Robert Walser_Stiftung

Absichtserklärung mit Berner Partnern unterzeichnet: Die Robert Walser-Stiftung will nach Bern umziehen

    Zürich (ots) - Die Robert Walser-Stiftung verlegt ihren Sitz voraussichtlich 2009 von Zürich nach Bern und baut dort ein Kompetenzzentrum für Robert Walser und sein Umfeld auf. In Bern soll mit einer partnerschaftlichen Lösung das Wirken der Stiftung langfristig gesichert werden. An der Lösung beteiligen sich neben der Robert Walser-Stiftung selber die Stadt und der Kanton Bern, die Burgergemeinde Bern, die Berner Kantonalbank (BEKB | BCBE), das Schweizerische Literaturarchiv der Schweizerischen Nationalbibliothek, das Bundesamt für Kultur sowie die Stadt Biel. Die beteiligten Partner haben dazu eine Absichtserklärung unterzeichnet.

    Die Robert Walser-Stiftung verfügt über einen der bedeutendsten Manuskriptbestände zur modernen Literatur.

    Um das von der Robert Walser-Stiftung betriebene Kompetenzzentrum für Robert Walser langfristig zu sichern und um die zukünftigen Aufgaben zu bewältigen, hat die Walser-Stiftung das Berner Modell entwickelt, das mehrere öffentliche und private Partner umfasst. Die Zusammenarbeit mit Stadt und Kanton Bern, Burgergemeinde Bern, BEKB | BCBE, Bundesamt für Kultur und Stadt Biel sichert der Walser-Stiftung die nötigen Betriebs- und Projektmittel, wenn sie mit dem Archiv nach Bern umzieht. In einer gemeinsamen Absichtserklärung haben die beteiligten Partner ihre Leistungen festgehalten und sich verpflichtet, ihren vorgesetzten Instanzen die nötigen Anträge zu stellen. Die BEKB | BCBE, deren Lehrling Robert Walser von 1892-1895 gewesen ist, und das Bundesamt für Kultur haben ihre Unterstützung bereits zugesagt. Damit sind die ersten wichtigen Schritte in Richtung Realisierung des Berner Modells getan. Werden die Finanzierungsgesuche der übrigen Partner genehmigt, so wird ab 2009 ein einzigartiges Zentrum für Robert Walser und sein Umfeld Wirklichkeit. Sein Standort in der Stadt Bern ist noch nicht bestimmt.

    Die Robert Walser-Stiftung, die sich für die Erschliessung und Verbreitung des Werks von Robert Walser einsetzt, verfügt über einen reichen und ausserordentlich wertvollen Manuskriptbestand zur modernen Literatur. Dazu zählen wertvolle Bücher und Autographen, eine umfassende Bibliothek mit Literatur zu Robert Walser sowie der weltweit grösste Bestand an Walser-Manuskripten, unter anderem die legendären ›MikrogrammeUe. Zugänglich sind diese kostbaren Materialien zur Zeit im Zürcher Robert Walser-Archiv, einem der bedeutendsten privaten literarischen Archive im deutschsprachigen Raum. Im Rahmen des in Bern entwickelten "Berner Modells" verlegt die Walser-Stiftung ihren Sitz in Robert Walsers Herkunftskanton, in dem er den grösseren Teil seines Werks geschaffen hat, und arbeitet in Zukunft mit dem Schweizerischen Literaturarchiv zusammen, das zur Schweizerischen Nationalbibliothek gehört. Ein langfristiges Depositum der Manuskriptbestände im Schweizerischen Literaturarchiv garantiert die modernsten Standards für die Sicherung und Erschliessung der kostbaren Schätze.

    Von der Bundeshauptstadt aus soll das von der Robert Walser-Stiftung betriebene Kompetenzzentrum an zentraler Stelle der Innenstadt als intellektuelles Forum wirken und internationale Ausstrahlung entfalten. Das Zentrum setzt sich für die sorgfältige Erforschung und Verbreitung von Robert Walsers Werk ein, kooperiert mit geeigneten Institutionen im In- und Ausland und realisiert selbstständig kleinere und grössere Projekte wie Ausstellungen, Tagungen oder eine neue Robert Walser-Leseausgabe. Eine partnerschaftliche Rolle spielt die Robert Walser-Stiftung auch bei der Erarbeitung der neuen, massgeblich vom Schweizerischen Nationalfonds getragenen Kritischen Walser-Ausgabe (KWA), die unter der Leitung von Wolfram Groddeck und Barbara von Reibnitz steht.

ots Originaltext: Robert Walser-Stiftung Zürich
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Robert Walser-Stiftung Zürich
Geschäftsführung
Dr. Reto Sorg
Beethovenstrasse 7
8002 Zürich
Tel.:        +41/44/202'59'03
Mobile:    +41/79/409'85'25
Internet: www.robertwalser.ch

Robert Walser-Stiftung Zürich
Präsident
Walter Bosch
Tel.:    +41/44/222'11'44
E-Mail: wbosch@spectraweb.ch



Weitere Meldungen: Robert Walser_Stiftung

Das könnte Sie auch interessieren: