Tourismusverband Kaiserwinkl

Kössen und die Urlaubsregion Kaiserwinkl bedanken sich bei Helfern

Kössen (ots) - Nach der Flut erlebte Kössen sowie die gesamte Ferienregion Kaiserwinkl im Tiroler Unterland eine unglaubliche Welle der Hilfsbereitschaft. In nur wenigen Tagen wurde die gesamte Infrastruktur und perfekte Erreichbarkeit wiederhergestellt. Jetzt steht im Tiroler Urlaubsparadies wieder aktive Erholung ganz oben auf der Tagesordnung.

Es war kaum zu glauben: Die Region Kössen im Tiroler Unterland, die im Zuge der Jahrhundertflut Anfang Juni schwer getroffen wurde, konnte sich bereits kurz nach dem Naturereignis wieder von ihrer schönsten Seite zeigen. Dort wo rund 500 Häuser unter Wasser standen, ist wieder der Normalzustand hergestellt. "Dank unzähliger Helfer und einer großen Welle gegenseitiger Unterstützung konnte die gesamte Region rasch aufatmen. Die gesamte Infrastruktur und unser schönes Ortsbild konnte in nur wenigen Tagen wieder auf Vordermann gebracht werden", zeigt sich Gerd Erharter, Obmann des TVB Kaiserwinkl, erleichtert.

Die Beeinträchtigungen, die die Flut auslöste, sind ausgeräumt, Einheimische wie Urlauber genießen endlich wieder sorgenfreie Sommertage unter anderem am idyllisch gelegenen Walchsee. "Der Kaiserwinkl gilt zu Recht als ein Geheimtipp für Erholungssuchende, weil wir eine unglaubliche Vielfalt an Aktivitäten - vom Wandern, Paragliden, Golf spielen, über Rad fahren, Schwimmen bis hin zu perfekten Familien- und Kinderferien - auf engstem Raum in unverwechselbarer landschaftlicher Schönheit anbieten können", freut sich auch Thomas Schönwälder, GF TVB Kaiserwinkl. Das Urlaubsparadies, das alpines Ausspannen der Extraklasse garantiert, ist zudem perfekt erreichbar. Von München, Innsbruck oder Salzburg ist es jeweils nur eine Autostunde in den Kaiserwinkl.

Video unter: http://www.presse.tirol.at/xxl/de/pressedienst/_id/2002450/index.html

Rückfragehinweis:
   TVB Kaiserwinkl
   Thomas Schönwälder
   Mobil: +43 (0)664 88677901
t.schoenwaelder@kaiserwinkl.com
http://www.kaiserwinkl.com 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4754/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0010 2013-06-18/13:26

 


Das könnte Sie auch interessieren: