Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

ClickandBuy Services AG

Online-Handel: Umfrage der Universität Karlsruhe
Mit ClickandBuy zehn Prozent mehr Umsatz
Online-Händler steigern ihren Umsatz um 10 %, wenn sie ihren Kunden das Bezahlen mit ClickandBuy ermöglichen

    Wiesbaden/Zug (CH) (ots) - Internet-Angebote, die ClickandBuy als Bezahlsystem integrieren, (www.clickandbuy.com) erzielen durchschnittlich bis zu zehn Prozent mehr Umsatz. Neben Komfort und Sicherheit (in CHIP 2007 erneut mit der Höchstpunktzahl bewertet) bietet ClickandBuy seinen Partnern diesen Mehrwert - die mit der Integration von ClickandBuy verbundene deutliche Steigerung der Umsätze. Über 11.000 Online-Anbieter haben sich bereits von den Wettbewerbsvorteilen überzeugen lassen, die ihnen das Komplett-Bezahlsystem ClickandBuy bietet, darunter Redcoon, Home of Hardware, HOOD.de, ePages, Smartstore, Afterbuy, 4sellers - und auch Apple iTunes, T-Online, WEB.DE, AOL, Skype, EA, Stiftung Warentest, spiegel.online, bild.de.

    In der jüngsten - bisher noch unveröffentlichten - Umfrage IZH4 der Universität Karlsruhe "Internet-Zahlungsverfahren aus Sicht der Händler" stehen Aspekte der internet-gerechten Bezahlung von online bestellten Waren und digitalen Gütern im Fokus. Befragt wurden über 400 Unternehmen, die das Internet als Vertriebskanal nutzen: Welche Erfahrungen haben Online-Händler mit Bezahlverfahren gemacht, welche Anforderungen und Erwartungen haben Online-Shops, welche Bedeutung kommt den einzelnen Bezahlsystemen zu?

    Die Vorab-Kurzauswertung der Studie "Internet-Zahlungsverfahren aus Sicht der Händler: Ergebnisse der Umfrage IZH4" finden Sie hier als Download: http://www.presseportal.de/go2/internet-zahlung

    Neben dem Institut für Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsforschung der Universität Karlsruhe (TH), Sektion Geld und Währung, haben sich das E-Commerce-Center Handel am Institut für Handelsforschung an der Universität zu Köln und die fiveforces GmbH für Unternehmensberatung an der Studie beteiligt.

    aktuell --- Veranstaltungshinweis --- aktuell ClickandBuy auf der "OnLine Handel 2008"  -  30./31. Januar, Wiesbaden

    Am 30./31.01.2008 finden Sie ClickandBuy als Sponsor und Aussteller auf der "OnLine Handel 2008" in Wiesbaden im Dorint Sofitel Pallas. Als besonderen Service für Händler bietet ClickandBuy am 31.01.2008 einen ClickandBuy-Workshop zum Thema "Wege zur Verminderung des Ausfallsrisikos im Online Handel" an. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Website: http://www.presseportal.de/go2/onlinehandel

    Über ClickandBuy

    ClickandBuy ist eines der führenden E-Paymentsysteme im deutschsprachigen Raum. In der Schweiz wird ClickandBuy vom Lizenzpartner SWISSCOM betrieben und in weiteren europäischen Märkten von der ClickandBuy (Europe) Ltd. Heute nutzen schon über 11.000 Anbieter ClickandBuy zur Abrechnung, u. a. Apple iTunes, Electronic Arts (EA), T-Online Gamesload, Softwareload und Musicload, Skype, Redcoon, Home of Hardware, Nero, Tiscali, Meetic, Parship, FriendScout24, SanDisk, AutoScout24, ADAC, RTL, Stiftung Warentest, Financial Times Deutschland, ÖKÖTEST, Playboy, Welt.de, Bild.de, spiegel.online, buch.de, Foto.com HOOD.de, ePages, Smartstore, Afterbuy, 4sellers, emigo, gambio, auvito etc. Mittlerweile zahlen fast 10.000.000 Kunden mit ClickandBuy, dem Service, der in CHIP zum wiederholten Mal bei  Sicherheit und Komfort die volle Punktzahl erreicht hat.

    Im Januar 2007 investiert Intel in ClickandBuy. Gleichzeitig gibt ClickandBuy eine globale strategische Partnerschaft mit Intel bekannt. Bereits im August 2006 hatte sich die Deutsche Telekom mit zehn Prozent an ClickandBuy beteiligt. Die Deutsche Telekom und ClickandBuy beabsichtigen, ihre bereits existierende Zusammenarbeit strategisch auszuweiten - auf die weltweite Abrechnung des umfangreichen Angebots an Produkten/Services der Deutschen Telekom durch ClickandBuy. Auch 3i investierte 2006 20 Millionen Euro, um ClickandBuy bei der Expansionsstrategie zu unterstützen.


ots Originaltext: ClickandBuy Services AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
ClickandBuy
Headquarters * Andreas Horst * Director of Corporate Communications
Industriestrasse 18 * 6300 Zug * Switzerland
Telephone: +41 (41) 72 72 - 110 * Fax: +41 (41) 72 72 - 119
E-mail: andreas.horst@clickandbuy.com * www.clickandbuy.com



Weitere Meldungen: ClickandBuy Services AG

Das könnte Sie auch interessieren: