Telepo

Telepo erhält GSMA-Auszeichnung "Best Mobile Enterprise Product 2007" auf der 3GSM in Barcelona

    3gsm World Congress, Barcelona (ots/PRNewswire) - Das schwedische Softwareunternehmen Telepo erhält den GSM Association 2007 Award des "Best Mobile Enterprise Product or Service". Der Preis stellt nach der Bekanntgabe, dass Ericsson die Software von Telepo für konvergente Multimedia und Echtzeitkommunikation lizenziert, einen weiteren Erfolg für Telepo dar.

    Die GSMA-Jury kommentierte die Wahl Telepos unter den nominierten Unternehmen mit den Worten: "Ein vorzügliches Beispiel von Innovation - eine wichtige Anwendung in einem aufkommenden Markt, die Mehrwert für Unternehmen in aller Welt liefern wird".

    "Die GSM Association hat sich für uns entschieden, weil wir eine benutzerorientierte Kommunikationslösung geschaffen haben, bei der die Usability im Vordergrund steht. Das ist eine wichtige Anerkennung für unser innovatives Entwicklungsteam - und eine Bestätigung, dass konvergente Kommunikation für jedes Unternehmen zunehmend wichtiger wird", sagte Lars-Michaël Paqvalén, CEO von Telepo.

    Rob Conway, CEO der GSM Association, meinte: "Erfolg zu haben in der weltweiten Mobilfunkbranche erfordert eine Kombination von Innovation, Erfahrung, Zähigkeit und Vertrauen - aber die wichtigste Zutat ist die Kenntnis darüber, was der Markt braucht, um das neue Mobilzeitalter voranzutreiben. Die Gewinner des Jahres 2007 werden ausgezeichnet, weil sie dieses Wissen in praktische Dienste und Lösungen umgesetzt haben, die die Anforderungen der Mobilfunkanwender auffangen. Ich gratuliere im Namen der GSMA - wir wünschen Ihnen weiterhin jeden erdenklichen Erfolg."

    Telepo ist Vorreiter im internationalen FMC-Markt (FMC, Fixed-Mobile Convergence, Festnetz-Mobilnetz-Konvergenz). Telepos innovative Unternehmenskommunikationslösungen wurden speziell entwickelt, um Anwendern Mobilität zu ermöglichen. Der zentrale Punkt dieser Lösungen ist Einfachheit der Bedienung, mit einer intuitiven Bedienoberfläche und einer einzigen Identität. Dies ermöglicht ein konsequent gestaltetes, standort- und geräteunabhängiges Serviceangebot, beispielsweise für Mobiltelefone, Softphones auf PC, VoIP-Clientsoftware, IP-Telefone und andere Desktop Devices.

    Die Telepo Business Communication Solution 3.0 löst die Konvergenzanforderungen (Festnetz-/Mobilfunknetz-Konvergenz) für Unternehmen, die eine schnell wachsende Zahl mobiler Arbeitskräfte haben. Sie erweitert den Umfang von modernen Telefon- und Messaging-Funktionen und bietet intelligente Anrufweiterleitung über Festnetz- und Mobilgeräte. Die neue Lösung verbessert die Sprach-/Datenintegration und erlaubt Unternehmen die Kontrolle und Erweiterung ihrer mobilen Unternehmenskommunikation.

    Telepos Lösungen bauen auf Linux und offenen IETF-Standards auf, etwa SIP, HTTP und LDAP, bieten Interoperabilität mit einer grossen Vielzahl von Endpunktgeräten, veralteter Hardware von Telefonanlagen verschiedener Zulieferer (PBX) und anderen Unternehmensanwendungen ohne, dass zusätzliche Investitionen notwendig wären, und liefern zudem einen Migrationspfad zur Nur-IP-Nachrichtechnik.

    Die Business Communication Solution wird während des 3GSM World Congress in Barcelona (12. - 15. Februar 2007) auf dem Telepo Stand 2J40 ausgestellt.

    Unternehmensprofil Telepo

    Telepo ist führender weltweiter Anbieter von Lösungen für Unternehmensmobilität und konvergente Kommunikationslösungen für grosse und mittlere Unternehmen sowie Serviceprovider. Die Softwarelösung vereinigt mobile, Festnetz und IP-basierte Kommunikationsnetzwerke und liefert wirkliche Mobilität, verbesserte Produktivität, verbesserte Kostenkontrolle und Einsparungen für das Unternehmen. Telepo erweitert sein Kundenportfolio schnell. Zu den Partnernetzen gehören viele FORTUNE 500 Unternehmen, beispielsweise Ericsson, Nokia, IBM, Fujitsu, Cisco, Symbian, und Global IP Solutions. Das Unternehmen hat im Jahre 2006 über 500.000 Lizenzen verkauft. Weitere Informationen finden Sie unter www.telepo.com.

ots Originaltext: Telepo
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Telepo Ansprechpartner: Lars-Michaël Paqvalén, CEO und Gründer von
Telepo, Tel. +46-(0)8-5065-2702, Email micke@telepo.com. Mikael
Westmark, Ansprechpartner Presse: Tel. +46-(0)707-339810, Email
mikael.westmark@telepo.com



Weitere Meldungen: Telepo

Das könnte Sie auch interessieren: