K-Swiss

K-Swiss kehrt bei den Australian Open mit Siegerkleidung zu seinen Tennis-Wurzeln zurück

Westlake Village, Kalifornien (ots/PRNewswire) - K-Swiss ist seit über vierzig Jahren eine führende Marke des Tennissports, und es zeigte auch bei den Australian Open höchst lebendig. Cara Black (Simbabwe) und Liezel Huber (Südafrika) dominierten beim Damen-Doppel und trugen bei ihrem Sieg über die aufsteigenden Stars Chan und Chuang Tenniskleidung und -schuhe von K-Swiss. (Photo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070208/NYTH124-a http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070208/NYTH124-b http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070208/NYTH124-c ) Wie auch die siegreiche Kombination dieses Doppel-Teams hebt die Dualität der Schweizer Marke sie von der Konkurrenz ab. Die Marke K-Swiss zeigt nicht nur beim Sieg grosse Leistung, sie findet aufgrund ihres geschmeidigen und eleganten Stils auch nach dem Spiel grossen Anklang. 2007 wird K-Swiss seine Attraktivität sowohl beim Spiel als auch danach mit einem umfassenderen Angebot an Tennis und Freizeitsport-Artikeln noch erweitern. Die Bekleidungsartikel werden zwischen US$40 und US$200 kosten und bei speziellen Tennisausrüstern, in Sportgeschäften und führenden Kaufhäusern erhältlich sein. Alden Sheets, Präsident von K-Swiss Apparel, sagte: "Die neue Kleidung ist für den Sieg konzipiert. Wir wollten all die Eigenschaften, die den K-Swiss Tennisschuh so erfolgreich machen, in die Bekleidungskollektion einfliessen lassen. Die Kleidung hat einen klassischen Stil, Leistungseigenschaften und eine einfache Eleganz". Das Bekleidungsangebot wird ab Juli 2007 an den Handel geliefert. K-Swiss K-Swiss wurde von zwei Schweizer Brüdern gegründet, die passionierte Tennisspieler wurden, nachdem sie nach Südkalifornien ausgewandert waren. 1966 führten sie den K-Swiss "Classic" ein, den ersten komplett aus Leder gefertigten Tennisschuh. Dieser Schuh ist auch heute noch im Angebot mit seiner charakteristischen, aus einem Stück gefertigten äusseren Gummisohle, dem klassischen Zehendesign von K-Swiss, den charakteristischen fünf Streifen, den charakteristischen D-Ringen und dem D-Ring Schnürsystem. Seitdem hat K-Swiss mit Schuhen für passionierte Tennisspieler sowie Freizeitsport-Schuhen für Herren, Damen und Kinder sein leistungsstarkes Erbe weitergeführt. 2007 erweitert K-Swiss sein Angebot mit Bekleidung für Tennis, Training und Freizeitsport. K-Swiss ist sowohl in den USA als auch international bei Tennisausrüstern, in Sportgeschäften, Kaufhäusern und K-Swiss Concept Stores erhältlich. Webseite: http://www.kswiss.com ots Originaltext: K-Swiss Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Tara Clavell-Vera oder Serena Muniz, beide von Gale Group Public Relations im Namen von K-Swiss, +1-212-685-6789, tara@galegroup.net oder Jennifer Weiderman, jweiderman@k-swiss.com; NewsCom: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070208/NYTH124-a, http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070208/NYTH124-b, http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070208/NYTH124-c, http://photoarchive.ap.org, AP PhotoExpress Network: PRN14,15,16, photodesk@prnewswire.com; ANMERKUNG AN DIE REDAKTION: Jennifer Weiderman steht für Interviews zur Verfügung, +1-818-706-5204

Das könnte Sie auch interessieren: