ClickandBuy ist. Unsere schon 2007 gestartete Retail-Offensive und unsere neu entwickelten Features für den Retailmarkt haben HoH überzeugen können."

    Über ClickandBuy

    ClickandBuy ist eines der führenden E-Payment-Systeme im deutschsprachigen Raum. In der Schweiz wird ClickandBuy vom Lizenzpartner SWISSCOM betrieben und in weiteren europäischen Märkten von der ClickandBuy (Europe) Ltd. Heute nutzen schon über 11.000 Anbieter ClickandBuy zur Abrechnung, u. a. Apple iTunes, Electronic Arts (EA), T-Online Gamesload, Softwareload und Musicload, Skype, Redcoon, Home of Hardware, Nero, Tiscali, Meetic, Parship, FriendScout24, SanDisk, AutoScout24, ADAC, RTL, Stiftung Warentest, Financial Times Deutschland, ÖKÖTEST, Playboy, Welt.de, Bild.de, spiegel.online, buch.de, Foto.com HOOD.de, ePages, Smartstore, Afterbuy, 4sellers, emigo, Gambio, Auvito etc. Mittlerweile zahlen fast 10 Millionen Kunden mit ClickandBuy, dem Service, der in CHIP zum wiederholten Mal bei  Sicherheit und Komfort die volle Punktzahl erreicht hat.

    Im Januar 2007 investiert Intel in ClickandBuy. Gleichzeitig gibt ClickandBuy eine globale strategische Partnerschaft mit Intel bekannt. Bereits im August 2006 hatte sich die Deutsche Telekom mit zehn Prozent an ClickandBuy beteiligt. Die Deutsche Telekom und ClickandBuy beabsichtigen, ihre bereits existierende Zusammenarbeit strategisch auszuweiten - auf die weltweite Abrechnung des umfangreichen Angebots an Produkten/Services der Deutschen Telekom durch ClickandBuy. Auch 3i investierte 2006 20 Millionen Euro, um ClickandBuy bei der Expansionsstrategie zu unterstützen.

    Über Home of Hardware

    Home of Hardware wurde 1997 vom heutigen Geschäftsführer Martin Wild gegründet. Das Unternehmen ist seit 2003 eine GmbH & Co. KG und hat seit 2005 seinen Sitz im bayerischen Westendorf bei Augsburg. Die Webseite www.hoh.de gehört heute zu den führenden deutschen Online-Shops für Informationstechnologie, Telekommunikation und Home Entertainment. Zum Unternehmen gehören außerdem die Onlineshops www.freespeak.de und www.homeofsoftware.de sowie ein eigener Lagershop am Firmenhauptsitz. Das Unternehmen steigerte seinen Umsatz seit seiner Gründung in jedem Jahr erheblich.

    Der Erfolg von HoH ist das Ergebnis einer konsequent verfolgten Kundenbetreuungspolitik. Da sich die angebotenen Produkte gleichen und die geringen Margen eine Wettbewerbsdifferenzierung über den Preis nahezu unmöglich machen, entscheiden beim E-Commerce vor allem Service und Schnelligkeit. HoH unterhält deshalb unter anderem ein eigenes, zweisprachiges, Multimedia Contact Center und ein großes Warenlager mit knapp 11.000 verschiedenen Artikeln. Home of Hardware beschäftigt mittlerweile 97 Mitarbeiter und versendet zurzeit pro Monat im Schnitt annähernd 20.000 einzelne Pakete an Privat- und Geschäftskunden, sowie öffentliche Einrichtungen aus der gesamten europäischen Union. Im Kalenderjahr 2007 erzielte Home of Hardware einen Gesamtumsatz von mehr als 66 Millionen Euro, ein Plus von 65 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

    Die Kundenbetreuung von HoH wird nicht nur durch Gütesiegel und Gutachten, sondern vor allem durch zahlreiche überdurchschnittlich positive Kundenbewertungen auf unabhängigen Portalen wie www.geizhals.at/de bestätigt. Die Besucher von www.schottenland.de wählten Home of Hardware 2007 zum besten sowie 2006 und 2007 zum sichersten deutschen Online-Shop. Seit Mai 2007 hält die Premiere AG einen Mehrheitsanteil von 65 Prozent an der Home of Hardware GmbH & Co KG.


ots Originaltext: ClickandBuy Services AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Downloads:
http://www.clickandbuy.com/extra/download/press/pr_cab_hoh_de.html

ClickandBuy
Marketing AG, Niederlassung Köln
Jens Sperlich * Senior Marketing Manager
Im MediaPark 5 * 50670 Köln
Telephone: +49 (221) 45 45 - 781 * Fax: +49 (221) 45 45 - 743
E-mail: jens.sperlich@clickandbuy.com * www.clickandbuy.com

Home of Hardware GmbH & Co. KG
Gewerbestr. 12 * 86707 Westendorf
Telephone: +49 (8273) 99 46 0 * Fax: +49 (8273) 99 46 464
E-mail: presse@hoh.de * www.hoh.de

PR-Beratung und Pressetexterstellung
Marcus Holland
Aystetter Str. 17
86356 Neusäß
Telephone: +49 (821) 48 656 24 * Fax: +49 (821) 48 656 25
E-Mail: marcus.holland@pr-beratung.biz



Weitere Meldungen: ClickandBuy Services AG

Das könnte Sie auch interessieren: