ZAP

ZAP (OTC BB: ZAAP) erhält Auftrag für Elektroautos über 79 Mio. USD

    Santa Rosa, Kalifornien (ots/PRNewswire) -

    - ZAP ist erfreut, den bis dato grössten Auftrag an Elektrofahrzeugen für Endverbraucher bekannt zu geben

    Elektrofahrzeugpionier ZAP (OTC Bulletin Board: ZAAP) hat einen Auftrag über 79 Mio. Euro von dem in Chicago ansässigen Start-up-Unternehmen, The Electric Vehicle Company, erhalten.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070130/SFTU060LOGO )

    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070418/AQW079 )

    The Electric Vehicle Company (EVC) wurde mit dem Ziel gegründet, wirtschaftliche, umweltfreundliche Elektrotransportmittel zu fördern. EVC wurde von zwei Hedgefonds-Unternehmen, Diversified Equity Funding L.P. und Diversified Strategies Fund LLC, gegründet, die beide Beteiligungskapitalanteile an ZAP halten. EVC konzentriert sich auf den Verkauf von Elektrofahrzeugen an Kommunalbehörden, Distributoren, Universitäten, Auto- und Freizeitorganisationen, das Ausland und das Militär. Darüber hinaus hat das Unternehmen das Ziel, die erste exklusiv auf den Verkauf von Elektrofahrzeugen spezialisierte Vertriebskette zu schaffen. Die beiden Fondsunternehmen haben sich verpflichtet, die Finanzierung für die Entwicklung der Marketingorganisation zu übernehmen. Die Hedgefonds übernehmen auch die Finanzierung für die Bestellung von ZAP-Fahrzeuge durch Flotten und Kommunalbehörden.

    Steve Schneider, CEO von ZAP, sagt, es handelt sich bei dem Auftrag für ZAP um Elektroautos, -LKW und andere Fahrzeuge. Schneider bemerkte, EVC erhalte einen Rabatt von 8 %, wenn Aufträge in den nächsten 12 Monaten erledigt würden. Der Auftrag erfolgt vorbehaltlich der Erfüllung der Leistungskriterien von EVC sowie bestimmter Modalitäten von ZAP.

    "Wir sind überzeugt, dass dieser Auftrag, der Tausende Fahrzeuge umfasst, der grösste Auftrag für Endverbraucher-Elektrofahrzeuge in der Geschichte ist", sagt Steve Schneider, CEO des Staatsbetriebes ZAP. "Viele Kommunalbehörden reden in jüngster Zeit über die Verringerung der Treibhausgasemissionen und wir sind froh, an diesem historischen Vorgang beteiligt zu sein."

    Schneider bemerkte, dass grosse Rentenfonds- und andere Unternehmen im März zu einem Kongress aufgefordert haben, um die Emissionsgrenzen für Kohlendioxid und andere für die globale Erwärmung verantwortlich gemachte Gase aufgerufen haben, die jüngste verschiedener geschäftsorientierter Gruppen, die zu einer nationalen Klimarichtlinie auffordern.

    ZAP, das einzige Elektrofahrzeugunternehmen mit einer vollständigen Fahrzeugpalette in den USA, machte kürzlich Schlagzeilen mit dem Verkauf seiner XEBRA Elektro-Kfz und -Lkw, den ersten von einem chinesischen Automobilhersteller für den US-Markt konstruierten Fahrzeugen. ZAP legte zudem kürzlich einen Automobil-Business-Plan vor, der die Konstruktion einer neuen Generation von Hochleistungselektrofahrzeugen unter technischer Federführung von Lotus Engineering ermöglichen soll.

    Unternehmensprofil ZAP

    Verlautbarung:

    Larry Spatz von EVC, hat einen Beratervertrag mit ZAP unterzeichnet. Spatz wird demnach seine Beziehungen und Erfahrungen für das Wachstum von ZAP einsetzen.

    ZAP ist seit 1994 führend bei modernen Beförderungstechnologien und hat seither über 90.000 Fahrzeuge an Verbraucher in 75 Ländern ausgeliefert. Das Unternehmen ist Vorreiter für Kraftstoff sparende Transportmittel mit neuen Technologien, wie hochgradig energieeffiziente Gassysteme, Wasserstoff-, Elektro-, Brennstoffzellen-, Äthanol-, Hybrid- und andere innovative Antriebssysteme. ZAP entwickelt als Gelände-Concept-Car einen Hochleistungs-SUV mit Elektroantrieb mit der Bezeichnung ZAP-X, den Lotus Engineering konstruiert. Das Unternehmen stellte kürzlich eine neue tragbare Energietechnologie vor, die für mobile Elektronikgeräte, wie Mobiltelefone und Laptops die Stromversorgung übernimmt. Weiterführende Informationen zu Produkten sowie Informationen für Händler und Investoren erhalten Sie auf unserer Website unter http://www.zapworld.com.

    Die in dieser Pressemitteilung gemachten "Forward-looking Statements" (prognoseartigen Aussagen) sind im Sinne der "Safe Harbor" Vorschriften des Private Securities Litigation Reform Act of 1995 zu verstehen. Investoren werden ausdrücklich gewarnt, dass diese prognoseartigen Aussagen Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen, unter anderem, ohne jedoch darauf eingeschränkt zu sein, folgenden: fortgesetzte Akzeptanz der Produkte des Unternehmens, härtere Wettbewerbssituation für das Unternehmen, neue Produkte und technologische Veränderungen, die Abhängigkeit des Unternehmens von Dritten als Zulieferern, Urheberrechte sowie andere Risiken, die das Unternehmen von Zeit zu Zeit in seinen periodischen Berichten bei der Securities and Exchange Commission einreicht, detailliert beschreibt.

      ZAP
      Presse
      Alex Campbell
      Tel. +1-707-525-8658 App. 241
      E-Mail acampbell@zapworld.com
      oder
      Investoren
      Sherri Haskell
      Tel. +1-707-525-8658 App. 232
      E-Mail shaskell@zapworld.com
      Sonya Stay
      The Electric Vehicle Co.
      Tel. +1-847-656-8100
      Website: http://www.zapworld.com

ots Originaltext: ZAP
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Presse, Alex Campbell, Tel. +1-707-525-8658, App. 241, E-Mail
acampbell@zapworld.com; Investoren, Sherri Haskell, Tel.
+1-707-525-8658, App. 232, E-Mail shaskell@zapworld.com, jeweils ZAP;
oder Sonya Stay von The Electric Vehicle Co., Tel. +1-847-656-8100;  
Foto: NewsCom:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070130/SFTU060LOGO ,
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070418/AQW079 , AP Archive:
http://photoarchive.ap.org AP PhotoExpress Network: PRN4 PRN Photo
Desk, photodesk@prnewswire.com



Weitere Meldungen: ZAP

Das könnte Sie auch interessieren: