Spymac Network Inc.

Web 2.0 Community SPYMAC beteiligt User am Umsatz

    New York/München (ots) -

    Während Youtube noch über mögliche Gewinnbeteiligungen seiner User     sinniert, zahlt Spymac bereits US$ 50.000 aus und belohnt kreative     Köpfe

    Spymac ist die erste internationale Web 2.0 Community, bei der die Mitglieder mit selbstproduzierten Videos, Bildern und Audio-Dateien Geld verdienen. Die Social Networking-Plattform beteiligt vor allem kreative Köpfe an ihrem Umsatz und zahlte bereits im ersten Monat über US$ 50.000 aus.

    Seit Januar 2007 ist Spymac die erste internationale Plattform, die ein konsequentes Revenue-Sharing-Modell umsetzt, welches auf einer exponentiellen Kurve basiert. Der Löwenanteil des Gewinns geht an die aktivsten Mitglieder mit den besten und populärsten Beiträgen.

    Spymac's System zur Bewertung der Beiträge beruht auf einem Algorithmus, der unter anderem berücksichtigt, wie andere Mitglieder die Beiträge bewerten, wie oft sie aufgerufen werden und ob sie mit anderen Sites verlinkt sind.

    Ein Teil der Umsatzbeteiligung wird täglich an die Tagessieger ausgeschüttet. Der Rest geht in den Monatsjackpot und wird an die Monatsbesten ausgezahlt.

    Bereits im ersten Monat verdiente Paradiesvogel “Jafeth” aus Deutschland, US$ 5.000 für seine skurrilen Videos und Bilder. Auch in China freute sich der Monatssieger über einen Gewinn von US$ 1.300.

    “Während YouTube ankündigt darüber nachzudenken, wie sie ihre User am Gewinn beteiligen können, stellt Spymac bereits die ersten Schecks aus”, erklärt Holger Ehlis, CEO von Spymac.

    Über Spymac

    Auf www.spymac.com können Mitglieder Videokonferenzen machen, chatten und Musik, Videos und Bilder hochladen. Das Portal ist in 18 Sprachen verfügbar, darunter Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch, Chinesisch, Japanisch, Koreanisch und Russisch. Bereits einen Monat nach dem Start hat die Community über eine Million registrierter Nutzer. Spymac Network Inc. hat Niederlassungen in den USA, Kanada und Deutschland. Hinter der neuen Community stehen CEO Holger Ehlis aus Deutschland und CTO Kevin April, USA, die Spymac Classic 2001 als erfolgreiche Mac-Community gründeten.


ots Originaltext: Spymac Network Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:


Weitere Informationen, Kontaktdaten und Bildmaterial erhalten Sie
unter www.spymac.com/contact/ oder über Nina Bock/Wibke Sonderkamp
+49/89-360363-40, nina@gcpr.net/wibke@gcpr.net bei GlobalCom
PR-Network.



Weitere Meldungen: Spymac Network Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: