Wirecard AG

Wirecard präsentiert Business-to-Business-Zahlungslösung für den chinesischen Markt

Aschheim (München) (ots) - Die Wirecard Gruppe hat heute eine innovative Procurement-Karten-Lösung für den chinesischen Business-to-Business-Markt präsentiert.

Mit der neuen Procurement-Zahlungslösung von Wirecard wird die Abwicklung elektronischer Zahlungen in chinesischen Renminbi unter Nutzung von virtuellen Einmal-Kreditkarten ermöglicht. Diese wurde speziell für den wachsenden lokalen und grenzüberschreitenden chinesischen B2B-Zahlungsverkehrsmarkt entwickelt.

Der weltweite elektronische Handel zwischen Unternehmen wird im Jahr 2020 geschätzte USD 6.7 Trilliarden erreichen. Mit einem Anteil von USD 2.1 Trilliarden am Handelsvolumen zwischen Unternehmen wird sich China zum grössten Einzelmarkt entwickeln. (Quelle: Frost & Sullivan)

Weltweit verlagert sich die Abwicklung von Handelsvorgängen zwischen Unternehmen zunehmend von ineffizienten und teuren Legacy-Systemen und -Prozessen hin zu Internet-basierten Echtzeit-Plattformen. Hierbei stellen elektronische Purchasing-Karten ein wesentliches Element dieses neuen Internet-zentrierten Business-to-Business-Ökosystems dar.

"Der schnell wachsende chinesische Business-to-Business Markt stellt für unsere Kunden und für Wirecard eine bedeutende Wachstumschance dar." erläutert Dr. Markus Braun, CEO der Wirecard AG. "Mit diesem neuen Service folgen wir den Anforderungen unserer Geschäftskunden in Europa und Asien, indem wir unsere Zahlungsplattform um spezielle B2B- Lösungen für den chinesischen Markt ergänzen."

Die neue Procurement-Zahlungslösung wurde als Ergänzung von Wirecards Supplier-and-Commission-Payments(-SCP)-Platform entwickelt und erlaubt die automatisierte Abwicklung von Zahlungen an Zulieferer.

Zahlungen an Zulieferer in China erfolgen durch die elektronische Übermittlung von virtuellen Einmal-Kreditkarten. Die Lösung von Wirecard umfasst die flexible Definition von Autorisierungsparametern, einschliesslich Transaktionslimits, Zahlungszielen und der Nutzungsbeschränkung auf ausgewählte Zulieferer sowie die Übermittlung von elektronischen Rechnungsdaten.

Über Wirecard:

Die Wirecard AG ist einer der weltweit führenden unabhängigen Anbieter von Outsourcing- und White-Label-Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr. Wirecard unterstützt Unternehmen dabei, elektronische Zahlungen aus allen Vertriebskanälen anzunehmen. Über eine globale Multi-Channel-Plattform stehen internationale Zahlungsakzeptanzen und -verfahren mit ergänzenden Lösungen zur Betrugsprävention zur Auswahl. Für die Herausgabe eigener Zahlungsinstrumente in Form von Karten oder mobilen Zahlungslösungen stellt die Wirecard Gruppe Unternehmen die komplette Infrastruktur inklusive der notwendigen Lizenzen für Karten- und Kontoprodukte bereit.

Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE0007472060, WDI). www.wirecard.de

Kontakt:

Wirecard AG
Maren Brandt
Tel.: +49 (0) 89 4424 1425
E-Mail: pr@wirecard.com
maren.brandt@wirecard.com



Weitere Meldungen: Wirecard AG

Das könnte Sie auch interessieren: