Ascom (Sweden) AB

Ascom übernimmt TEMS von Ericsson und wird zu einem weltweiten Marktführer im Bereich Mobile Network Testing

ZÜRICH, March 23 (ots/PRNewswire) - Ascom hat mit Ericsson eine bindende Vereinbarung zur Übernahme von TEMS, einem Geschäft im Bereich Network Testing, zu einem Kaufpreis von CHF 190 Mio. (debt and cash-free) unterzeichnet. (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080325/297903 ) TEMS ist ein Software Unternehmen und ein weltweiter Marktführer für ptimierungslösungen von Mobilfunknetzen. TEMS beschäftigt ca. 300 Mitarbeitende und ist weltweit in 17 Ländern vertreten. Die Hauptstandorte befinden sich in Skelleftea (Schweden) und Reston, Virginia (USA). TEMS erzielte im Jahr 2008 einen Umsatz von CHF 165 Mio. und ist sehr profitabel. Aufgrund dieser Akquisition steigt der Umsatz von Ascom deutlich und ab 2010 wird auch ein Beitrag zum Gewinnwachstum pro Aktie erwartet. Ascom geht davon aus, dass die Transaktion im Juni 2009 vollzogen wird. Diese Akquisition stellt einen wichtigen strategischen Schritt für Ascom dar, die dadurch zu einem weltweiten Marktführer in den Bereichen Benchmarking und Optimierung von Mobilfunknetzen wird. TEMS wird ab Januar 2010 zusammen mit der Ascom Gschäftseinheit Mobile Test Solutions (MTS) zu einer neuen dritten Division "Network Testing" zusammengeführt. Die Akquisition von TEMS (http://www.tems.com) ist eine strategisch vorzügliche Ergänzung zum heutigen Angebot von MTS, einem Marktführer für mobile und stationäre Testlösungen sowie Benchmarking. Ergänzend zu MTS ist TEMS weltweiter Marktführer in der Optimierung von Mobilfunknetzen mit einer globalen Präsenz in 17 Ländern. Dadurch kann Ascom nun Telekom-Unternehmen im Bereich Testing und Optimierung von Mobilfunknetzen Lösungen aus einer Hand anbieten. TEMS hat zurzeit weltweit über 450 Kunden, darunter die zwanzig grössten Mobilfunknetzbetreiber. "Diese Akquisition ist nach der Übernahme von Argogroup und Comarco WTS im Jahr 2008 ein logischer nächster Schritt. TEMS ist eine hervorragende strategische Ergänzung für Ascom und kann zusammen mit der bestehenden Geschäftseinheit Mobile Test Solutions zu einer schlagkräftigen dritten Ascom Division zusammengeführt werden. Dadurch wird die globale Präsenz der Ascom verstärkt und dank der sehr soliden Profitabilität von TEMS wird auch das Ziel einer zweistelligen EBIT Marge auf Gruppenstufe im Jahr 2010 realistisch", sagt Riet Cadonau, CEO der Ascom. Ascom wird den Kaufpreis von CHF 190 Mio. einerseits durch Barmittel (CHF 70 Mio.) und andererseits durch einen syndizierten Kredit (CHF 120 Mio.) finanzieren, welcher von einem Konsortium von acht Schweizer Banken unter der Federführung von UBS und Credit Suisse zugesichert worden ist. Der Vollzug der Transaktion ist im Juni 2009 vorgesehen. Mit dieser Transaktion weist Ascom in Zukunft drei klar fokussierte Divisionen auf: Wireless Solutions, Security Communication und Network Testing - drei homogene Enheiten unter dem gemeinsamen Dach der Mission-Critical Communication. Über Ascom Ascom ist ein internationaler Lösungsanbieter mit umfassendem Technologie-Know-how in Mission-Critical Communication. Das Unternehmen ist in Wireless Solutions (hochstehende, kundenspezifische Onsite-Kommunikationslösungen) und Security Solutions (Anwendungen für Sicherheit, Kommunikation und Leitsysteme für Infrastrukturbetreiber, öffentliche Sicherheitsinstitutionen und die Armee) tätig. Das Unternehmen unterhält Niederlassungen in 16 Ländern und beschäftigt weltweit rund 2'000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Ascom Namenaktien (Symbol ASCN) sind in Zürich an der SIX Swiss Exchange kotiert. This document does not constitute an offer or solicitation to subscribe for, purchase or sell any securities. This document is not being issued in the United States of America or the United Kingdom and should not be distributed in any jurisdiction in a manner where such distribution would not comply with regulatory requirements. In particular, this document may not be distributed into the United States, to United States persons or to publications with a general circulation in the United States. In addition, the securities of Ascom have not been and will not be registered in any jurisdiction outside Switzerland. The securities of Ascom may not be offered, sold or delivered and no solicitation to purchase such securities may be made within the United States or to U.S. persons absent an applicable exemption from the registration requirements of the United States securities laws or within any other jurisdiction and in a manner where such offer, sale, delivery or solicitation might not be in compliance with regulatory requirements (including the United Kingdom). Ascom Holding AG, Büroadresse: Stettbachstrasse 6, CH-8600 Dübendorf, http://www.ascom.com ots Originaltext: Ascom (Sweden) AB Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Ascom Corporate Media Office, Daniel Lack, General Secretary und Director of Corp. Communications, E-Mail: daniel.lack@ascom.com, Tel.: +41-44-823-1330, Fax: +41-44-823-1333

Das könnte Sie auch interessieren: