Atex

Atex, weltweit führender Entwickler von Softwarelösungen für die Medienbranche, übernimmt Mactive

    Reading, England (ots/PRNewswire) - Atex (www.atex.com), weltweit führender Entwickler von Softwarelösungen für die Medienbranche, gab heute bekannt, Mactive übernommen zu haben.

    Mactive beschäftigt 108 Mitarbeiter und bietet über seine Niederlassungen in Melbourne (US-Bundesstaat Florida), Irvine (US-Bundesstaat Kalifornien), Helsingborg (Schweden) und Oslo (Norwegen) Entwicklung, Vertrieb und Support von Software für Zeitungs- und Zeitschriftenverlage.

    Im Jahre 2006 erwirtschaftete Mactive ca. 70 % seines Umsatzes in Höhe von über 30 Mio. USD in den USA. Der restliche Umsatz stammt hauptsächlich aus Skandinavien, wobei auch in Belgien, Deutschland, Österreich und der Schweiz Umsatzbeiträge zu verzeichnen waren. Der für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2006 erwartete Ertrag bzw. EBITDA liegt bei 24,5 Mio. USD bzw. 6,1 Mio. USD.

    Atex hatte Ende letzten Jahres seine Bereitschaft erklärt, die Aktiva von Unisys Media, einem Geschäftsbereich von Unisys Corporation (NYSE: UIS), zu übernehmen und wird als Gesamtunternehmen ca. 600 Mitarbeiter beschäftigen, über 800 führende Druck- und Online-Verlage in ca. 40 Ländern bedienen und sich eines weltweiten Umsatzes von über 120 Mio. USD erfreuen.

    John Hawkins, CEO von Atex Group, sagte dazu: "Die Verlagswirtschaft erlebt derzeit eine Phase starker Konsolidierung und es erscheint sinnvoll, dass die Zulieferer dieser Branche einen analogen Weg beschreiten. Wir haben den Bestreben, die Finanzmittel, das Führungsteam und den entsprechenden Weitblick, um unsere Konsolidierungsstrategie fortführen zu können".

    Mactive hat AdBase, ein integriertes Anzeigensystem für die Anzeigen-Planung, -Aufnahme, -Klassifizierung, -Produktion, das Seiten-Lay-out und die Debitorenbuchhaltung für Zeitungs- und Zeitschriftenverlage, entwickelt.

    Atex Group Limited wird von der norwegischen Investmentgesellschaft Kistefos AS unterstützt.

    Hintergrundsinformationen und Fotos stehen unter http://www.atex.com/media zur Verfügung.

    Informationen zu Atex

    Atex blickt auf 30 Jahre permanenter Innovation und Verpflichtung zu Qualität zurück und hat weltweit Software im Werte von über 500 Mio. USD installiert. Zusätzlich zu den bedeutenden F&E-Investitionen pflegt Atex Partnerschaften mit weltweit führenden Anbietern komplementärer Lösungen, u.a. mit IBM Business Consulting Services, um die Integration und die Entwicklung von Web-Diensten zu optimieren.

    Atex ist in Reading (Grossbritannien) ansässig, bietet dank eines globalen Netzes strategisch positionierter, regionaler Niederlassungen professionellen Langzeit-Support und ist im Internet unter www.atex.com zu erreichen.

ots Originaltext: Atex
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: John Hawkins,
CEO, Atex Group Limited, Tel.: +44-(0)118-945-0128, E-Mail:
jhawkins@atex.com



Das könnte Sie auch interessieren: