Wirecard AG

Wirecard Turkey ermöglicht Zahlungen für landesweite E-Commerce-Plattform Startsub
Sicheres Payment mit Wirecard Turkey auf Aydanaya.com, einer Online-Shopping-Plattform der nächsten Generation

Aschheim (München)/Istanbul (ots) - Wirecard Turkey, ein Tochterunternehmen der in Deutschland niedergelassenen Wirecard AG und einem Marktführer für Zahlungs- und Internet-Technologie, arbeitet jetzt mit Startsub zusammen, dem Betreiber von Aydanaya.com und dem ersten Unternehmen in der Türkei, das Abo-basierte E-Commerce-Services und -Waren unter einem einzigen Dach vereint. Durch die robuste und sichere Zahlungsinfrastruktur von Wirecard Turkey profitieren Nutzer ab jetzt beim Onlineshoppen von optimierten E-Commerce Bezahldiensten.

Als einziges Unternehmen in der Türkei, das Zahlungen sowohl per Kreditkarte als auch per Direct-Carrier-Billing ermöglicht, erleichtert Wirecard Händlern das Kassieren und Verwalten von Zahlungen, während Endverbraucher sicher einkaufen und Abonnements per Kreditkarte einrichten können. Im Rahmen dieses Geschäftsmodells agiert Wirecard auch als Knotenpunkt, der allen Mitgliedsgeschäften unter Startsub eine Zahlungsinfrastruktur zur Verfügung stellt.

Startsub ist das erste Unternehmen in der Türkei, das Abo-basierte Services unter einem einzigen Dach vereint, so hat Startsub mit der Aydananya.com-Plattform ein vielversprechendes Geschäftsmodell im Bereich des Onlinehandels geschaffen. Aydanaya.com bietet zahlreiche Produkte und Kategorien auf einer Plattform. Das zeigt, das Abo-basierte E-Commerce-Plattformen auch in der Türkei eine immer bedeutendere Rolle einnehmen.

"Wir freuen uns sehr, zusammen mit Startsub daran zu arbeiten, die neue Aydanay.com E-Commerce-Plattform noch attraktiver für ihre Nutzer zu machen", sagte Alper Akcan, Managing Director von Wirecard Turkey. "Der B2C E-Commerce-Markt in der Türkei ist der zweitgrößte in Osteuropa und gehört zu den wachstumsstärksten. Rund 90 Prozent aller Online-Zahlungen werden hierzulande per Kreditkarte getätigt. Somit sind wir optimistisch, unsere Zusammenarbeit mit Startsub in Zukunft weiter auszubauen."

Deniz Kuran, Gründer von Startsub, fügt hinzu: "Für unsere E-Commerce-Plattformen ist es sehr wichtig, mit professionellen Payment Anbietern zusammenzuarbeiten, um eine reibungslose Customer Journey zu gewährleisten. In Wirecard haben wir einen zuverlässigen Partner gefunden, mit dem wir unser Geschäftsmodell weiter ausbauen können."

Über Wirecard:

Die Wirecard AG ist ein globaler Technologiekonzern, der Unternehmen dabei unterstützt, Zahlungen aus allen Vertriebskanälen anzunehmen. Als ein führender unabhängiger Anbieter bietet die Wirecard Gruppe Outsourcing- und White-Label-Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr. Über eine globale Plattform stehen internationale Zahlungsakzeptanzen und -verfahren mit ergänzenden Lösungen zur Betrugsprävention zur Auswahl. Für die Herausgabe eigener Zahlungsinstrumente in Form von Karten oder mobilen Zahlungslösungen stellt die Wirecard Gruppe Unternehmen die komplette Infrastruktur inklusive der notwendigen Lizenzen für Karten- und Kontoprodukte bereit. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE0007472060, WDI). Weitere Informationen finden Sie im Internet auf www.wirecard.de oder folgen Sie uns auf Twitter @wirecard.

Über Startsub:

Startsub ist eine Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, eine Plattform zu bieten, auf der Privatpersonen und Organisationen schnell und mit minimaler Investition ein Geschäft starten können. Das Unternehmen bietet einsatzbereite Lösungen, die alle wichtigen Merkmale wie Webseite, Bezahlsystem und Dashboard umfassen. Startsub ermöglicht nicht nur die schnelle und erschwingliche Inbetriebnahme vertriebsbereiter E-Commerce-Websites, sondern optimiert zudem auch Inkassovorgänge durch eine rekurrente Bezahlplattform und fördert deren Verwaltung über das Dashboard.

Kontakt:


Wirecard AG
Jana Tilz
Tel.: +49 (0) 89 4424 1363
E-Mail: jana.tilz@wirecard.com



Weitere Meldungen: Wirecard AG

Das könnte Sie auch interessieren: