Wirecard AG

Lekkerland und Wirecard Bank erweitern ihre Kooperation: Neues Bezahlverfahren für den E-Commerce - im Internet mit Bargeld bezahlen

München / Aschheim (ots) - Die Münchener Wirecard Bank AG, ein Unternehmen der Wirecard Gruppe, und die Lekkerland AG & Co. KG, Frechen, weiten ihre bisherige Zusammenarbeit im Bereich von Prepaidprodukten und der Online-Zahlungsabwicklung aus.

Beide Unternehmen haben gemeinsam mit der Berliner EZV Gesellschaft für Zahlungssysteme mbH ein neues Zahlungsverfahren für den deutschen Markt entwickelt, das die Barzahlung für online bestellte Produkte ermöglicht. Mit "BarPay" können Kunden Waren oder Dienstleistungen im Internet bestellen und ab sofort an 18.000 Tankstellen, Shops und Kiosken des Lekkerland Netzwerkes in Deutschland vor Ort in bar bezahlen.

Bei BarPay handelt es sich um ein Bezahlverfahren für Verbraucher, die keinen Zugang zu Kreditkarten oder Vorbehalte gegen Zahlungsarten wie etwa Vorkasse haben. Händler, die ihre Nachnahme- oder Inkassokosten senken und gleichzeitig ihre Konversionsraten erhöhen möchten, können von BarPay profitieren.

"Unsere bundesweite Infrastruktur gewährleistet, dass nahezu jeder Verbraucher innerhalb von höchstens zehn Minuten eine unserer BarPay Akzeptanzstellen erreichen kann. Zusätzlichen Komfort bieten die flexiblen Öffnungszeiten der Tankstellen", so Jonny Natelberg, Executive Vice President bei der Lekkerland GmbH & Co. KG.

Oliver Bellenhaus, Generalbevollmächtigter der Wirecard Bank sagt: "Ich bin überzeugt, dass wir auch bei zahlreichen Handelskunden der Wirecard Gruppe auf ein großes Interesse für dieses Zahlungsverfahren stoßen werden."

Über Lekkerland:

Die Lekkerland AG beliefert aktuell in neun europäischen Ländern zirka 130.700 Tankstellenshops, Kioske, Convenience-Stores, Fast-Food-Ketten, Tabakwaren-fachgeschäfte, Getränkefachmärkte, Kaufhäuser, Lebensmittelmärkte, Bäckereien und Kantinen mit einem Vollsortiment aus Süßwaren, Getränken, Snacks, Convenience-Sortimenten, Eis, Tiefkühlkost, Frische-Produkten, Tabakwaren, Telefonkarten und Non-Food-Artikeln. Im Geschäftsjahr 2010 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 12,2 Mrd. Euro.

www.lekkerland.com  
www.lekkerland-office-food.de  
www.lekkerland24.de 

Über Wirecard:

Die Wirecard AG zählt zu den führenden internationalen Anbietern elektronischer Zahlungs- und Risikomanagementlösungen. Weltweit unterstützt die Wirecard-Gruppe über 12.000 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen bei der Automatisierung ihrer Zahlungsprozesse und der Minimierung von Forderungsausfällen. Die Wirecard Bank AG ist Principal Member von Visa, MasterCard sowie JCB und als Kreditkarten-Acquirer in 69 Ländern weltweit aktiv; mit mehr als 100 Transaktions- und 18 Auszahlungswährungen. Innerhalb der Wirecard-Gruppe bietet die Wirecard Bank innovative Lösungen in den Bereichen Corporate Banking, Prepaid- bzw. Co-branded-Karten- sowie Konten-Produkte; sowohl für Geschäfts- als auch für Privatkunden. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE0007472060, WDI).

www.wirecard.de | www.wirecardbank.de | www.mywirecard.com

Kontakt:

Wirecard-Medienkontakt:
Wirecard AG
Maren Brandt
Einsteinring 35
D-85609 Aschheim
Tel.: +49 (0) 89 4424 1425
Fax: +49 (0) 89 4424 2425
E-Mail: maren.brandt@wirecard.com
Internet: www.wirecard.de

Lekkerland-Medienkontakt:
Lekkerland AG & Co. KG
Janine Hoffe
Europaallee 57
50226 Frechen
Tel.: +49 (0) 2234 1821 184
Fax: +49 (0) 2234 1821 445
E-Mail: janine.hoffe@lekkerland.com



Weitere Meldungen: Wirecard AG

Das könnte Sie auch interessieren: