Tourismusverband Vinschgau

Die "rollende Kulturreise" quer durch den Vinschgau

    Schlanders (ots) - Seit 2005 kommen die Gäste im Vinschgau noch leichter auf Achse: mit der neuen, "alten" Vinschgerbahn, die schon vor rund 100 Jahren (zwischen 1906 und 1990) eine geschätzte "Reisebegleiterin" durch den Vinschgau war. Nun ist sie stündlich zwischen Meran und Mals unterwegs, seit Dezember 2006 rollen die modernen, benutzerfreundlichen Züge sogar direkt bis nach Bozen. Die 16 Stationen zwischen Meran und Mals sind für müde Radfahrer eine willkommene Umsteigemöglichkeit zur Weiter- oder Rückreise. Bikes werden im Abteil mittransportiert und an sechs Bahnhöfen im Vinschgau kann man sich sogar einen Drahtesel ausleihen. Viele Vinschgauer Kulturreisende nutzen ebenso die Bahnlinie. Entlang der Via Claudia Augusta, einer der wichtigsten römischen Handelsverbindungen in den Norden, finden sich besonders viele kulturelle Sehenswürdigkeiten: Reinhold Messners Schloss Juval, Schloss Kastelbell, die Spitalkirche (Latsch) oder Schloss Goldrain sind einen ausgedehnten Zwischenstopp wert. Der berühmte und weltweit weißeste Marmor, der Laaser Marmor, die Churburg (Schluderns) mit der größten privaten Rüstkammer Europas, das vollständig samt mittelalterlicher Stadtmauer erhaltene Städtchen Glurns, St. Benedikt (Mals) oder das Stift Marienberg (Burgeis) eröffnen weitere Kulturschätze, die per Bahn und/oder Bike anvisiert werden können.

    Kulturgüter entlang der Via Claudia Augusta

- Termine: 28.03.-09.11.07, jeden MI 9.10 Uhr: Treffpunkt     Vinschgerbahn (letzter Waggon) am Bahnhof Meran - Programm: Fahrt nach Mals - 10 min. Fußmarsch zum Tartscher     Bichl (St. Veith Kirche) - Mittagessen mit Vinschger     Köstlichkeiten - 45 min. Wanderung Ganglegg, Höhensiedlung bei     Schluderns - Abstieg über den Vinschger Sonnenberg - Vinschger     Museum in Schluderns - Rückfahrt mit der Vinschger Bahn (Meran     an 17.43 Uhr) - Preis: inkl. Bahnticket, Mittagessen, Getränke, Kaffee, Kuchen,     Eintritte, Führung und Betreuung 32 Euro p.P.

    Bildmaterial: http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=307704&_lang=de

    Rückfragehinweis:

    Tourismusverband Vinschgau     I-39028 Schlanders, Kapuzinerstraße 10     Tel.: +39 0473 737 000     Fax:  +39 0473 737 011     http://www.vinschgau.is.it     mailto:info@vinschgau.is.it     Media Kommunikationsservice Ges.m.b.H.     PR-Agentur für Tourismus     A-5020 Salzburg, Bergstraße 11     Tel.: +43/(0)662/87 53 68-127     Fax:  +43/(0)662/87 95 18-5     http://www.mk-salzburg.at     mailto:office@mk-salzburg.at


ots Originaltext: Tourismusverband Vinschgau
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: Tourismusverband Vinschgau

Das könnte Sie auch interessieren: