Wirecard AG

Spenden statt Geschenke
Wirecard AG engagiert sich bei der Spendenplattform betterplace.org

    München/Grasbrunn (ots) - Anstelle von Geschenken erhalten Geschäftskunden der Wirecard AG in diesem Jahr mit der Weihnachtspost betterplace.org-Spendengutscheine. Diese Gutscheine können auf der individuell eingerichteten Profilseite des Unternehmens bei betterplace.org für das Hilfsprojekt ihrer Wahl unter www.wirecard.betterplace.org eingelöst werden.

    Wesentliche Standorte der Wirecard-Gruppe haben Patenschaften für die Hilfsprojekte in den Regionen übernommen: In Deutschland werden Spenden für das Kinderhospiz "Bärenherz" aus Leipzig und das Münchener Hilfsprojekt "Horizont", das obdachlose Kinder und Mütter unterstützt, gesammelt. In Österreich wird das "Clara Fey Kinderdorf", das sich um behinderte Kinder und Jugendliche kümmert, mit Spenden bedacht. Die Organisatoren der "Ability Awards" aus Irland engagieren sich für behinderte Menschen und auf den Philippinen sollen die Spenden der Ausstattung einer Grundschule mit 900 Kindern in Daram zugute kommen.

    Auch über die Weihnachtszeit hinaus sind Spenden von Geschäftspartnern, Kunden und Mitarbeitern der Wirecard AG herzlich willkommen. Die betterplace-Stiftung garantiert, dass sämtliche Spenden zu 100 Prozent an die ausgewählten Projekte weitergeleitet werden.

    "Soziales Engagement ist integraler Bestandteil unserer Unternehmenskultur", sagt Dr. Markus Braun, CEO der Wirecard AG. "Von Anfang an hat uns das Konzept der Spendenplattform betterplace überzeugt."

    Till Behnke, Geschäftsführer der betterplace gemeinnützige Stiftungs-GmbH: "Mit dem Verschicken von Spendengutscheinen an ihre Geschäftskunden trägt Wirecard dazu bei, dass Weihnachten 2008 für viele Menschen doch noch fröhlicher wird als erwartet."

    Über Wirecard:

    Die Wirecard AG ist einer der führenden internationalen Anbieter elektronischer Zahlungs- und Risikomanagementlösungen. Weltweit unterstützt Wirecard über 10.000 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen bei der Automatisierung ihrer Zahlungsprozesse und der Minimierung von Forderungsausfällen. Die Wirecard Bank AG bietet Konten- und Kreditkarten-Dienstleistungen sowohl für Geschäfts- als auch Privatkunden und ist Principal Member von VISA, MasterCard und JCB. Der Internetbezahldienst Wirecard ermöglicht Konsumenten sicheres Bezahlen bei Millionen von MasterCard Akzeptanzstellen. Zusätzlich können registrierte Nutzer in Echtzeit untereinander Geld versenden oder empfangen. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE0007472060, WDI). www.wirecard.com  |  www.wirecardbank.de  |  www.mywirecard.com

    Über betterplace.org:

    betterplace.org ist ein transparenter Marktplatz für soziales Engagement und wird von der betterplace Stiftung mit Sitz in Berlin betrieben. betterplace.org  verbindet Menschen und Unternehmen, die helfen wollen mit Menschen und Organisationen, die Hilfe brauchen - weltweit. betterplace.org kombiniert dabei die Vorteile sozialer Netzwerke mit  modernen Bewertungsmechanismen und sorgt so für radikale Transparenz. Jede Spende wird zu 100 Prozent an das jeweils ausgewählte Hilfsprojekt weitergeleitet. Ermöglicht wird dies durch eine besondere Form der Finanzierung: betterplace wird anfänglich durch private Förderer getragen, mehr und mehr aber durch Unternehmen, die ihr soziales Engagement über die Plattform darstellen möchten - und  Mitarbeiter, Geschäftspartner und Kunden darin einbeziehen. Dafür zahlen die Unternehmen Gebühren an die 100-prozentige Tochtergesellschaft der betterplace Stiftung: die "betterplace Solutions GmbH". Wichtig zu wissen: Jeglicher Gewinn der Tochter-GmbH fließt dabei immer zurück in die Stiftung - betterplace verfolgt also keinerlei Gewinnabsichten.


ots Originaltext: Wirecard AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Wirecard AG
Iris Stöckl
Bretonischer Ring 4
D-85630 Grasbrunn
Tel.:  +49 (0) 89 4424 0424
Fax:    +49 (0) 89 4424 0524
E-Mail: iris.stoeckl@wirecard.com
Internet: www.wirecard.de

Betterplace-Medienkontakt:

Moritz Eckert, Marketing&PR
Schlesische Str. 26
10997 Berlin
Tel.:  +49 (0)  30 69 53 54 53
Fax:    +49 (0)  30 69 53 54 56
E-Mail:  me@betterplace.org
Internet: www.betterplace.org



Weitere Meldungen: Wirecard AG

Das könnte Sie auch interessieren: