Avure Technologies, Inc.

Bodycote schafft Heiss-Isostatpresse von Avure als Reaktion auf die veränderte Nachfrage von grossen Schmiedestücken mit langen Anlaufzeiten zu Metallpulver an

Kent, Washington (ots/PRNewswire) - Avure Techologies, Inc. entwirft zurzeit eine sehr grosse Heiss-Isostatpresse (HIP), welche gegen Ende 2009 im schwedischen Bodycote-Werk in Surahammar aufgestellt werden soll. Die Anlage in Surahammar wird vom Ausmass her grösser sein als die beiden Anlagen in der Bodycote-Fertigungseinrichtung in Camas (Washington, USA). Dieser Auftrag ist ein weiterer Beleg für den steigenden Bedarf an aus Metallpulver gefertigten Produkten, die bei der Fertigung langzeitiger Wärmebehandlung unterliegen müssen sowie für Anforderungen an Produkten höherer Qualität bei gleichzeitig geringeren Gesamtanschaffungskosten. Die neue Anlage in Surahammar ist als "Stahl-HIPper" gedacht: dort sollen Edelstahlkomponenten nahe Endformqualität und P/M-Werkzeugstahlbarren in einer Grössenordnung von 10.000 Tonnen pro Jahr rund um die Uhr produziert werden. Der Warmarbeitsbereich hat einen Durchmesser von 1,8 Metern (71 Zoll) bei einer Höhe von 3,3 Metern (130 Zoll) und kann sowohl sehr lange Werkteile und Baugruppen als auch Kleinteileserien verarbeiten. Der maximale Betriebsdruck beträgt 1040 bar (15.084 psi), bei Temperaturen von bis zu 1150 C (2102 F). "Bodycote arbeitet schon seit vielen Jahren bei Entwicklung und Aufbau von hocheffizienten HIP-Anlagen mit Avure zusammen", sagt Nils-Bertil Gustavsson, Betriebsleiter der HIP-Fertigungsstätte in Surahammar. "Da der Arbeitsbedarf für Grossschmiedeanlagen weiter ansteigt, die Schmiedemeister sich aber an ihren Kapazitätsgrenzen sehen, erwarten wir ein erhebliches Wachstumspotential bei den Alternativen zu Metallpulverprodukten. Wir haben zusammen mit den Experten von Avure die Spezifikation für diesen P/M-Stahl-HIPper ausgearbeitet, damit wir die beste Lösung für unsere speziellen Bedürfnisse bekommen. Diese neue Presse wird unsere Position als weltgrösstes HIP-Vertragsunternehmen stärken, und da das HIP-Volumen noch weiter ansteigt, planen wir schon weitere Investitionen für Grossanlagen. Informationen zur Bodycote Group: Das Unternehmen ist ein weltweiter Anbieter von Werkstoffbehandlungsdienstleistungen, einschliesslich Heiss-Isostatpressung, Wärmebehandlung, Metallbeschichtungs- und Spezialprüfverfahren. Mit Hauptsitz in Grossbritannien, betreibt die Unternehmensgruppe 280 Fertigungseinrichtungen in 26 Ländern. Informationen zu Avure Technologies, Inc.: Avure Technologies hat sich auf Konstruktion, Herstellung, Aufbau und weltweiten Support von Hochdruckpressen für die Verdichtung von hochanspruchsvollen Werkstoffen und wichtigen Werkstücken für die Industrie spezialisiert, die aus Walzblechelementen geformt werden und bietet ferner Lösungen für die Hochdruckpasteurisierung von Lebensmitteln an, um diese länger frisch und keimfrei zu halten. Mit über 50 Jahren Erfahrung hat das Unternehmen mehr als 1.700 Anlagen in 43 Ländern aufgebaut und betreut. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.avure.com, oder nehmen Sie Kontakt auf mit Glenn Hewson, Leiter der Abteilung Global Marketing, unter glenn.hewson@avure.com. Website: http://www.avure.com ots Originaltext: Avure Technologies Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Amerika: Glenn Hewson, +1-253-981-6239, glenn.hewson@avure.com, oder Europa|Asien: Sture Olsson, +46-21-327-241, sture.olsson@avure.se, beide von Avure Technologies Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: