Wirecard AG

Transhotel nutzt SCP-Lösung der Wirecard AG
Eine der größten Hotelplattformen Europas vereinfacht seine Auszahlungen an Hotels mittels virtueller Kreditkarten

    München/Grasbrunn (ots) - Um Auszahlungen an Hotels effektiver und kostengünstiger zu gestalten, hat sich die Grupo Transhotel, mit Hauptsitz in Madrid, Spanien, für "Supplier and Commission Payments" (SCP) der Wirecard AG entschieden. Die Lösung basiert auf der automatisierten Herausgabe von virtuellen Kreditkarten durch die Wirecard Bank AG und vereinfacht die weltweite Zahlungsabwicklung im B2B-Bereich.

    Amadeo Franquet, Chief Commercial Officer bei Transhotel, sagt: "Wir legen großen Wert darauf, die besten technologischen Lösungen anzubieten. Der auf virtuellen Kreditkarten basierte Prozess für die Buchung und Zahlung an unsere weltweit verteilten Leistungsträger hat uns von Anfang an überzeugt, zumal dieser die Fehlerquote reduziert und somit Kostenvorteile bietet."

    "Die aufwändigen manuellen Abstimmungen von Buchungen, Rechnungsstellung und Zuordnung der Zahlungen gehören mit SCP der Vergangenheit an, denn der gesamte Prozess erfolgt nach der Integration vollautomatisiert", ergänzt Jörg Möller, Executive Vice President Travel bei der Wirecard AG.

    Mit der SCP-Lösung wird für jede einzelne Auszahlung in Echtzeit eine virtuelle Kreditkarte erzeugt. Bei der technischen Integration haben Unternehmen die Wahl: Entweder werden virtuelle Karten manuell über eine grafische Benutzeroberfläche oder aber automatisiert über eine XML-Systemschnittstelle erzeugt und mit dem Auszahlungsbetrag geladen. Schnittstellen zum Datenabgleich gewährleisten die Abstimmung mit den Finanz- und Buchhaltungssystemen. Der Leistungsträger verarbeitet die Kreditkartendaten auf gewohnte Weise, eine Prozessumstellung ist nicht erforderlich.

    Der eigentliche Zahlungszeitpunkt wird durch Hinterlegung von Zahlungs- und Teilzahlungszielen, die beispielsweise bei der Buchung fällig sind, frei bestimmt. Davon profitieren beide Seiten: Der Leistungsträger wie etwa das Hotel oder die Fluglinie erhält eine garantierte Zahlung und der Veranstalter einen deutlichen Liquiditätsvorteil.

    "Supplier and Commission Payments" ist vollständig in die Wirecard-Zahlungsverkehrsplattform integriert. Optional können so bei Geldeingängen anteilige Auszahlungen automatisiert an Zulieferer oder Vertriebspartner ausgelöst werden. Die eindeutige Zuordnung der Buchung zur Zahlung sowie die Sicherheit des Zahlungsvorgangs an sich sind durch die einmalige und zweckgebundene Verwendung der virtuellen Kreditkarte garantiert.

    Über Transhotel:

    Transhotel Global Travel Services Provider gehört zu den weltweit führenden Reservierungszentralen mit Niederlassungen in 28 Ländern. 78.000 Reisebüros auf allen Kontinenten nutzen das 52.500 Hotels umfassende Angebot von Transhotel. Mit 900 Angestellten, die 50 verschiedenen Nationalitäten angehören, steht Transhotel aufgrund seiner 15-jährigen Erfahrung im Sektor Hotelreservierung für ein großes Angebotsspektrum und hohe Servicequalität. Die Transhotel-Plattform ist in über 120 Ländern aktiv.

    Mit der Reservierungsplattform TOR System Advanced stellt Transhotel unter Beweis, dass es ein Innovationsführer beim Einsatz neuer Technologien im Tourismusbereich ist. Ein weiteres Aushängeschild von Transhotel ist der Kundenservice. Das Callcenter des Unternehmens steht den Kunden sieben Tage in der Woche, 24 Stunden am Tag und in sechs Sprachen zur Verfügung.

    Transhotels Portfolio wird zudem auch über den Amadeus Hotel Store, die neue Hotelreservierungslösung von Amadeus, angeboten, die von den Vertriebs-plattformen von mehr als 62.000 Reisebüros in den wichtigsten Märkten verwendet wird.

    Weitere Informationen unter: www.transhotel.com

    Über Wirecard:

    Die Wirecard AG zählt zu den führenden internationalen Anbietern elektronischer Zahlungs- und Risikomanagementlösungen. Weltweit unterstützt die Wirecard-Gruppe über 11.000 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen bei der Automatisierung ihrer Zahlungsprozesse und der Minimierung von Forderungsausfällen. Die Wirecard Bank AG ist Principal Member von VISA, MasterCard sowie JCB und als Kreditkarten-Acquirer in mehr als 69 Ländern weltweit aktiv; mit mehr als 100 Transaktions- und 15 Auszahlungswährungen. Innerhalb der Wirecard-Gruppe bietet die Wirecard Bank innovative Lösungen in den Bereichen Corporate Banking, Prepaid- bzw. Co-branded-Karten- sowie Konten-Produkte; sowohl für Geschäfts- als auch für Privatkunden. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE0007472060, WDI).

    www.wirecard.com  |  www.wirecardbank.de  |  www.mywirecard.com

Pressekontakt: Wirecard AG Iris Stöckl Bretonischer Ring 4 D-85630 Grasbrunn Tel.:  +49 (0) 89 4424 1424 Fax:  +49 (0) 89 4424 2424 E-Mail: iris.stoeckl@wirecard.com Internet: www.wirecard.de

Transhotel Víctor Regidor Isla del Hierro 3, 28703 San Sebastián de los Reyes (Madrid) Tel.: +34 91 724 24 10 Fax:  +34 902 444 164 E-Mail: vregidor@transhotel.com Internet: www.transhotel.com



Weitere Meldungen: Wirecard AG

Das könnte Sie auch interessieren: