Swapstream

Swapstream Marktplatz erweitert sein Angebot um die kurze Seite von Zinsswaps im Eonia-Handel

London (ots/PRNewswire) - - Unter der Bezeichnung "sDealer" neu ausgerichtete Plattform der dritten Generation bietet Klick-und-Ausführung-Protokoll Swapstream, die führende multilaterale, elektronische Handelsplattform für Zinsswaps (engl.: interest rate swap, IRS), gab heute die Erweiterung seines Marktplatzes durch die für Mitte Februar geplante Einführung einer Handelsplattform für Eonia-Swaps (Euro Overnight Index Average) bekannt. Diese neue Plattform wird es Tradern auf der kurzen Seite der IRS-Kurve ermöglichen, die beträchtlichen Vorteile zu nutzen, die Swapstream-Nutzern auf der mittleren und langen Seite der IRS-Kurve bereits zugute kommen. Der Eonia-Markt verfügt über ein durchschnittliches Handelsvolumen von ca. 40 Mrd. Euro pro Tag, von dem nur ein sehr kleiner Prozentsatz der Transaktionen elektronisch abgewickelt wird. Im Rahmen der anhaltenden Anstrengungen zur Verbesserung seines Produktangebots und zur Erfüllung der Marktanforderungen bietet die neu ausgerichtete "sDealer"-Plattform der dritten Generation nun ein neues "Klick-und-Ausführung"-Protokoll. Nutzer der Plattform werden weiterhin in der Lage sein, das derzeitige "Klick-und-Genehmigung"-Handelsprotokoll zu nutzen. Durch Bereitstellung beider Handelsprotokolle ermöglicht sDealer die Nutzung der beiden hauptsächlichen Handelsmöglichkeiten, die der Marktplatz zu bieten hat, und erlaubt Nutzern darüber hinaus die benutzerspezifische Anpassung ihres Handelsverhaltens. Des Weiteren können Nutzer durch die Kombination des einzigartigen Kreditgenehmigungsverfahrens von sDealer mit diesen Handelsprotokollen kontrollieren, wie und mit wem sie geschäftlich tätig sind. Die Kosten dieser Plattform belaufen sich nur auf ein Bruchteil der von Voice Brokern im Inter-Dealer-Geschäft erhobenen Kosten. "Durch die erfolgreiche Einführung unserer sDealer-Plattform der dritten Generation und die Integration der gesamten Zinshandelskurve für elektronischen Handel positionieren wir uns klar als führendes Unternehmen auf dem Markt. Mit unserem neuesten Angebot werden Eonia-Händler nun in der Lage sein, die enormen Vorteile des elektronischen Handels zu nutzen, zu denen effizientere elektronische Handelsmöglichkeiten, erweiterte Funktionalität und höhere Liquidität gehören", sagte Stephane Rio, CEO von Swapstream. "Unsere Handelsvolumen sind stetig am steigen, und mit der von sDealer bereitgestellten Erweiterung auf die gesamte Zinskurve erwarten wir eine Beschleunigung dieses Momentums." Ein weiteres Leistungsmerkmal der sDealer-Plattform der dritten Generation ist eine aktualisierte Benutzeroberfläche, die ein neues Design aufweisen wird. Nutzer werden nun in der Lage sein, Bildschirme entsprechend ihres Marktinteresses und ihres Handelsverhaltens zu konfigurieren. Dieses Angebot an komplett anpassungsfähigen Optionen untermauert das Engagement von Swapstream für sein Bestreben, die fortschrittlichste Handelsplattform für IRS-Produkte anzubieten. Swapstream hat die erweiterten Fähigkeiten und die neuen Funktionen in enger Absprache mit dem Swapstream User Board entwickelt. Durch eingehende Zusammenarbeit mit Marktteilnehmern und Plattformnutzern gewährleistet Swapstream, dass seine Plattform der genaueste und effektivste Marktplatz der Branche bleibt. Informationen zu Swapstream Swapstream, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Chicago Mercantile Exchange Inc. (NYSE/Nasdaq: CME), ist der Serviceanbieter einer globalen Handelsplattform für mit Zinsswaps (IRS) handelnde Banken und Broker. Die neu ausgerichtete Plattform von Swapstream mit der Bezeichnung "sDealer" stellt dem mittleren und langen IRS-Markt das einzige neutrale, elektronische und multilaterale Marktplatz- und Handelssystem bereit, das derzeitige Geschäftsabläufe verbessert und Kosten senkt ohne das Verhalten von Marktteilnehmern zu verändern. sDealer wickelt zur Zeit mittel- und langfristige Zinsswaps (sowohl Outright-Geschäfte, als auch in Verbindung mit Futures) sowie Swapspreads in EUR und CHF ab und plant für Mitte Februar 2007 die Einführung des Eonia-Handels. Swapstream erwartet den Start des Handels von Zinsswaps in USD und GBP im Laufe des Jahres 2007. Website: http://www.cme.com ots Originaltext: Swapstream Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Mitchell Prather von River Rouge Communications für Swapstream, +44(0)-20-7419-7698, mprather@riverrouge.com

Das könnte Sie auch interessieren: