Tourismusverband Kaiserwinkl

Kaiserwinkl macht mal wieder mobil

TVB Kaiserwinkl goes Stuttgart

    Kaiserwinkl (ots) - Durch traditionelle, kuriose und einfallsreiche Events hat sich der Kaiserwinkl schon lange einen Namen gemacht. Ein Stück Tirol gibt es seit Januar auch in Stuttgart - Hauptstadt des südwestdeutschen Bundeslandes Baden-Württemberg. Bunte Kaiserwinkl Straßenbahnen fahren durch die Schwabenstadt und machen Lust auf einen erlebnisreichen Urlaub in Österreich. Die Bahnen sind mit sportlichen Impressionen aus der Region beklebt. Doch damit nicht genug: Ende April 2007 präsentiert sich der Tourismusverband durch verstärkte Aktivitäten, wie einen Informationstag, ein Golfturnier und gezielte PR-Arbeit in Stuttgart und Umgebung.

    Erst im vergangenen Jahr warb der Kaiserwinkl mit ähnlichen Aktionen in der Kaiserstadt Aachen/Nordrhein-Westfalen. "Für uns hat sich gezeigt, dass es strategisch sinnvoller ist, einen speziellen regionalen Schwerpunktmarkt heraus zu picken" so Thomas Schönwälder, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Kaiserwinkl.  "Somit konnte eine Vielzahl von Aktionen verwirklicht werden, die wie Zahnräder ineinander greifen und so langfristig den Bekanntheitsgrad unserer Region erhöhen. Die Aktivitäten in Aachen zeigen bereits erste Erfolge", fährt Schönwälder fort.

    Weitere Informationen zur Region unter http://www.kaiserwinkl.com

    Bildmaterial: http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=307529&_lang=de

    Rückfragehinweis:

    Christiane Hannsmann     MAROundPARTNER GmbH     House of Communication     Am Knie 8, D-81241 München     Tel.: +49 (0)89-54711820 (Eurovorwahl 0049)     Fax:  +49 (0)89-54711810     mailto:channsmann@maropublic.com     Sehen Sie doch mal auf unsere Website:     http://www.maropublic.com


ots Originaltext: Tourismusverband Kaiserwinkl
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Das könnte Sie auch interessieren: